AdijactAdijact

Willkommen im sysProfile nr: 116486

Profil geändert: 25.12.2015, 05:28
Profil erstellt: 16.10.2009, 18:31
Anzahl Views: 4665

 
     







Adijact's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i5MSIDeLLRealtekSamsungSeagate

ZALMANSharkoonakasaProlimaTechXigmatekNZXTMicroSoft

unitymediaMicrosoft WindowsSteelSeriesLogiTechLGBeQuiet



Preis/Leistung

75%
Silence

80%
RechenPower

85%
GamingPower

75%
Cooles Design

85%



     
 
top
top
front/case (kein Stealth-Modus, mit alter Lüftersteuerung + noch vorhandenes Gitter unten)
front/case (kein Stealth-Modus, mit alter Lüftersteuerung + noch vorhandenes Gitter unten)
front
front
 
front+side lighting (kein Stealth-Modus, mit alter Lüftersteuerung + noch vorhandenes Gitter unten)
front+side lighting (kein Stealth-Modus, mit alter Lüftersteuerung + noch vorhandenes Gitter unten)
side I
side I
GPU
GPU
 
top+side
top+side
side II
side II
inside
inside
 

 
     




     
 
Prozessor: Intel Core i5 3570K
Codename: Ivy Bridge
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Revision: E1/L1
Tech.: 0,022µ
F.M.S.: 6/A/9 6/3A/E1
Instruct.: MMX, SSE (1 2 3 3S 4.1 4.2), EM64T, VT-x, AES, AVX
Socket: Socket 1155 LGA
CPU-Takt: 4500 MHz
Multiplik.: x 45.0
FSB: 100 MHz
L1 Cache: 32 KBytes x4
L2 Cache: 256 KBytes x4
L3 Cache: 6 MBytes x4
Voltage: 1,200 Volt
Kühlung: Prolimatech Black Megahalems + 2x Akasa Viper 140mm Lüfter
Temperatur: Idle: 17/23°C, Last: 44/48°C, Last (prime) 57°C/59°C (mit Prime)Kühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.68.0

MainBoard: MSI MPower Z77
Chipsatz: Intel Z77
Northbridge: Intel Sandy Bridge rev 09
Southbridge: Intel Z77
Revision: MS-7751
BiosVersion: 17.6
Anschlüsse: 3x PCIe Gen3 (16, 8, 4), 4x PCIe x1, 2x SATA III, 3x SATA II, 1x USB 3.0, 3x USB 3.0, usw.
extern: 6x USB 3.0, 2x USB 2.0, Optical SPDIF, HDMI, Display Port, RJ45 LAN, WLAN, Bluethooth 3.0, PS/2, 6 in 1 Audio
Temperatur: Idle: 15/20°C, Last: 24/30°C (mit Prime)
Kühlung: Heatpipes

RAM: 2x 8GB Kit Avexir (PC3-12800)
Size: 16384 MB
Typ: DDR3-2400
Timing: 11-11-11-28
RAM-Takt: 1200 MHz
Voltage: 1,65 Volt
Ratio: 1:6
Temperatur: Idle: 19° C, Last: 46°C

Grafikkarte: 1x MSI Lightning BoostEdition 1x MSI Lightning
Subvendor: MSI
Chipsatz: Tahiti
Tech.: 28 nm
RAM: 2x 3072 MB GDDR5
RAM-Takt: 1500 MHz (1500 MHz)
Width: 384 bit
Bandwith: 288.0 GB/s
Core-Takt: 1150 MHz (1050 MHz)
Shaders: 2048 (DX 12 (11_1))
Fillrate: 36.8 GPixel/s | 147.2 GTexel/s
Bus: PCI-E 3.0 x16 @ x8 1.1
Anschlüsse: 2x2 DVI, 2x4 Mini DisplayPort
Temperatur: Idle: 25°C, Last: 70°C
Treiber, Ver.: Catalyst Software Suite 15.7.1
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.8.6

Sound: Realtek HD Audio onboard
Signalproz.: ALC898
Kanäle: 8 Analog, 1 Digital
Soundmodus: 7.1
Eingänge: 2 Mic
Ausgänge: 6 Analog, 1 Digital
Abtastfreq.: max. 192
Boxen: Logitech X-530 5.1
Headset: SteelSeries Siberia v2 Full-Size Headset weiß
Features: Micro Zalman ZM-MIC1

GehäuseTyp: Midi
Marke: Xigmatek Midgard "Battle Edition"
Lüfter: NZXT Sentry Mesh Fan-Controller
Front: 1x Xigmatek XLF-F1453 (140mm), 1x Xigmatek XLF-F1253 (120mm)
Heck: 1x Xigmatek XLF-F1253 (120mm)
Seite: links: 1x Xigmatek XLF-F1453 (140mm)
Oben: 2x Xigmatek XLF-F1453 (140mm)
Unten: 1x Xigmatek XLF-F1453 (140mm)
Netzteil: be quiet! System Power S6 700W 80 plus
Leistung: 700W
Kühlung: Lüfter
WirkGrad: 89%
so. Features: Filter für sämtliche Lüfter, be quiet Dämmung
Bauart: ATX

Monitor: 27" Dell UltraSharp U2713HM
max. Aufl.: 2560 x 1440 @ 75Hz
Bildfläche: 16:9
Reaktion: 8ms
Helligkeit: 350 cd/m²
Kontrast: 2000000 : 1
Anschlüsse: VGA, DVI with HDCP, DisplayPort 1.2, HDMI -Eingang
Leistung: 100W (maximal), 42W (typisch), 0.5W (Standby)
so. Features: 4x USB 3.0, LED-Backlight, höhenverstellbar (115mm), Pivot, Swivel, VESA: 100x100

2. Monitor: 22" Samsung SyncMaster 2232BW
max. Aufl.: 1680x1050 @ 60Hz
Bildfläche: 16:10
Reaktion: 2ms
Helligkeit: 300 cd/m²
Kontrast: 3000:1
Anschlüsse: DVI, D-Sub
Leistung: < 50W, StndBy < 0,1W

Sonstiges: 47
Maus: Sharkoon FireGlider
Keyboard: SteelSeries Apex Gaming Tastatur
Lenkrad: Logitech Driving Force GT
Gamepad: 2x Xbox 360 Wireless Controller + Ladestation + 2x Akku
Sonstiges: Sempre MP35-3 MultiFrontpanel USB3
WebCam: Microsoft Lifecam VX-1000.00

 
     




     
 
Laufwerk: Samsung SSD 850-Pro
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 512 MB Cache
Kapazität: 256 GB
Interface: Serial ATA/600
DataSpeed: Seq:550 MB/s I 520 MB/s
Temperatur: 16 °C
Anschluss: Primary Master


 
 
 
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung


Laufwerk: Samsung SSD 840-Pro
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 512 MB Cache
Kapazität: 256 GB
Interface: Serial ATA/600
DataSpeed: Seq: 534 MB/s I 512 MB/s
Temperatur: 17 °C
Anschluss: Secondary Slave


Laufwerk: Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 1 TB
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 64 MB
Kapazität: 1000 GB
Umdrehung.: 7.200 U/min
Interface: Serial ATA/300
DataSpeed: Seq: 147 MB/s I 145 MB/s
AccessTime: 8,5 ms
Temperatur: 22°C
Anschluss: Secondary Slave


 
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung


Laufwerk: Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 1 TB
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 64 MB
Kapazität: 1000 GB
Umdrehung.: 7.200 U/min
Interface: Serial ATA/300
DataSpeed: Seq: 147 MB/s I 145 MB/s
AccessTime: 8,5 ms
Temperatur: 22°C
Anschluss: Secondary Slave


 
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung


Laufwerk: Samsung HD502IJ/D
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 64 MB
Kapazität: 1000 GB
Umdrehung.: 7.200 U/min
Interface: Serial ATA/300
DataSpeed: Seq: 147 MB/s I 145 MB/s
AccessTime: 8,5 ms
Temperatur: 22°C
Anschluss: Secondary Slave


 
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung


Laufwerk: Samsung HD502IJ/D
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 16 MB Cache
Kapazität: 500 GB
Umdrehung.: 7200 U/min
Interface: Serial ATA/300
AccessTime: 8,9 ms
Temperatur: 20°C
Anschluss: USB Extern (Datentsicherung)


Laufwerk: LG BH10LS38
Beschreib.: BluRay-Brenner
Interface: Serial ATA/300
DataSpeed: 100 MB/s
Anschluss: Slave


Laufwerk: SanDisk Cruzer Extreme USB 3.0 Speicherstick
Kapazität: 64GB
Interface: USB 3.0
DataSpeed: Seq: 266 MB/s I 199 MB/s
AccessTime: 0,4 ms I 3,1 ms
Anschluss: Slave



 
     




     
 
Step 4 Step


Nb. 1: Zunächst wurde das ganze System einfach nur getestet, da ich es als "defekt" geschenkt bekommen habe...
Nach einiger Hilfe über`s Forum (an dieser Stelle großes DANKESCHÖN an Sigi08) war der Fehler endlich gefunden und behoben (einer der ursprünglich zwei Ram-Bausteine hatte nenn "Schaden" ), was mich ca. 10-15mal Windos neu installieren, nenn neuen Brenner usw. gekostet hat
Nuja, es lief:
  • P35D2A7
  • Q6600
  • 1x320GB. 1x160GB Festplatte
  • usw.


Nb. 2: Modding konnte beginnen :-)

Anfangs mit:
  • Scythe Mugen 2
  • ATI 4890HD PowerColor
  • Be Quiet Straight Power 700W
  • Heatpipes Arctic Cooling RAM RC für die Riegel
  • LS-Power-Gehäuse
  • 5,25" Intake Cooling Kit (120mm Lüfter) / 4x Revoltec (80mm Lüfter) / D-Link-Wlan-Karte / diverse Filter / Scythe Mini Kaze 40x10mm Lüfter für`n Chipsatz




Das Gehäuse hab ich
für 30€ direkt ausem
Laden ergattern können
:-) hatte zwar ne kleine
Macke oben aber was
soll`s, für den Preis...
(inkl. Netzteil!)
Mittlerweile hab ich`s
mit allen Lüftern usw.
für ca. 50€ verkauft.
Also nahezu verlustfrei!!!



Nb. 3:
Ihr kennt das ja... wo ein Anfang, da meist kein Ende^^
Bestellung Nr. 2 beinhaltete folgendes:
  • Xigmatek Midgard "Battle Edition"
  • 2x Xigmatek Monocool Fan Controller
  • 6x Xigmatek XLF-F1253 (120mm) [2x vorinstalliert, 4x zusätzlich]
  • 2x Xigmatek XLF-F1453 (140mm)
  • "Bolts" zum entkoppeln der Lüfter
  • Filter für sämtliche Lüfter


Und wenn mal etwas mehr Zeit für`s Zocken vorhanden iss sieht das ganze so aus:


Sony VPL-FX50 (Auflösung 1600x1200)


Zum Abschluss hier noch en Screenshot des bios (OC)

Q6600 @ 3,512,1MHz
VCore @ 1,472V
FSB @ 392MHz
Ram @ 533MHz
aber 1:1 daher denk ich mal = CPU-MHz
Läuft soweit alles Stabil inkl. ca. 1Stündigem wPrime Test!


Aktuallisierung

<----Bestellung
-3x 140mm Lüfter
-Par Filter
-Zeug zum Sleeven (orange u. schwarz)
-Lüftersteuerung
-Bolts
-Gummirahmen
-Mugen 2 Halteklammern

Sämtliche Kabel inkl.
  • Lüfter
  • Powerschalter
  • Adapter
  • Satakabel
  • usw. 
wurden "ge"-sleevt



Am
Ende noch überall Lüftergitter und wenn nötig Gummirahmen verbaut:
auch das Seitenblech ohne Lüfter wurde vor Staub geschützt
somit Fehlt jetzt nur noch die Blende vom Motherboard...
Wer hierzu Tipps hat bitte melden!


Der zweite Frontlüfter wurde speziell enkoppelt mit Kabelbindern da die Strömungsgeräusche sonst zu laut werden!



Möchte euch ja nichts verheimlichen deshalb auch en Bildchen von hinten bzw. der Verkabelung:


Da sich meine Lüftersteuerung (bedingt durch brummen sämtlicher
"Xigmatek XLF-F1453 Orange Line LED Lüfter - 140mm", was auf den "NZXT
Sentry 2 TouchScreen Fan-Controller" zurückzuführen war) geändert hat
werde ich hier noch Bilder nachreichen trotzdem nochmals das "setup":
  • bottom - 140mm - Tempfühler Southbridge
  • top - 2x140mm - Tempfühler direkt am CPU unter dem Mugen 2
  • side - 1x140mm - Tempfühler an der GPU auch unter den Heatpipes bzw. Lüfter
  • front - 1x140mm - Tempfüler auf der zweiten (wärmeren) Festplatte
  • back+front - 2x120mm - Tempfühler Northbridge


So heute wieder klein wenig gebastelt:
1. Gitter vorne unten entfernt
2. front-Lüfter mit Kabelbinder "entkoppelt"
3. alle Lüfter wieder angeschlossen
4. unterer Lüfter mit dem mitgelieferter Fassung und Gummirahmen "entkoppelt"

Lüftersteuerung:
1-abluft oben hinten 140mm / 2-abluft oben vorne 140mm / 3-side left 140mm / 4-front unten 140mm / 5-front oben 120mm + rückwand 120mm / 5-side right 90mm / Zuluft unten läuft durchgehend


Ah und hier endlich ma Pics von meiner "Spielwiese"^^

hier die beiden, der dritte im Bunde iss mittlerweile leer ;-):


(zweit-PC/Inet-PC siehe "empfehlungen"<Wink>


Hab die Tage ein PC für`n Kumpel zusammengestellt und installiert. In dem Päckchen war auch für mich noch bissel was drin :-) und zwar Big-Tower-Dämmung-Set von BeQuiet, hier par Pics dazu:
Rückseite wurde nur wenig gedämmt da hier ja auch so gut wie keine Vibrationen entstehen... Zusätzlich noch en Lüfter für Festplatten eingebaut welcher hier noch so rumlag...


Netzteil komplett gedämmt, obwohl es niemals zu hören war^^, Rückwand + oben links bissel bedämpft und oberes Blech seitlich und im Frontbereich (oberhalb des DVD-Laufwerks:


hdd-Schacht von oben, unten und seitlich bedämpft, nebenbei bissel "eigene" Lüftzirkulation



Vom Deckel werde ich noch Bilder nachreichen, dieser wurde auch komplett ruhiggestellt aber einfach vergessen Pics von zu machen...

Temps Aktuallisiere ich auch noch, wobei sich hier wunderlicherweise so gut wie nix gePCtan hat :-) somit kein "Wärmestau"!
AH und OH, beide Seitenbleche wurden natürlich auch beklebt aber kann sich ja jeder vorstellen wie das aussieht ;-)

Vor einiger Zeit wurde die Kühlung der Grakarte etwas "optimiert", en kleines minus hinsichtlich den temps erbrachte der umbau aber nicht gerade extrem...
im gleichen zug wurde etwas übertaktet:
GPU clock
850 ---> 885MHz
memory clock
975 ---> 1005MHz
temps dabei durchschnittlich um die 51°C und unter last max knapp über 80°C
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">
<p style="margin-bottom: 0cm;">


Gestern wurde dann endlich auch mal der sogenannte "Stealh Modus" angegangen:

soweit...

 
     




     
 
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64 Bit
Display: 2560x1440, 32 Bit
Browser: Chrome
Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: Ashampoo Burning Studio 2015
CD-Burn: Ashampoo Burning Studio 2015

Media: Media
BildViewer: Windows Fotoanzeige
BildEditor: Gimp 2.8
Video-Player: VLC
Audio-Player: Windows Media Player

Messenger: Skype

 
     




     
 
Anschluss: Kabel DSL-SpeedTest
DownStream: 120000 Kbps
UpStream: 6000 Kbps
Ping: 20ms
Zugang: Router
Verbind.: Kabel

Provider: Unitymedia (ehemals Kabel BW)
Tarif: 3play COMFORT 120
Kosten: 44,99€


 
     




     
 

Prozessor: Intel Core i5 3570K

Grafikkarte: 1x MSI Lightning BoostEdition 1x MSI Lightning

Auflösung: 2560x1440, 32 Bit

Mainboard: MSI MPower Z77

Treiber: Catalyst Software Suite 15.7.1

OS: Windows 10 Pro 64 Bit

Company of Heroes

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 2560x1440

Nachbearbeitung: An

Antialasing: 8x

Texturdetails: Ultra

Effektdichte: Ultra

Left 4 Dead 2

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 2560x1440

Antialasing: 8x MSAA

Filtermodus: Anisotropisch 16x

Vertical Sync: dreifach Pufferung

sonstige Einstellung: sehr hoch/hoch (alles auf maximal)

Battlefield: Bad Company 2 - Limited Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 2560x1440

LB: An

Qualität: hoch

Frame-Skipping verwenden: An

Auf Vsync warten: An


 
     




     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i5 3570K
  MSI MPower Z77

Keine
 Core i5 3570K
  1x MSI Lightning B

Keine
  MSI MPower Z77
  1x MSI Lightning B

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ 0 Pkt.
+/- 5%

Keine


 
     



 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- Adijact II










Passwort vergessen?
ID: