Sagga2Sagga2

Willkommen im sysProfile nr: 107904

Profil geändert: 13.06.2009, 15:20
Profil erstellt: 07.06.2009, 18:42
Anzahl Views: 869

 
     






Sagga2's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Pentium 3 ProzessorKingstonMaxtor

Microsoft WindowsCherryCreative



     
 
DSD Jukebox in Aktion
DSD Jukebox in Aktion
Transportstellung
Transportstellung
 
Kabelchaos...
Kabelchaos...
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Pentium III EB
Codename: Tualatin
Architekt.: 1 CPU - 1 Kerne - 1 Threads
Revision: tA1
Tech.: 0.13µ
F.M.S.: 6.B.1 - Ext. 6.B
Instruct.: MMX SSE
Socket: Socket 370 FC-PGA2
CPU-Takt: 1200 Mhz
Multiplik.: x9.00
FSB: 133 MHz
L1 Cache: Data: 16 / Inst: 16 KBytes
L2 Cache: 256 KBytes
Kühlung: 1HE Kupferkühler; Lüfterdrehzahl ~5000 U/min
Temperatur: ca. 40 - 50°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.51

MainBoard: LEX BN815N
Chipsatz: Intel i815
Northbridge: Intel i815/E/EP rev B
Southbridge: Intel 82801BA (ICH2) rev 05
Anschlüsse: 1xPCI
extern: 2xUSB, 2xLAN, 1xVGA, 2xSeriell
Kühlung: Passiv

RAM: 256 MB Kingston (PC133)
256 MB Kingston (PC133)
Size: 512 MB
Typ: SDRAM
Timing: 3.0-3-3-7
RAM-Takt: 133.9 MHz
DataSpeed: 929 | 923 | 689
Ratio: 1:1
Grafikkarte: Intel i752 Onboard
Anschlüsse: D-Sub
Sound: Creative SoundBlaster Live!
Signalproz.: CT4830
Soundmodus: Stereo
Features: Externer Anschluss über Neutrik 6,3mm Klinkenbuchse

GehäuseTyp: Bierkasten
Marke: Franziskaner Weissbier Hell
Netzteil: HIPRO HP-F2007F3P
Leistung: 200W
Kühlung: Luft
Bauart: ITX

Monitor: 10,4" CTX PanoView
max. Aufl.: 640x480 @ 60 Hz
Kontrast: 100:1
Anschlüsse: VGA, Seriell
so. Features: 3M Microtouch

HardDisk: Maxtor 40GB 7200U/min
Maxtor 40GB 7200U/min

Keyboard: Cherry G84-4100 USB (nur für Notfälle)

 
     



     
 
Alles noch WIP - Work in progress. Zumindest hier und da hats noch Baustellen.

Bei dem System handelt es sich um einen reinen Partyplayer. Herzstück des ganzen ist neben dem ITX Mainboard und dem Touchscreen natürlich der Musikplayer DSD-Jukebox. Somit wird keine Tastatur benötigt. Strom ran, Audiokabel einstecken und los gehts. Der Bau des Systems hat relativ lange gedauert, da ich lange zeit nach einem passenden Gehäuse gesucht habe, bis ich irgendwann auf die Idee mit der Bierkiste kam.

Damit man nicht an die Hardware ran muss, sind alle nötigen Anschlüsse nach außen geführt.

Die Buchsen stammen alle von Neutrik. NJ3FP6C (Stero 6,3mm Klinke), NAUSB (USB Anschluss) und einen EtherCon für Wartungsarbeiten. Dazu läuft auf dem Rechner noch UltaVNC als Dienst. Um die Anschlüsse zu schützen sind noch Neutrik Schutklappen drauf. Der D-Norm Einbaurahmen war mal eine 19" Rackblende, die entsprechend gekürzt wurde.
Der Festplattenrahmen stammt aus einem alten Chieftec CS-601, der Mainboardhalter aus einem alten ATX Gehäuse, der entsprechend auf ITX gekürzt wurde. Das Netzteil kommt aus einem MSI Barebone.

Nach drausen hat die Kiste für Netzstrom eine Kaltgerätebuchse. Die Verteilung geschieht in der Kiste über eine 3fach Steckerleiste. Um das Kabelchaos etwas zu minimieren hab ich zwei Kaltgerätekabel passend gekürzt.


Was momentan noch zu Problemen führen könnte ist, dass der Rechner komplett geschlossen ist um die Hardware vor Feuchtigkeit zu schützen. Hat aber natürlich zum nachteil, das frische Luft zum Kühlen fehlt. Bei einem 10 Stündigen Dauereinsatz sind aber bisher noch keine Probleme aufgetreten.

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Pentium III EB
  LEX BN815N

Keine
 Pentium III EB
  Intel i752 Onboard

Keine
  LEX BN815N
  Intel i752 Onboard

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- Sagga










Passwort vergessen?
ID: