EleganceElegance

Willkommen im sysProfile nr: 111744

Profil geändert: 14.07.2019, 09:48
Profil erstellt: 15.08.2009, 17:44
Anzahl Views: 2411

 
     






Elegance's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i5AsusDeLLCorsairG.SkillRealtek

NoctuaLian LiPioneerWesternDigitalSamsungPalitnVidia GeForce

Kabel DeutschlandAntiVirMozilla ThunderBirdMicrosoft Internet ExplorerMicrosoft WindowsBeyerdynamicAVM Fritz!

LogiTechLGBeQuietNoiseBlocker



Preis/Leistung

90%
Silence

90%
RechenPower

75%
GamingPower

80%
Cooles Design

50%



     
 
Prozessor: Intel Core i5 4670k
Codename: Haswell
Architekt.: 1 CPU - 4 Cores
Revision: C0
Tech.: 22nm
F.M.S.: 6,C,3
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EM64T, VT-x, AES, AVX, AVX2, FMA3
Socket: 1150
CPU-Takt: 3400 MHz
Multiplik.: standard 34x
FSB: 100 MHz
L1 Cache: 4 x 32 KB
L2 Cache: 4 x 256 KB
L3 Cache: 6 MB
Voltage: -
Besonderh.: offener Multi, Turbo-Boost 4 Kerne:36x / 1 Kern:38x , idle 8x
Overclocked: Multi: 40x; Core-Clock: 4200 MHz; Core-Voltage: 1,220 V
Kühlung: Noctua NH-D14
Temperatur: Idle: ~30 °C Load: 75 °C (Prime FMA3 <90 °C) (Ambiente: ~28 °C)Kühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.87.0 x64

MainBoard: Asus Z97-Pro Gamer
Chipsatz: Z97
Northbridge: Intel Haswell
Southbridge: Intel Z97
Revision: 06
BiosVersion: AMI 2203
Anschlüsse: 2x PCIe3.0 x16 (x16, x8x8), 1x PCIe2.0 x16 (x4), 2x PCIe2.0 x1 (x1), 2x PCI
extern: 1 x PS/2 keyboard/mouse, 1 x D-Sub, 1 x DVI-D, 1 x HDMI 1.4a, 4+2 x USB 3.0, 2+6 x USB 2.0, 1 x RJ-45, 1 x optical S/PDIF Out, 5 x audio
Kühlung: Luft (passiv)

RAM: 2x8 GB G.Skill RipjawX F3-1866C9-8GXM
Size: 16 GB
Typ: DDR3
Timing: 10-11-10-28 2T
RAM-Takt: 1000 MHz
Voltage: 1,5 V
Ratio: FSB / 10
Kühlung: passiv (Kühlkörper)
Temperatur: ~45 °C

Grafikkarte: NVIDIA Geforce GTX 1070 Gamerock
Subvendor: Palit
Chipsatz: Pascal - GP104
Tech.: 16 nm
RAM: 8192 MB GDDR5
RAM-Takt: 202,5 bis zu 1747 MHz
Width: 256 Bit
Bandwith: 256,3 GB/s
Core-Takt: 607,5 - bis zu 2002 MHz
Shaders: 1920 Unified
Shader-Takt: -
Fillrate: bis zu 111,8 GPixel/s / 209,6 GTexel/s
Bus: PCIe 3.0 16x
Anschlüsse: DVI Dual-Link, Displayport 1.4 x3 , HDMI 2.0b
Temperatur: Idle: 37 °C, Last: 70 °C (Sommer)
Kühlung: Gamerock - Dual Fan
Treiber, Ver.: NVidia 430.86
GPU-Z Vers.: GPU-Z 2.15.0

Sound: 8-Channel SupremeFX Realtek ALC1150
Boxen: aktuell Logitech x530, nach Ausfall des Pioneer AVR (KEF 2xQ700+2xQ300)
Headset: Beyerdynamic DT880 + Auna MIC-900
GehäuseTyp: Midi
Marke: Lian Li 7FNW
Lüfter: Silentwings BQT T13525-LF15, NT-interne Steuerung
Front: Noiseblocker BlackSilentPro PK3 140mm
Heck: Noiseblocker Multiframe S2 120mm
Oben: Noiseblocker BlackSilentPro PK3 140mm
Netzteil: be quiet! Dark Power P10
Leistung: 550W
Kühlung: Lüfter (13,5)
Geräusch: (subjektiv unhörbar)
WirkGrad: 91 %
so. Features: Aluminium Gehäuse, Fenster
Bauart: ATX

Monitor: Dell 2408WFP A01
max. Aufl.: 1920x1200 @ 60Hz
Bildfläche: (520 x 320mm) 16:10
Reaktion: 6ms gtg
Helligkeit: 400cd/qm
Kontrast: 1300:1 bzw. 3000:1 (dyn.)
Anschlüsse: VGA, 2x DVI-D, DisplayPort, HDMI, S-Video, Composite, Component
Leistung: on < 107W, StdBy < 4W, off <1,1W
so. Features: PIP, PBP, 4x USB 2.0, 9in2 Cardreader

HardDisk: Samsung HD103SJ 1TB 7200U, WD Red WD20EFRX 2TB 5400U
CD / DVD: LG GH24NS95 SATA
Router: Fritzbox 7490, (Asus RT-N66U)

Keyboard: Corsair K75 RGB
Maus: Zowie EC2-A
Gamepad: XBox One

 
     



     
 
Laufwerk: Samsung 840 Pro
Kapazität: 256 GB
Interface: SATA 3.0
Anschluss: SATA


Laufwerk: Samsung 850 Pro
Kapazität: 512GB
Interface: SATA 3.0
Anschluss: SATA


Laufwerk: HL-DT-ST DVD-ROM GDR8164B ATA Device
Beschreib.: DVD 16x, CD 52x
Interface: ATAPI
Anschluss: IDE


Laufwerk: Samsung Spinpoint HD103 SJ
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 1000 GB
Umdrehung.: 7200 RPM
Interface: Serial ATA/300
AccessTime: 8,9 ms
Temperatur: 28°C
Anschluss: SATA


Laufwerk: Western Digital Red WD20EFRX
Kapazität: 2 TB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: SATA 3.0
Anschluss: SATA



 
     



     
 
Hallo,

mein Rechner hat als erstes eine Veränderung am Board erhalten. (Abdeckung des NB-Kühlkörpers entfernt)
Vor kurzem (am 13.12.09) ist meine neue Grafikkarte angekommen, da meine 8800GTX leider nur noch Grafikfehler machte (selbst im Bios). Seitdem werkelt eine HD4890 Sapphire Toxic im Gehäuse.
Apropos, in diesem befinden sich seit kurzem auch 3 (evtl. noch 4) neue Lüfter von Noiseblocker, aus der Multiframe Serie.
Desweiteren ist noch eine neue Festplatte in den Midi-Tower gewandert und wird demnächst Windows XP und Vista (jeweils 32bit) beherbergen.
Außerdem ist vorgestern (am 23.12.09) meine Auzentech X-Fi Hometheater HD (am Tag vorher mittags bestellt <Big Smile>) angekommen und beleuchtet nun in rot den unteren Teil meines Gehäuses, was ansonsten so gut wie komplett dunkel ist.

! Derzeit werde ich jedoch keine Änderungen weiter vornehmen, da ich ein etwas schwerwiegenderes Problem mit meinem Board habe. ! 
Edit: Nun stand vorkurzem eine größere Umbauaktion an. Mein Enermax Chakra Gehäuse musste dem Lian Li 7FNW weichen. In der Front werkelt nun ein NB BlackSilentPro PK3 der, wie der Noctua Lüfter NF-P14 meines neuen Noctua NH-D14 und der vorher schon vorhandenem NB Multiframe S2, an der Scythe Kaze Master 5,25 Lüftersteuerung hängt.
Unter dem mit dem "Noctua-Monster" bedecktem E6700 hat sich nun ein P5Q Deluxe eingefunden, welches die "Kein-Boot-ohne-BiosReset"-Problematik zum Ende gebracht hat.
Zum Schluss hat das Board auch noch eine Speicherspritze auf 4GB bekommen (die alten 2GB laufen derzeit nicht).


P5Q Deluxe mit NH-D14


E6700 mit MX3 Wärmeleitpaste und Kühlerhalterung


NH-D14 ohne Lüfter


Blick durch das Seitenfenster


Front mit Standard Lian-Li 140mm Lüfter (blau)


Front mit NB-Lüfter
mit dem neuen Jahr (2013) kam dann auch noch ein "kleines" Update. Um den vorhandenen Lüftern Arbeit abzunehmen, hat der Deckel ein Loch bekommen (hab einen anderen Deckel gekauft). Da der NH-D14 aber ne Menge Platz einnimmt, musste der 14mm Noiseblocker Lüfter der Blacksilent Serie auf dem Dach Platz finden. Desweiteren gab es ein Festplatten-Upgrade, genauer gesagt handelt es sich um eine SSD von Samsung der 840Pro Serie mit  256GB und die Auzentech Soundkarte ist aus dem Gehäuse geflogen, weil sie mich mit Soundstörungen geärgert hat und ich jetzt einen AV-Receiver über HDMI angeschlossen habe.Juli 2013:
Nun habe ich mich von meinem treuen E6700 Unterbau verabschiedet. Er wird im Arbeitsrechner meiner Eltern weiter werkeln (sogar mit dem Noctua Kühler). 
Jetzt hat es ein Haswell i5 4670k in mein Lian Li geschafft. Unterstützt wird er von 16GB G.Skill DDR3-1866 auf einem Z87X-D3H von Gigabyte. 
Leider anfangs mit heftigen Problemen. Zuerst wurde meine Festplatte (Samsung SJ103) mehrfach als defekt gemeldet oder nicht mehr erkannt. Bis ich auf den Auslöser stieß habe ich bemerkt, dass der Prozessor mit knapp 100°C mMn viel zu heiß wurde. Ich hatte die WLP aber so gut als möglich aufgebracht und der Kühlkörper sollte wohl mehr als ausreichend dimensioniert sein. Nachdem ich mehrfach probiert hatte die WLP richtig aufzutragen habe ich letzendlich einfach einen Klecks in die mitte gesetzt und mit dem Kühler breit gedrückt. Siehe da fast 30° kühlere Ergebnisse. 
Nun wieder das Problem mit der Platte. Es dauerte einige Tage bis ich auf die Lösung mit einem Firmware-Update kam. Bis jetzt funktioniert sie wieder tadellos.
Nun noch ein Problem beim Zocken. Die Grafikkarte hängt sich beim Spielen bspw. von COD MW2 auf. Dies ging jedoch beim alten PC ohne Zicken und schon ziemlich fix. Möglicherweise stimmt etwas mit der Lüftersteuerung der Grafikkarte nicht. Ansonsten läuft das System (jetzt mit GPT Windows 8-Partition) sehr flüssig.
Update 28.12.13: Nun ist die HD4890 aus dem Gehäuse geflogen und ich verwende vorrübergehend die integrierte HD4600 der Intel-CPU, da ich derzeit eh nicht sehr viel spiele. Die Karte läuft immer nur ca. eine halbe bis volle Stunde und verabschiedet sich dann mit einem Bluescreen.
<span style="font-size: 10pt;">15.02.2014 Ich hab' es dann doch nicht mehr mit der HD4600 ausgehalten und mir eine R9 270X als Übergang zu Maxwell gegönnt. Nun was soll ich sagen, die PCS+ von Powercolor ist für den Preis echt bärenstark und superleise (bis auf ganz seltenes Spulenfiepen). </span>
So gut wie alles in Full HD mit vollen Einstellungen spielbar.

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 8 Pro 64bit
Display: 1920 x 1200, 32bit
Browser: Google Chrome, Internet Explorer 64bit
Mail: Mozilla Thunderbird

Security: Security
Anti-Virus: Avira Antivir
Media: Media
BildEditor: Paint.Net, Gimp
Video-Player: Winamp, WMP, VLC
Audio-Player: Winamp, WMP

Messenger: ICQ, Skype

 
     



     
 
Anschluss: DSL
DownStream: >30000 Kbps
UpStream: >1000 Kbps
Zugang: Asus RT-N66U
Verbind.: Kabel
Entfern.: 7-10m, 2 Wände
Signalst.: >90%

Provider: Kabel Deutschland


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 4670k

Grafikkarte: NVIDIA Geforce GTX 1070 Gamerock

Auflösung: 1920 x 1200, 32bit

Mainboard: Asus Z97-Pro Gamer

Treiber: NVidia 430.86

OS: Windows 8 Pro 64bit

3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
0 Punkte (non OCed)
 

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i5 4670k
  Asus Z97-Pro Gamer

Keine
 Core i5 4670k
  NVIDIA Geforce GTX

  Eversaw
  Asus Z97-Pro Gamer
  NVIDIA Geforce GTX

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
Noch keine !










Passwort vergessen?
ID: