Sgt.SpeirsSgt.Speirs

Willkommen im sysProfile nr: 41681

Profil geändert: 31.08.2016, 22:56
Profil erstellt: 27.09.2007, 15:58
Anzahl Views: 15656

 
     






Sgt.Speirs's System is powered by...

AMD ProzessoriNTEL ProzessorIntel XeonDeLLmushkin enhancedATi Radeon GPUATi Graphics

Laing Thermotech, IncMicroSoftOptiarcSONYWesternDigitalSamsungSapphire



Preis/Leistung

75%
Silence

100%
RechenPower

80%
GamingPower

80%
Cooles Design

100%



     
 

alt
alt

 

alt
alt

 
alt
alt
alt
alt
alt
alt
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Xeon X5650 Sonstige Features:
Codename: Westmere-EP
Architekt.: 1 CPU - 6 Kerne - 12 Threads
Revision: B1
Tech.: 32 nm
F.M.S.: 6.C.2 - Ext. 6.2C
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EM64T, VT-x, AES
Socket: Socket 1366 LGA
CPU-Takt: 3695.7 MHz
Multiplik.: x22.0
FSB: 168.0 MHz
L1 Cache: Data: 6 x 32 KBytes / Inst: 6 x 32 KBytes KBytes
L2 Cache: 6 x 256 KBytes KBytes
L3 Cache: 12 MBytes KBytes
Voltage: 0.872 V - 1.200 Volt
Kühlung: EK Water Blocks Supreme HF Full Nickel
Temperatur: Idle: 35°C, Last: 51°C (Wassertempertur ca. 30°C)Kühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.77.0

MainBoard: P6X58D-E
Northbridge: Intel X58 rev 13
Southbridge: Intel 82801JR (ICH10R) rev 00
Temperatur: 45°C
Kühlung: passiv

RAM: 4096 MB Mushkin (10700)
4096 MB Mushkin (10700)
4096 MB Mushkin (10700)
Size: 12288 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 9-9-9-24
RAM-Takt: 839.9 MHz
Voltage: 1.5 Volt
Ratio: 2:10
Grafikkarte: AMD Sapphire Radeon R9-290
Subvendor: ATI
Chipsatz: Hawaii
Tech.: 28 nm
RAM: 4096 MB GDDR5
RAM-Takt: 1302 MHz (1250 MHz) = +4%
Width: 512 bit
Bandwith: 333.3 GB/s
Core-Takt: 1103 MHz (947 MHz) = +16%
Shaders: 2560 (DX 11.2)
Fillrate: 70.6 GPixel/s | 176.5 GTexel/s
Bus: PCI-E 3.0 x16 @ x16 2.0
Anschlüsse: 2x DVI, 1x HDMI, 1x Display Port
Temperatur: Idle: 33°C, Last (Furmark): 56°C (Wassertemperatur ca. 33°C)
Kühlung: EK FC R9-290
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.7.7

Sound:
Headset: Sennheiser
GehäuseTyp:
Marke: Silverstone Temjin TJ07
Lüfter: Aquaero 5 LT
Netzteil: Seasonic X-460 Fanless
Kühlung: passiv
Bauart: iATX

WaterCooling: Wasserkühlung
Pumpe: Laing DDC-3.2 PWM + EK X-TOP CSQ - Plexi
Kühlkörper: EK Water Blocks Supreme HF Full Nickel
Ausgl.Beh.: Aquacomputer Aqualis Pro 440
Radiator: Phobya G-Changer 480
Schläuche: Kupfer
Kühlmittel: Innovatek Protect IP
Monitor: 25" Dell UltraSharp U2515H
max. Aufl.: 2560x1440
Anschlüsse: DisplayPort, MiniDP, HDMI
HardDisk: Samsung SSD 840 EVO 250GB
Western Digital WD30EFRX 3 TB
Samsung SpinPoint F3 1TB
CD / DVD: Sony Optiarc BD-5850H Slot-In BluRay-Brenner

Gamepad: Microsoft Xbox 360 Controller

 
     



     
 
Laufwerk: Samsung SSD 840 EVO 250GB
Kapazität: 250 GB
Umdrehung.: -
Interface: SATA II
DataSpeed: lesen: 285MB/s | schreiben: 272MB/s

Laufwerk: Western Digital WD30EFRX
Kapazität: 3 TB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: SATA III

Laufwerk: Samsung SpinPoint F3 1TB
Kapazität: 1 TB
Umdrehung.: 7200
Interface: SATA II
Anschluss: extern (eSATA, USB 2.0)



 
     



     
 
Änderungen seit September 2006:

Juli 2007:
Mein Antec Neo HE380 segnet das Zeitliche. Ersetzt durch ein Enermax Liberty 500W.

August 2007:
Eine WD Caviar SE 500GB gesellt sich zu meiner Samsung.

Dezember 2007:
Mein altes Gehäuse (Chieftec Mesh) gegen ein Antec P182 ersetzt.

März 2008:
4GB Speicher und Vista 64Bit.

Juni 2008:
Zalman CNPS9500 durch Noctua NH-U12P ersetzt.

Dezember 2008:
Gehäuse matt-schwarz lackiert.

April 2009:
Grafikkarten-Kühler meiner X1900 XT ersetzt durch Scythe Musashi.

Juli 2009:
Antec Standard-Lüfter ersetzt durch Silverstone SST-Suscool 121.

Dezember 2009:
Eine Sapphire Radeon HD 5850 ersetzt meine Radeon X1900 XT.

Mai 2010:
Core i5-750, Asus P7P55D und 4GB DDR3-1600 beerben Core 2 Duo E6600, Gigabyte GA-965P-DS4 und 4GB DDR2-800.

November 2010:
Corsair Force 60 GB als Systemplatte.

November 2011:
Eine Corsair H100 ersetzt meinen bisherigen Noctua NH-U12P.

März 2012:
Kompletter Umstieg auf Wasserkühlung (CPU, Grafikkarte) inkl. neuem Gehäuse (Silverstone Temjin TJ07).

November 2013:
Neue Grafikkarte: Nach knapp 4 Jahre wird meine HD 5850 durch eine R9-290 ersetzt. Dazu ein Wasserkühler von EK.

Januar 2014:
Neue SSD (Samsung 840 EVO 250 GB) und OS (Windows 8.1).

April 2016:
Ich bleib dem Sockel 1156 noch etwas treu und spendier diesem einen Intel Xeon X3470 (4C/8T).

August 2016:
Wechsel auf den größeren Bruder des Sockel 1156...Sockel 1366 mit einem Xeon X5650 (6C/12T).


Benchmark:

3DMark 2013: (Xeon X3470 @ 3.793 MHz)


 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 8.1 Professional 64 Bit

 
     



     
 

Prozessor: Intel Xeon X5650

Grafikkarte: AMD Sapphire Radeon R9-290

Auflösung: Angabe fehlt.

Mainboard: P6X58D-E

Treiber: Angabe fehlt.

OS: Windows 8.1 Professional 64 Bit



 
Windows Leistungsindex (Vista)
  Prozessor 7.4 Punkte
7,4
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.7 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.7 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.7 Punkte
  Primäre Festplatte 7.6 Punkte
 

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Xeon X5650
  P6X58D-E

  esprimopc
 Xeon X5650
  AMD Sapphire Radeo

Keine
  P6X58D-E
  AMD Sapphire Radeo

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
Noch keine !










Passwort vergessen?
ID: