J0inesJ0ines

Willkommen im sysProfile nr: 30880

Profil geändert: 30.12.2012, 17:09
Profil erstellt: 06.05.2007, 16:36
Anzahl Views: 4706

 
     






J0ines's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core 2 Duo ProzessorAsusGigaByteOCZRealtekATi Graphics

AlphacoolRevolTECThermalTakeHewlett PackardWesternDigitalSamsungHIS

SpeedLinkLogiTechTEACNECinnovatekIceQ3EHEIM

Zern.atWaterCool



Preis/Leistung

50%
Silence

90%
RechenPower

80%
GamingPower

70%
Cooles Design

85%



     
 
UV Beleuchtung KK's
UV Beleuchtung KK's
etwas andere Perspektive
etwas andere Perspektive
LED + KK's grün
LED + KK's grün
 
CPU Cooler Zern PQ
CPU Cooler Zern PQ
Radiator mit Chromstahl Abdeckung
Radiator mit Chromstahl Abdeckung
ganzer PC (Foto vom 2.8.2008)
ganzer PC (Foto vom 2.8.2008)
 
ganzer PC mit Frontbeleuchtung
ganzer PC mit Frontbeleuchtung
wichtigste Komponenten...MEHR BILDER SIEHE MODDING&MISC
wichtigste Komponenten...MEHR BILDER SIEHE MODDING&MISC
Komplettansicht (mit dem neuen ASUS Bildschirm)
Komplettansicht (mit dem neuen ASUS Bildschirm)
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core 2 Duo E6600 Sonstige Features:
Codename: Conore
Tech.: 65nm
Instruct.: x86, x86-64, MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3
Socket: 775 LGA
CPU-Takt: 2,4 GHz
Multiplik.: 9 x
FSB: 266 Mhz
L2 Cache: 4 MB
Voltage: 1.238 Volt
Kühlung: Zern PQ (Watercooled)
Temperatur: Norm: 34°C, Last: 55°C
(55°C Core-Temp erreicht bei 26°C im Zimmer und
100% Auslastung beider CPU Kerne ...)Kühler Vergleich
MainBoard: Gigabyte GA-965P-DS4
Northbridge: Intel P965
Southbridge: ICH8R
BiosVersion: Award Modular BIOS v6.00PG
Anschlüsse: 4x DDR2 800, 2x PCI-E16x, 3x PCI-E 1x, 2x PCI, 8x SATA II,
6x USB, 2x Firewire
Extern: parallel, seriell, 4x USB, Gigabit LAN, Firewire und
8 Channel Audio
Temperatur: Norm: 41° C, Last: 45°C
RAM: OCZ Memory, Platinum R2-Series, 2x 1GB KIT PC2-6400 DDR2
Size: 2x 1024MB
Typ: DDR2-SDRAM, Typ: OCZ2P800R22GK
Timing: 4-4-4-15
RAM-Takt: 800 MHz
DataSpeed: read: 6776 MB/s | write: 4824 MB/s
(gemessen mit Everest Ultimate Edition)
AccessTime: 70.9 ns
Temperatur: Norm: 47° C, Last: 60°C
(Gemessen mit einem Sensor vom Fan Master)


Grafikkarte: X1950Pro
Subvendor: HIS Excalibur, Cooler: IceQ3 Turbo
Chipsatz: RV570
Tech.: 80nm
RAM: 256 MB GDDR3
RAM-Takt: 1.485 GHz
Width: 256 Bit
Core-Takt: 622 MHz
Bus: PCI-E16x
Temperatur: Norm: 42° C, Last: bis 63°C
Kühlung: HIS IceQ3
Treiber, Ver.: ATi Catalyst
Sound: Realtek ALC883 @ Intel ICH8 - High Definition Audio Controller
Boxen: Logitech 5.1 Surround (Logitech Z640 )
Headset: Speedlink Medusa 5.1 Surround
GehäuseTyp: Midi Tower 5x 5.25" + 3x 3.5" extern
Marke: Super-Flower SF-5612 BK
Lüfter: Lüftersteuerung: Super-Flower Fan Master
Front: 2x 80mm Revoltec
Heck: 1x 120mm Revoltec
Oben: 3x 120mm Revoltec
Netzteil: Thermaltake Purepower TWV 500W, mit Wattanzeige
WirkGrad: ca. 83% (siehe Modding & Misc)
Bauart: ATX
5x 5.25" + 3x 3.5" extern


WaterCooling: Wasserkühlung selber zusamengestellt
Pumpe: Eheim 1046
Kühlkörper: CPU Cooler: Zern PQ
Ausgl.Beh.: Innovatek Tank-O-Matic 0.28 Liter
Radiator: Alphacool NexXxos Pro III (Tripple Radiator)
Schläuche: Schlauch: PVC 10/8mm (transparent)
Kühlmittel: Alphacool FluoProtect grün UV (mit dest. Wasser)
so. Features: Entkoppelungsset für Eheim Pumpe
Nachlaufsteuerung


Monitor: ASUS VW222 21"
max. Aufl.: 1680 x 1050
Bildfläche: 470mm x 300mm
Reaktion: 2ms
Kontrast: 2000:1
2. Monitor: Samsung SyncMaster 170T, 17"
max. Aufl.: 1280 x 1024
Bildfläche: 340mm x 270mm
so. Features: Spannungsregelung selber gebaut, weil Originalnetzgerät nicht vorhanden

HardDisk: 250 GB Western Digital Caviar SE16, 16MB Cache
250 GB Western Digital Caviar SE16, 16MB Cache
500 GB Samsung HD501LJ,16MB Cache
CD / DVD: DVD ROM: NEC DV-5800, IDE
DVD Writer: NEC AD-5170A DVD ±RW Double Layer, IDE

Maus: Logitech MX310
Keyboard: Logitech Elite Keyboard Black
WebCam: Logitech
Sonstiges: Wasserkühlung:
Pumpe: Eheim 1046
Radiator: Alphacool NexXxos Pro III (Tripple Radiator)
Behälter: Innovatek Tank-O-Matic 0.28 Liter
CPU Cooler: Zern PQ
Schlauch: PVC 10/8mm
Wasserzusatz: Alphacool FluoProtect grün UV
Sonstiges: Entkoppelungsset für Eheim Pumpe
Sonstiges: Case Beleuchtung:
24 LEDs grün
2 KK's grün
2 KK's UV
alle drei Beleuchtungen sind einzeln Ein- und Ausschaltbar
Drucker: HP DeskJet 6940
Netzwerkanschluss

 
     



     
 
Laufwerk: 2x Western Digital Caviar SE16
Beschreib.: 16MB Cache
Kapazität: je 250 GB = 0.5 TB total
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA II
Temperatur: 30°C

Laufwerk: Samsung HD501LJ
Beschreib.: 16MB Cache
Kapazität: 500 GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA II
Temperatur: 25°C

Laufwerk: NEC DV-5800 (DVD ROM)
Beschreib.: DVD ROM
Interface: IDE
Anschluss: Primary Master


Laufwerk: NEC AD-5170A (DVD Brenner)
Beschreib.: ± RW, Double Layer
Interface: IDE
Anschluss: Primary Slave


Laufwerk: TEAC
Beschreib.: 3.5
Interface: Floppy: Standard 34-pin Kabel
Cardreader: USB 2.0 intern


 
     



     
 

Front

An der Front des PC`s sind insgesamt sechs Schalter zum Ein/Ausschalten der Beleuchtung, sechs Potis zum Steuern der Lüfterdrehzahlen, die Frontblende vom TWV-Netzteil und der Super-Flower Fan Master. Am grünen Display des Fan Masters wird die Wassertemperatur des Systems angezeigt (inline Temperatursensor im Kreislauf). Es sind weitere drei Sensoren angeschlossen, welche die Mainboard-, HD- und RAM-Temperaturen messen. Mit einem Taster können die vier Teperaturangaben durchgewählt werden. Von den angeschlossenen Lüftern können auch die Drehzahlen angezeigt werden.







Frontbeschreibung

Auch sind insgesamt sechs Potis vorhanden. Vier davon vom Super-Flower Fan Master, zum Steuern der beiden 80mm Frontlüfter und dem 120mm Lüfter auf der Rückseite. Das fünfte Poti steuert über meine selbst gelötete MOSFET-Lüftersteuerung die drei 120mm Lüfter für den Radiator. Diese sind innen oben im Case montiert. Alle drei sind paralell geschaltet und haben somit die selbe Drehzahl. Zur selbstgelöteten Lüftersteuerung habe ich noch eine Spannungsanzeige in Form eines 10 LED Baragraph eingebaut. Mit dem sechsten Poti lässt sich der Lüfter des Thermaltake Netzteils steuern.







Thermaltake Netzteil mit Wattanzeige

Thermaltake TWV: Der oberste 5.25" Slot im Case ist durch die Blende belegt, welche mit dem Netzteil verbunden ist. Auf der dreistelligen digitalen Anzeige kann die Abgehende Leistung vom Netzteil abgelesen werden. Diese liegt im Normalbetrieb bei ca. 165 Watt.
Desweiteren habe ich ein externes Wattmeter angeschlossen, welches die eingehende Leistung des PC`s anzeigt. Die Leistungsaufnahme des PC`s liegt im Noramlbetreib bei 195 - 200 Watt. D.h. beträgt wer Wirkungsgrad des Netzteils rund 83%. Kein schlechter Wert meiner Meinung nach.
Unter Last (CPU und GPU) nimmt mein System rund 250 Watt auf. Gemessen mit "energy controll 400" von Conrad.







Elektronik: eigene Lüftersteuerung

Zum Steuern der drei 120mm Lüfter, welche den Radiator kühlen, habe ich eine MOSFET-Lüftersteuerung gelötet. Der Vorteil leigt darin, dass wen ich voll aufdrehe, die Lüfter praktisch an vollen 12 Volt betrieben werden. Der Spannungsabfall über dem MOSFET ist enorm klein. Mit dem Poti kann ich die Lüfter entweder ganz ausschalten oder im Bereich von 4.9V (unhörbar) bis 12V (relativ gut hörbar..) regeln. Desweiteren wird auf 10 LED's die Drehzahl in Form einer Spannungsmessung wiedergeben. Die grünen LED's der Lüfter werden dabei nicht mitgedimmt. Sie sind seperat über einen Schalter an der Front angeschlossen.








Wasserkühlung mit Nachlaufsteuerung

Meine Wasserkühlung besteht aus folgenden Komponenten: 1. Behälter 2. Pumpe(230V 5W) 3. CPU-Kühler 4.Inline Temp. Sensor 5. Radiator 6. Flowmeter(nur optisch)
Ein kleines Relais schaltet die Pumpe ein, sobald der PC gestartet wird. Über einen Vorwiderstand laden sich in rund 15 Minuten vier Kondensatoren auf (gesamtkapazität 40'000µF), welche auf der Printplatte beim Relais plaziert sind. Wen der PC Heruntergefahren ist, bleibt das Relais wegen der Energie in den Kondensatoren noch eine ganze Minute lang angezogen, womit auch die Pumpe weiterläuft und somit einen Hitzestau in der CPU verhindert.







Neu im PC: LCD Display blau/weiss 128x64

Beim Display handelt es sich um ein EA DIP128-6N5LW, welches einen KS0107/0108 Kontroller besitzt. Es lässt sich über den Druckerport ansteuern.
Verbaut habe ich es in der Front in den letzten zwei 3.25" Slots, oberhalb des Cardreaders. Dazu habe ich eine Alublende mit einem zusätzlichen Plexiglas davor angefertigt.
Als Software verwende ich LCD Studio. LDC Studio kann ich absolut weiterempfehlen, man kann damit und mit Plugins nahzu alles was das System hergibt auf dem Display anzeigen.







Impressionen zum Display:















Schemas zur den selbst gebastelten Platinen:
1.LED-Bargraph (Spannungsanzeige)
2.MOSFET-Lüftersteuerung
3.Nachlaufsteuerung
4.LCD Display




















To do:
  • CPU-Wasserkühler nochmals entfernen und andere Wärmeleitpaste verwenden.
  • 128x64 Grafikdisplay in der Front verbauen, Datenkabel löten und über Druckerport anschliessen.
  • Neue 500GB Samsung SATA2 HD einbauen und gesamthaft 1TB Speicherplatz geniessen <Wink>
  • CPU-Cooler ausbauen und reinigen, um den Wasserdurchfluss zu erhöhen.
  • Display nochmals unter die Lupe nehmen, ev. an einem Laptop austesten, weil es manchmal störungen hat...
  • Overclockingpotential austesten







_________________________________________________________________________________________________
Link zu meinem alten PC:


Mein alter PC








Link zu meinem aktuellen PC:

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Duo E6600

Grafikkarte: X1950Pro

Auflösung: Angabe fehlt.

Mainboard: Gigabyte GA-965P-DS4

Treiber: ATi Catalyst

OS: Angabe fehlt.

3DMark05
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
10.674 Punkte (non OCed)
  Kommentar Zum Benchmark war nur der Samsung TFT-Bildschirm angeschlossen.
3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280 x 1024 x 32)
5.057 Punkte (non OCed)
 


SiSoft Sandra Version 2007.5.11.35
  Dhrystone ALU 21.965 MIPS Kommentar:
  Whetstone FPU 15.209 MFLOPS Kommentar:


SuperPi / Mod Version 1.5 XS
  Time 1M 21.985 secs.  
  Time 1M overclocked 19.766 secs.  
  Kommentar: CPU @ 2784 MHz

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core 2 Duo E6600
  Gigabyte GA-965P-D

  MG007
  kangoroojack
  ipo
  PaulOtto
  didda
  baronelli89
 Core 2 Duo E6600
  X1950Pro

  _schulle_-Datensarg
  dualmp
  donutfingers
  blue
  Habbi
  Gigabyte GA-965P-D
  X1950Pro

Keine
@ 19.766 sek.
+/- 5%

  Sylver
  Evilchen
  InsTinkT_NoX
  CokeAttack
  Ludatz
  Angel2009
  SirDiablo
  maeni23
  tobias-th
  loeffel1
  @ 5057 Pkt.
+/- 5%

  sspruch
  User
  Kocky
  Herb_23
  AcesFly
  RASolution
  class1cs
  Spark
  xcore
  Tomue


Habbi
Intel Core 2 Duo E6600
HIS Radeon x1950Pro @ XT
4096

donutfingers
Intel Core 2 Duo E6600
PowerColor Radeon X1950Pro Extreme
4096 MB

Sylver
AMD Phenom II X4 940 Black Edition
AMD Radeon HD 7900 Series
8192 MB

Evilchen
AMD 1090T Black Edition
Gigabyte GeForce GTX 760 WindForce 3X OC Rev. 2.0 Aktiv PCIe 3.0 x16
4x 4096 MB Quad Kit

InsTinkT_NoX
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 960
16384 MB

CokeAttack
Intel Core i5 4590
nVidia GeForce GTX 970
8192 MB

Ludatz
Intel Core 2 Quad Q6700
nVidia GeForce 8800 Ultra
4096 MB

sspruch
AMD Phenom X4 9950 Black Edition
nVidia GeForce 9500 GT
4096 MB

maeni23
AMD Phenom II X3 720 Black Edition
ATI Radeon HD 4770
4096 MB

tobias-th
Intel Core 2 Quad Q9650
ATI Radeon HD 5800 Series / ATI 5870
4096 MB

User
Intel Core 2 Duo E8400
ATI Radeon HD 4650
4096 MB

Kocky
Intel Mobile Core 2 Duo
nVidia GeForce 9600M GS
4096 MB

Herb_23
AMD Athlon 64 3500+
nVidia GeForce 8800 GT
2048 MB

RASolution
Intel Core 2 Quad Q9300
ATI Radeon HD 3650
2048 MB

Tomue
Intel Core 2 Duo E4300
ATI Radeon HD 4650
2048 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- J0ines - OldSy…
- -seb-






Letzten Bewerter:
- El Matte
- Bluefire21
- RaptorTP
- PH3N0M3N
- Iceman187
- Narkry

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- LucLaCroix
- baloca
- Harkon





Passwort vergessen?
ID: