Be VoodooBe Voodoo

Willkommen im sysProfile nr: 121684

Profil geändert: 09.06.2011, 20:59
Profil erstellt: 24.12.2009, 11:08
Anzahl Views: 1679
 
     






Be Voodoo's System is powered by...

AMD ProzessorAMD AthlonXP ProzessorEliteGrouphynixSiSVia3Dfx Interactive

NanoxiaLCPowerZALMANakasaThermalTakeHewlett PackardMaxtor

Microsoft WindowsCherryLogiTechTEACTechSolo



Preis/Leistung

5%
Silence

10%
RechenPower

15%
GamingPower

35%
Cooles Design

35%



     
 

Prozessor: Athlon XP 2400+
Der 2. schnellste Prozessor, der auf dem Board läuft. Mit reichlich Saft für die V5.
Codename: T'Bred
Architekt.: 1 Kern
Socket: Sockel 462
CPU-Takt: 2000 MHz standard, OC 2200 MHz
Multiplik.: 15
FSB: 133 MHz standard, OC 146 MHz
L1 Cache: 64
L2 Cache: 256
Voltage: 1,65 V, kann mit dem Board auch nicht ohne weiteres erhöht werden.
Besonderh.: freier Multi, kann auf diesem Board aber leider nicht genutzt werden.
Overclocked: 2200, via SetK7S5A auf 146 MHz FSB.
Kühlung: Thermaltake Silent Boost, klassischer Vollkupferkühler mit vielen, dünnen Finnen.
Den Originallüfter habe ich gegen einen Akasa Silent Lüfter getauscht,
denn der Panaflow ist alles andere als leise gewesen.
Temperatur: 37° Leer, 45° Last - eindeutiger Tribut an den Silentlüfter.
An das Board können leider keine Kühler via Mountingholes (da nicht vorhanden) befestigt werden,
sonst hätte ich einen Alpha PAL8045 montiert.
Dafür sind die 45° Last aber wie festgenagelt... ;-)Kühler Vergleich
MainBoard: ECS K7S5A pro
Schon fast legendäres Board mit viel Spielraum für Diskussionen.
In der Version 5.0 aber von den meisten Fehlern befreit ist es sehr stabil und recht schnell. Und läuft, und läuft, und läuft...
Chipsatz: SIS 735
Northbridge: Singlechip
Southbridge: Singlechip
Revision: Rev. 5.0
Anschlüsse: 1x AGP 4x, 5x PCI, 1x AMR, 2x SDRAM, 2x DDR
extern: 4x USB 2.0
Temperatur: 36°
Kühlung: Passivkühler

RAM: 2x 256 MB Hynix DDR 400
Genug für Windows Me und schnell genug für möglichst scharfe Settings
Size: 512 MB
Typ: DDR
Timing: 2-2-3-6
RAM-Takt: 146
DataSpeed: read 2015 MB/s, write 608 MB/s
Voltage: 2,5 V
Grafikkarte: 3DFX Voodoo 5 5500, der Mittelpunkt des ganzen Systems - um sie ist es herumgebaut.
Subvendor: 3DFX
Chipsatz: 2x VSA-100
RAM: 2x 32 MB SDRAM
RAM-Takt: 166 MHz standard, OC 189 MHz
Width: 128 Bit
Core-Takt: 166 MHz standard, OC 189 MHz
Fillrate: 667 MT/s
Bus: AGP (PCI 66)
Anschlüsse: D-Sub VGA
Kühlung: Zalman ZM-NB32K Passiv-Chipsatzkühler. Mit 40mm Lüfter aus einem alten Switch, die auf 5 Volt laufen.
Die Originalkühler waren mehr geriffelte Metallfolien, bestückt mit heulenden, irgendwann rasselnden Quirlen.
Zudem sind die Originalkühler mit reichlich "Spaltmaß" und Wärmeleitbeton aufgedrückt.
Da musste gemoddet werden. Und heute ist die Karte auch bis 189 MHz taktfest.
Treiber, Ver.: 3DFX V1.04.00, WHQL
Sound: C-Media AC97 onboard
Kanäle: 2 analog
GehäuseTyp: TechSolo MO-04 - schön, stabil, spottbillig
Heck: Nanoxia 92mm intake
Unten: Akasa Silent 80mm outtake
Netzteil: LC Power China Böller 420 Watt
Leistung: 420
Kühlung: Lüfter 120mm
WirkGrad: 70% ?
so. Features: Sehr günstiges (28€) und schlichtes Case. Es ist sehr klein und von mittelmäßiger Qualität,
ich habe es ausschließlich nach optischen Gesichtspunkten für dieses Rig ausgesucht.
Das NT ist vorne unter den LW eingebaut, sodass der Airflow genau umgekehrt zur ATX Spezifikation ist.
Durch die Anordnung des NTs resultiert auch die niedrige Baugröße.
Auf jeden Fall werden, sobald eingetroffen, drei 3DFX Logos aufgeklebt.
Bauart: ATX

Monitor: Hewlett Packard P1100 CRT 21"
max. Aufl.: 1600x1200 @ 85 Hz
Anschlüsse: D-Sub
Leistung: 130 W
so. Features: Damit zockt man standesgemäß Unreal auf 1600x1200! Das System bringt dafür genug Leistung.

Router: Arcor Easybox A300

Maus: Logitech MX400
Keyboard: Cherry, G-222
 
     



     
 

Laufwerk: Maxtor 80 GB, hastig schnelle Platte für System, Programme und Lager
Beschreib.: 8 MB Cache
Kapazität: 80 GB
Umdrehung.: 7200 upm
Interface: ATA 133

Laufwerk: Ricoh MP5125A
Beschreib.: Legendärer HighEnd DVD+RW 8x/2,4x Brenner, oft kopiert, nie erreicht. Grade gut genug für dieses System.
Kapazität: 4,7 GB
Interface: ATA 133
Anschluss: Sekundär Master


Laufwerk: Teac Floppy
Kapazität: 1,44 MB

 
     



     
 

Dieser Rechner ist ein reiner Voodoorechner. Das heisst, er wurde nur dafür gebaut, um einer Grafikkarte ein Zuhause zu bieten. Einer:
3DFX Voodoo 5 5500 AGP.
Es gibt sicherlich höherwertige Komponenten, ein solches System aufzubauen, z.B. mit KT333 Boards oder 840er.
Alles, um die Grenzen möglichst weit nach oben zu verschieben.
Darum ging es hier aber nicht.
Mir geht es darum, ein langlebiges, stabil lauffähiges System aufzubauen, dass der Leistungsfähigkeit der V5 in etwa gerecht wird - aber immer mit einem Blick auf Sinnhaftigkeit.
Daher kommt z.B. auch nur ein halbes GB RAM zum Einsatz, denn WinMe kann eh nicht ordentlich mit mehr umgehen. Ausserdem brauchen Spiele, die flüssig auf der V5 laufen, soundso nicht mehr als 512 MB Arbeitsspeicher - wenn überhaupt.
Und so sind auch hauptsächlich Spiele installiert, die auch unter Glide laufen:
Unreal, Messiah, Need for Speed III, etc.

Titel für D3D laufen ja auch auf (fast) jeder anderen Windows Maschine.
 
     



     
 

Betriebssystem: Microsoft Windows Millenium Edition Sonstige Features:
Display: 1024x768 22bit
Browser: IE 6
Media: Media
BildViewer: Windows Bildanzeige
Video-Player: WMP 6.4
Audio-Player: WMP 6.4

 
     



     
 

Prozessor: Athlon XP 2400+
Der 2. schnellste Prozessor, der auf dem Board läuft. Mit reichlich Saft für die V5.

Grafikkarte: 3DFX Voodoo 5 5500, der Mittelpunkt des ganzen Systems - um sie ist es herumgebaut.

Auflösung: 1024x768 22bit

Mainboard: ECS K7S5A pro
Schon fast legendäres Board mit viel Spielraum für Diskussionen.
In der Version 5.0 aber von den meisten Fehlern befreit ist es sehr stabil und recht schnell. Und läuft, und läuft, und läuft...

Treiber: 3DFX V1.04.00, WHQL

OS: Microsoft Windows Millenium Edition

3DMark01
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
0 Punkte (non OCed)

2.773 Punkte (overclocked)
 


SiSoft Sandra Version 2002a
  Dhrystone ALU 6.139 MIPS Kommentar:
  Whetstone FPU 3.000 MFLOPS Kommentar:
 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Athlon XP 2400+
  ECS K7S5A pro


Keine
 Athlon XP 2400+
  3DFX Voodoo 5 5500

Keine
  ECS K7S5A pro

  3DFX Voodoo 5 5500

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine

 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- skyahead
- v4ln3sh2
- BlueFortress










Passwort vergessen?
ID: