Suicid3-tWoSuicid3-tWo

Willkommen im sysProfile nr: 34703

Profil geändert: 02.09.2015, 13:25
Profil erstellt: 27.06.2007, 19:42
Anzahl Views: 13725

 
     






Last twitter

Suicid3-tWo zwitscherte vor 2223 Tagen...

Soo nach Jahren mal wieder ein Update



Suicid3-tWo's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core 2 QuadAsusGigaByteCrucial TechnologynVidia GeForcePhysX

AVM Fritz!LogiTechLGZALMANRevolTECThermalTakeSamsung

vodafoneMozilla FireFoxMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7WintechMS-Tech



Preis/Leistung

70%
Silence

75%
RechenPower

60%
GamingPower

65%
Cooles Design

90%



     
 
mal von vorne, ich finds nice  :)
mal von vorne, ich finds nice :)
Das Mainboard in Revision 1.1
Das Mainboard in Revision 1.1
Pic von Innen (nicht ganz aktuell)
Pic von Innen (nicht ganz aktuell)
 
Und mal die Seite
Und mal die Seite
GTX 560ti vs GTX 260
GTX 560ti vs GTX 260
The Warfare-Room xD
The Warfare-Room xD
 
der 9700NT - auch als Spiegel verwendbar
der 9700NT - auch als Spiegel verwendbar
Kühler montiert auf Board - fettes Teil :)
Kühler montiert auf Board - fettes Teil :)
alles im Betrieb (nicht aktuell)
alles im Betrieb (nicht aktuell)
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 Sonstige Features:
Codename: Kentsfield
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Revision: G0
Tech.: 65 nm
582 Mio. Transistoren
F.M.S.: 6.F.B
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, EM64T, VT-x
Socket: Socket 775 LGA
CPU-Takt: 4 x 3200 MHz (Standard 2400 MHz - 33% OCed)
Multiplik.: 8.0 x
FSB: 400 MHz (effektiv 1600 MHz)
L1 Cache: L1 DatenCache: 32 KBytes pro Kern
L1 CodeCache: 32 KBytes pro Kern
L2 Cache: 2 x 4096 KBytes
Voltage: Idle: 1,136 Volt, Last: 1,328 Volt
Besonderh.: @2,4 GHz läuft er undervolted auf 1,072 Volt, das
ergibt eine gesamt Ersparnis von fast 50 Watt unter
voller CPU Last und ca 15 Watt weniger im Idle
Overclocked: FSB +134 MHz
Kühlung: Zalman CNPS9700NT
Temperatur: Idle: 30 - 35 °C, Last: 50 - 59 °CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.72.1

MainBoard: Gigabyte P35-DS4
Chipsatz: Intel P35
Northbridge: Intel Bearlake P35
Southbridge: Intel 82801IR (ICH9R)
Revision: 1.1
BiosVersion: F13
Temperatur: zwischen 30 und 40 °C
Kühlung: Heatpipe - Standart

RAM: 2x Crucial BallistiX Tracer 1024 MB DDR2
2x Crucial BallistiX 1024 MB DDR2
Size: 4096 MB
Typ: DDR2 800 MHz Dual Channel
Timing: 4-4-4-12
RAM-Takt: 800 MHz (effektiv)
DataSpeed: read 7000 MB/s
write 7280 MB/s
copy 6130 MB/s
AccessTime: 75.0 ns
Voltage: 2.03 Volt
Ratio: 1:1
Kühlung: RAM-Kühler
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 650ti
+Nvidia GeForce GT 240 @ PhysX
Subvendor: ASUS
Chipsatz: GK106
2540 Mio. Transistoren
Tech.: 28 nm
Die Size: 221 mm²
RAM: 1024 MB GDDR5
RAM-Takt: 5400 MHz Effektiv
Width: 128 bit
Bandwith: 86,4 GB/s
Core-Takt: 928 MHz
Shaders: 768 unified (DX 11.0 / SM 5)
Shader-Takt: 928 MHz
Fillrate: 14.8 GPixel/s | 59.4 GTexel/s
Bus: PCI-E 1.1 x16 @ x16 1.1
Anschlüsse: 2x DVI
Temperatur: Idle: 27-32°C Last: ~50 - 60°C
Kühlung: Standard
Treiber, Ver.: GeForce 353.30
GPU-Z Vers.: 0.8.3

Sound: Realtec HD Audio (Azalia)
Headset: Wintech WH-41
GehäuseTyp: MIDI
Marke: MS-TECH LC-660
Lüfter: Revoltec Lightwriter
Front: 1 x 120 mm
Heck: 1 x 80 mm
Seite: 1 x 80 mm
Oben: Netzteil-Lüfter
Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W
Leistung: 530 W
Kühlung: 140 mm Lüfter
WirkGrad: 80+
Bauart: ATX

Monitor: 22 " LG Flatron L227WTP
max. Aufl.: 1680 x 1050 @ 75 Hz
Bildfläche: 490 x 320 (16:10)
Reaktion: 2 ms
Helligkeit: 300 cd/qm
Kontrast: 30000:1
Anschlüsse: DVI, VGA
Leistung: < 45 W - StandBy < 1 W
so. Features: ezZoom

HardDisk: Samsung 500 GB 7200 RPM
CD / DVD: Samsung SH-D162C
Samsung SH-S162L
Router: Fritzbox

Maus: ISY IMC 1100
Keyboard: Logitech G11

 
     



     
 
Laufwerk: Samsung HD502IJ SpinPoint F1
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 16 MB Cache
Kapazität: 500 GB
Umdrehung.: 7200 RPM
Interface: SATA II
Temperatur: 25 - 30 °C

Laufwerk: Samsung SH-D162C
Anschluss: Primary Master


Laufwerk: Samsung SH-S162L
Anschluss: Primary Slave


Laufwerk: Disketten-Laufwerk


 
     



     
 
Eine kurze Zusammenstellung meiner anderen PC´s, auch zu finden unter Empfehlungen (bitte nicht von den Profilnamen verwirren lassen, Namensänderungen sind hier nicht sooo einfach)
Erstmal mein neuer Hauptrechner ------------------------------>
Schaut euch auch meinen Dritt-Rechner an, den findet ihr hier -->
Und hier gibs noch meinen "Oldie"-Rechner --------------------->


So und nun mal die History wie es zu diesem Rechner kam und wie er entstand und welche Probleme er mitsich brachte

Nachdem mein alter PC (den ihr etwas weiter oben finden könnt) mittlerweile für die meisten Games einfach zu langsam geworden war, machte ich mir mal ein bissl Gedanken darüber was ich mir alles weng in einen neuen Rechner einbauen will. So entstand am 16.06.06 der Warenkorb bei Alternate.

Dieser hatte folgenden Inhalt:
  • AMD Athlon64 3800+ --> 144 €
  • MSI GeForce 7900 GT 256 MB --> 279 €
  • ASUS M2N32-SLI Deluxe --> 179 €
  • 2 GB G.E.I.L. DDR 2 800 --> 212 €
  • OCZ Modstream 450 W --> 69 €
  • Samsung DVD & DVD Brenner --> 58 €
  • MS-Tech LC-660 --> 44 €
  • Seagate 250 GB HDD --> 99 €
  • +diveres Kabel --> 20 €

Insgesamt kam ich dann auf knapp 1100 €..

Ca. 2 Tage später kamen dann alle Komponenten bei mir an und es ging erst mal ans Reinbasteln.
Nachdem alles drinnen war gings ans Windows installieren.. und schon das erste Problem.. Bluescreen direkt beim ersten Windows-Hochfahren.. so alles nochmal neu installiert, aber keine Chance, der Bluescreen kam immer wieder.

Hatte dann zufällig noch ein S-ATA Festplatte der Marke Samsung rumliegen die ich kurzerhand mal einbaute.. dann wieder alles neu installierte.. und ein wunder, es ging. Jetzt dachte ich mir aus Spaß einfach mal die komplette Installation auf die Seagate zu Spiegeln. Gesagt-Getan.. und siehe da.. die Seagate lief plötzlich auch.. mmh komisch.

Nach ca. 2 Monaten fing es dann an nur Probleme im Windows zu geben.. Dachte mir dass es am Board liegen muss und schickte es auf Garantie ein..

Zu der Zeit wollte ich mir dann eig. auch ein Core 2 System zusammenbauen.. Zack bestellte ich mir ein ASUS P5W DH Deluxe und einen Core2Duo E6300. Baute alles zusammen und komischer weise funktionierte da meine Seagate ohne Probleme.
Nur traten jetzt wieder andere dumme Fehler auf.. z.B. gingen alle USB-Anschlüsse nicht richtig.. sobald ich meine kleine 2,5" Externe HD angeschlossen hab, hat diese nicht genug Strom bekommen um zu laufen.. Steckte dann mal meine 3,5" Externe an und die ging, da sie ja ein eigenes Netzteil hat.

So hin und her, schickte ich dieses Board sammt CPU wieder zurück. Als dann mein Umtausch-Board zurück kam machte ich mich dran wieder alles einzuschrauben.. aber der Fehler mit der Seagate-Platte war immer noch da.
So baute ich dann die Samsung ein und verkaufte die Seagate in Ebay.. ab da lief dann alles wunderbar. Nun bemerkte ich als ich die kleine Externe wieder angeschlossen hatte, dass diese Defekt war, wurde wahrscheinlich durch die falsche Stromversorgung durch das Intel-Board geschrottet, da sie vorher wunderbar funktionierte.

Fazit: Die Seagate 250 GB Platte mit 16 MB Cache hatte höchst wahrscheinlich ein Problem mit dem M2N32-SLI.. da die Samsung ohne Fehler läuft.


Mittlerweile haben wir den 11.04.07

An diesem Tag bestellte ich mir dann den Athlon64 X2 6000+, baute ihn ein und alles schien zu funzen.
Nun der Blick ins BIOS, was sah ich da? "AMD Model Unknown" mmh ok mal nach neuen BIOS gucken.

Ging dann auf die ASUS Homepage und schaute nach dem aktuellen BIOS, nur gab es kein neueres als das ich schon drauf hatte. "Naja" dacht ich mir und checkte den Windows und Spiele Betrieb aus.
Der Prozessor wurde zwar nicht erkannt lief aber trotzdem mit beiden Kernen. Nun wollte ich ein bisschen zocken, startete Dark Messiah und es lief auch, bis ich dann mal die Quickloadtaste drücken musste, da flog ich auf dem Game raus.. nochmal alles neu geladen und jedes mal das selbe. Dann Counter-Strike:Source.. nach jeden Server-wechsel genau das selbe..

Und wie es weitergeht könnt ihr euch denken xD CPU ging zurück an Alternate.


So nun ein paar Tage später, dachte ich mir meinen 3800er ein bissl zu übertakten und so die Zeit auf ne neue CPU zu überbrücken. Hatte das Teil dann von den ursprünglich 2400 MHz auf 2850 MHz übertakten können und das mit 0.025 V mehr und dem Boxed-Kühler. Lief auch absolut stabil mit maximal 50°C. Dann machte ich mich an die Grafikkarte rann.. die lief dann mit 550 MHz Core und 1500 MHz RAM (7900 GT Standart: 450 Core & 1320 RAM).


Nun ist der 28.06.07
Da bestellte ich mir den FX-62 mit dem Gedanken, es ist ein FX der vor nem Jahr gute 1000€ kostete..

Baute ihn dann gleich ein und BIOS etc. erkannte ihn ohne zu meckern, und jetzt gab es zusätzlich auch ein neues BIOS für mein Board, fühlte mich dann nur ein wenig verarscht. *g* aber egal er funktionert bisher ohne Probleme..hehe..endlich.


und jetzt - knapp 12 Tage später
spiel ich mal wieder mit den Gedanken auf ein Intel System umzusteigen da die Teile einfach ein saugeiles Overclocking-Potenzial haben und der FX-62 da einfach nicht mehr mithalten kann.

Nachdem ich also 14 Tage Widerrufsrecht habe bei Alternate, schicke ich diese Woche den FX wieder in Rente ;-)
und werde das Board und meinen alten 3800er in Ebay verkaufen. Den Rest werd ich behalten und mich erstmal ein wenig schlau machen welches Board und welchen Core2 ich mir dann holen werd.

Bisher geht mir entweder ein GigaByte oder ein MSI Board durch den Kopf, mit einem Core2Duo E4400 oder E6320.. und später dann eine Wasserkühlung.


31.08.07
Heute ist meine neue Lieferung von Alternate angekommen.. darin enthalten ein GigaByte P35-DS4 und ein Core2Duo E4400.
Die CPU soll so mehr oder weniger vorerst als Übergangslösung taugen und wird die nächste Zeit mit einem Zalman CNPS9700NT gekühlt mit dem ich das höchst möglich aus der CPU rauskitzeln will. Und später sollte ein QuadCore diesen Platz einnehmen, da diese Teile langsam recht künstig werden <Wink>


02.02.08
So nach langem überlegen ob und welche Grafikkarte nun reinkommt hab ich mich für die 8800GT entschieden. Wollte eigentlich erst die 8800GS haben da sie vom Preis her (159€) eine gute Preis/Leistung hat, und auch für aktuelle Spiele noch sehr gut taugt. Nun hab ich die GS auch bestellt als sie auf lieferbar stand, nur kam sie bis her nicht an, da es doch Lieferprobleme gibt.
Naja kurzer hand sah ich ein paar Tage später die 8800GT von Expertvision für 199€ bei Alternate.. dachte mir dann nur noch, sche*s drauf auf die paar € mehr <Wink> und hab sie sofort bestellt, die jetzt auch schon drinnen steckt.
Die GS wird aber auch noch geliefert da ich sie auf Vorkasse gekauft habe, daher werde ich auch diese Karte mal auf Herz und Nieren Benchen und den Vergleich mal mit hier reinstellen <Wink> dannach werd ich sie höchst wahrscheinlich zurück schicken..
update
Die GS hab ich mittlerweile stornieren lassen, da sie bis jetzt noch nich wieder lieferbar geworden ist xD


07.10.08
Heute hab ich meine nächste CPU bestellt, es wird ein Q6600. Er ist recht billig aber immernoch eine TOP-CPU. Wird dann vorraussichtlich auf 3 GHz getaktet, das langt für alles was ich damit mache.


So und hier folgen nun mal ein paar Impressionen von meinem Umbau zum Q6600



Nochn bisschen was zur vorherigen Grafikkarte (jetzt in meinem 2.Rechner zu finden)




22.05.09
So, die GTX 260 und mein neues Netzteil sind nun drinn. Neue Bilder und Benches kommen die nächste Zeit mal rein.


04.06.09 - Neue Bilder




01.07.2010 - So hier nun einpaar Bilder der GT 240 die ja nun als PhysX-Karte im Einsatz ist



18.07.2011 - Bilder meiner neuen EVGA GeForce GTX 560ti - Jetzt zu finden in meinem neuen PC



06.09.2011
Dieser Rechner wird demnächst zum 2.Rechner.
Neue Hardware schon hier und da bestellt, die aus folgenden Teilen besteht:
-Asrock Z68 Extreme3 Gen3
-Intel Core i5 2500K
-Prolimatec Megahalems Black Edition
-8 GB RAM Corsair DDR3 1600
-die GTX 560ti wird übernommen
-Antec DF85 Bigtower
-1 TB HDD Western Digital Cavier Blue
-OZC ModXstream-Pro 600 W
09.09.2011
Heute kam die letzte Lieferung bei mir an, somit ist nun alles vollständig und ich kann mich nun die Tage über den Zusammenbau machen *freu* :-)
11.09.2011
Neuer Rechner ist nun größtenteils fertig <Wink> zu finden wird mein neuer Rechner dann in einem neuen Profil sein. Wird dann bald auch hier verlinkt..
Hier nun der neue ->


19.09.2013
Die alte GTX 260 wurde nun in Rente geschickt und mit einer GTX 650ti ersetzt. Zudem hat sich zwischenzeitlich mein OCZ Netzeil verabschiedet und wurde daher von einem Thermaltake Hamburg 530W erstetzt.






-->Meine Spielesammlung<--

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Display: 1680 x 1050
Browser: Firefox, Yandex
Security: Security
Anti-Virus: Avast
Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: WinOnCD , Nero
CD-Burn: WinOnCD , Nero

Media: Media
BildViewer: ACDsee
Video-Player: Media Player 11, VLC
Audio-Player: Media Player 11, VLC

Messenger: Miranda, Steam, Origin

 
     



     
 
Anschluss: VDSL 50000
DownStream: ? kbit/s
UpStream: ? kbit/s
Ping: 15 - 20 +/-
Zugang: VDSL-Router
Verbind.: Kabel
Entfern.: 10m

Provider: Vodafone
Tarif: VDSL 50000 Flatrate & Festnetz
Kosten: 29,99 €


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 650ti
+Nvidia GeForce GT 240 @ PhysX

Auflösung: 1680 x 1050

Mainboard: Gigabyte P35-DS4

Treiber: GeForce 353.30

OS: Windows 7 Home Premium 64 Bit

3DMark01
  Gesamtpunkte
(1024x768x32)
23.997 Punkte (non OCed)

47.211 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar -Oben noch mit Athlon64 3800+ & 7900GT - unten E4400 @ 3,2Ghz & 8800GT
-von den alten 3DMarks werden keine neuen Benches mehr folgen
3DMark03
  Gesamtpunkte
(1024x768x32)
0 Punkte (non OCed)

36.254 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar -Nur CPU (E4400) OCed (@ 3,20 GHz), die Graka (8800 GT) nicht
-von den alten 3DMarks werden keine neuen Benches mehr folgen
3DMark05
  Gesamtpunkte
(1280x1024x32)
15.019 Punkte (non OCed) Screenshot

19.202 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar von den alten 3DMarks werden keine neuen Benches mehr folgen
3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280x1024x32)
13.108 Punkte (non OCed) Screenshot

16.748 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar Benchmarks noch mit GTX 260
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1280 x 1024 x 32)
9.678 Punkte (non OCed) Screenshot

12.373 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar mit E4400 @ 3,2 GHz + 8800GTS 512 OC = P5297 (GPU=5311 CPU=5258)
Benchmarks noch mit GTX 260


SuperPi / Mod Version 1.5 XS
  Time 1M 21.421 secs.  
  Time 1M overclocked 16.157 secs.  
  Kommentar: @ 3,2 GHz


 
Windows Leistungsindex (Win 7)
  Prozessor 7.2 Punkte
5,9
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.2 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.2 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.2 Punkte
  Primäre Festplatte 5.9 Punkte
 

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 650ti
+Nvidia GeForce GT 240 @ PhysX

Auflösung: 1680 x 1050

Mainboard: Gigabyte P35-DS4

Treiber: GeForce 353.30

OS: Windows 7 Home Premium 64 Bit

Split/Second: Velocity

Perform.: flüssig

FPS: 50 fps

Qualität: hoch

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: schaltet sich bei sehr hoch ein und zieht zu sehr an der Leistung

AF: 16x

Crysis: Warhead

Perform.: flüssig

FPS: 55 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: Edge AA

Direct X: 10

Sonsiges: MSter Config

Sonstiges: @ 64bit

Crysis 2 - Limited Edition

Perform.: flüssig

FPS: 40 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: ingame AA (Edge AA)

Direct X: 11

HD Texturen: On

AF: 8x

Resident Evil 5

Perform.: flüssig

FPS: 90 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: 16x Q

AF: 16x

Direct X: 10

Call of Duty 5 - World at War

Perform.: flüssig

FPS: 90 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: 16x

AF: 16x

Tom Clancy's Splinter Cell Conviction

Perform.: flüssig

FPS: 50 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: 4x

AF: 16x

Batman: Arkham Asylum

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: 4x

AF: 16x

PhysX: maximal

Vsync: On

The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: 4x

AF: 8x

BioShock 2

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: 4x

Direct X: 10

AF: 16x

Vsync: On

Call of Duty: Black Ops

Perform.: flüssig

FPS: 70 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1680x1050

Antialiasing: 4x

AF: 16x


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core 2 Quad Q6600
  Gigabyte P35-DS4

  Gm7/
  MaXxOn2nDsYs
  Nico1976
  t0mmy
  MPS_Freak
  donquijote
  x4n4x
  YY-Cube
  RanC1d-Server
  Friday
 Core 2 Quad Q6600
  Nvidia GeForce GTX

Keine
  Gigabyte P35-DS4
  Nvidia GeForce GTX

Keine
@ 16.157 sek.
+/- 5%

  Hellraiser1337
  L- Wunde
  _IckeAusBerlin_
  MADDIN
  Tomy4711
  nanodesktop
  Ande91
  dantim29
  alcione
  Odin0983
  @ 16748 Pkt.
+/- 5%

  Roki
  Badtaste
  MADDIN
  kai
  Karol143
  Julian-1988
  Jesse_James23
  Freshpat
  C4S3
  Dr.Chaos


Hellraiser1337
Intel® Core ™ i7-7820X CPU bei 3,60 GHz
AMD Radeon HD 6900 Series
32768 MB

L- Wunde
Intel Mobile Core 2 Duo T9500
nVidia GeForce 9800M GTS
4096 MB

_IckeAusBerlin_
Intel Core 2 Quad Q6600 OC
nVidia GeForce 8800 GT
4096 MB

MADDIN
Intel Core 2 Quad Q9450
2X nVidia GeForce GTX 470
4096 MB

kai
Intel Core i7 920
nVidia GeForce GTX 295
6144 MB

Karol143
Intel Core 2 Quad Q6600
ATI Radeon HD 4800 Series
4096 MB

Tomy4711
Intel Core i7 920
ASUS Radeon RX 470 Series
6144 MB

Jesse_James23
AMD Phenom II X4 940 Black Edition
ATI RADEON 4870 DK
4096 MB

Freshpat
Intel Core 2 Duo E8500
nVidia GeForce Zotac GTX 260 Amp²
4096 MB

alcione
AMD Phenom II X6 1090T
2 x Radeon HD 6990
8192 MB

Odin0983
Intel Core 2 Duo E7300
ATI Radeon HD 4800 Series
4096 MB

C4S3
Intel Core 2 Quad Q9650
XFX GeForce GTX 280
6144 MB

Gm7/
Intel Core 2 Quad Q6600
nVidia GeForce 8800 GTX
4096 MB

MaXxOn2nDsYs
Intel Core 2 Quad Q6600
XFX GeForce 8800 GT XXX Alpha Dog Edition
4096 MB

YY-Cube
Intel Core 2 Quad Q6600
ATI Radeon HD 5870
8192 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:














Passwort vergessen?
ID: