TIGGATIGGA

Willkommen im sysProfile nr: 59369

Profil geändert: 07.01.2011, 01:59
Profil erstellt: 17.03.2008, 01:04
Anzahl Views: 3006
 
     






TIGGA's System is powered by...

AMD ProzessorAMD Phenom II X4 ProzessorCorsairnVidia GeForceBFG TechMaxtorSamsung

Microsoft Windows 7TrekstorCreative X-FiLogiTechNetGearTeufelXilence

Alice DSLAntiVirMozilla FireFoxMicrosoft Windows



Preis/Leistung

80%
Silence

60%
RechenPower

90%
GamingPower

100%
Cooles Design

50%



     
 

Arbeitsplatz
Arbeitsplatz
Tower
Tower
Innenleben
Innenleben
 
BFG Tech GTX 260 OC
BFG Tech GTX 260 OC
Creativ X-Fi Xtreme Music
Creativ X-Fi Xtreme Music
BFG Tech GTX 260 OC
BFG Tech GTX 260 OC
 
G.E.I.L. Black Dragon
G.E.I.L. Black Dragon
Tower + Teufel Subwoofer
Tower + Teufel Subwoofer
 
 
     



     
 

Prozessor: AMD Phenom II X4 965
Codename: Deneb
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Revision: RB-C3
Tech.: 0.0450 µ
F.M.S.: F.4.3 - Ext. 10.4
Instruct.: MMX(+) 3DNow!(+) SSE (1 2 3 4A) x86-64 AMD-V
Socket: Socket AM3 (938)
CPU-Takt: 3415.16 MHz
Multiplik.: x17.00
FSB: 200.89 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 64 / Inst: 4 x 64 KBytes
L2 Cache: 4 x 512 KBytes
L3 Cache: 6144 KBytes
Kühlung: Boxed ( noch ;) )
Temperatur: Kühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.56

MainBoard: GA-880GA-UD3H
Northbridge: AMD 880G rev 00
Southbridge: AMD SB850 rev 40
RAM: 2048 MB Corsair (10700)
2048 MB Corsair (10700)
Size: 4096 MB
Typ: DDR3-SDRAM Dual Channel
Timing: 9.0-9-9-24
RAM-Takt: 669.6 MHz
Ratio: 3:10
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 260
Subvendor: BFG Tech
Chipsatz: GT200 Rev. A2 
Tech.: 65 nm
RAM: 896 MB GDDR3
RAM-Takt: 999 MHz (999 MHz)
Width: 448 bit
Bandwith: 111.9 GB/s
Core-Takt: 590 MHz (590 MHz)
Shaders: 192 (DX 10.0)
Shader-Takt: 1296 MHz (1296 MHz)
Fillrate: 16.5 GPixel/s | 41.3 GTexel/s
Bus: PCI-E 2.0 x16 @ x16 2.0
Treiber, Ver.: 6.14.11.7726 (ForceWare 177.26) / XP
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.2.7

Sound: Creativ X-Fi Xtreme Music
Boxen: Teufel Concept E Magnum Digital Power Edition
Headset: Creativ Fatality Pro Series
GehäuseTyp:
Netzteil: XILENCE Redwing
Leistung: 700 W
Monitor: Samsung SyncMaster 2253BW
max. Aufl.: 1680 x 1050 / 60 Hz
Bildfläche: 16:10
Reaktion: 2 ms
Helligkeit: 300 cd/m²
Kontrast: 8000:1
2. Monitor: 26" Samsung LE26R3
max. Aufl.: 1360x768 @60 Hz
Bildfläche: 16:9
Reaktion: 8 ms
Helligkeit: 500 cd/m²
Kontrast: 2.000:1
HardDisk: Maxtor 160 GB 7200U
Router: Netgear RP614 v4

Keyboard: Logitech EX 110
Maus: Logitech MX 518
Gamepad: Logitech Rumble Pad 2
Lenkrad: Thrustmaster RGT Pro Clutch
 
     



     
 

Laufwerk: Trekstor (Extern)
Kapazität: 500
Umdrehung.: 7200
Anschluss: USB 2.0


 
     



     
 

Joa, wo fangen wir denn da an?
Meine ersten PC Erfahrungen sammelte ich auf den 386 von meinem Dad. Dort wurde fleißig Wolfenstein 3D gezockt und das in einem Alter von unter 10 Jahren. <Big Smile>

Irgendwann ging es dann weiter mit dem Hammerrechner von meiner Mutter.
Ein 133Mhz Intel. Die Festplatte war sowas von klein, dass ich damals fast alles deinstallieren musste, um Anstoss 2 Gold Edition zu spielen. Unter anderem habe ich an diesem Rechner auch meine ersten Rennspielerfahrungen mit Bleifuss gesammelt.
Einige Zeit später wurde das Teil richtig gepimpt. Wir besorgten uns eine 3DFx Voodoo 2. Dann bekam ich eine Spielesammlung geschenkt, wo unter anderem auch NFS 2 SE drin war. Von da an kam ich von dieser Serie nicht mehr los.Nach vielen Jahren 133Mhz Power habe ich es dann doch geschafft den PC abzuschiessen.

Dann holte sich mein Bruder einen 800 Mhz Rechner mit einer ATi sonstewas. Keine Ahnung mehr. Ist schon zu lange her.
Durch diesen enormen Leistungsschub drang ich in ungeahnte Möglichkeiten vor. Dann kam noch eine ISDN-Verbindung dazu. Ich sammelte Erfahrungen mit dem Internet. Vorerst nur in irgendwelchen Chats.
Auf diesem Rechner wurden dann weiter diverse NFS Teile gespielt. Dann kaufte sich meine Mutter wieder einen Rechner und mein Bruder. Bis dann irgendwann auch das Geld bei mir in "Strömen" floss und ich mir mein eigenes System zulegte. Mein ersten eigenen Rechner leistet ich mir erst im zarten alter von 19 Jahren. Also 2005 um genau zu sein.
Der Rechner hatte folgende Daten:

Netzteil: Noname 450 Watt
Prozessor: AMD Athlon64 3000+
Arbeitsspeicher: 1024MB DDR SDRAM PC-400
Motherboard: <span class="highlight">Epox</span> 9HEAI
Grafikkarte: MSI GeForce 6600

Zu Weihnachten wünschte ich mir dann ein 2.1 Soundsystem. Mein Wunsch wurde mir erfüllt und ich bekam das Logitech x-230 System. Die kleinen Teile machten echt gut Bumms und meine Mutter bereute schnell, mir solch ein System gekauft zu haben. Mit meiner alten Aiwa Anlage "zauberte" ich dann ein schönes 4.1 System. Im November 2006 kam dann eine Grafikkartenupdate. Ich merkte, dass die Graka einfach an ihre Grenzen stieß. Und ich als NFS Fan wollte natürlich den neusten Teil in guter Auflösung spielen. Ich schaute mich um und traf die Asus Extreme N7800 GT.Dieses System blieb dann eine Weile bestehen. Anfang 2007 kam dann noch ein weiterer RAM Riegel dazu. Nach einiger Zeit hatte ich mich dann an den Bumms von meinem 4.1 System gewöhnt und es wurde langweilig. Ich beschloss dann im Oktober 2007 mir was zu leisten, was mehr Bumms machte. Ein Freund empfohl mir dann eine Creativ X-Fi Xtreme Music zusammen mit einer Teufel. So bestellte ich dann diese Sachen. Ich holte mir die Soundkarte und das Teufel Concept E Magnum Digital Power Edition. Als alles da war wurde das gute Stück auch gleich aufgebaut und getestet. WUMMMMMMMMMMMMMMMMMMSS Eigentlich hatte ich einen entspannten Gesichtsausdruck, aber der WUMMMMMMS der Teufel knallte mir durch den Druck ein fettes Grinsen auf das Gesicht.<span class="po_ex_pub" style="cursor: pointer;" onclick="contxt(this)" onmouseover="sel(this)" onmouseout="desel(this)"> Ich war im Soundhimmel. Die Investition hatte sich eindeutig gelohnt!</span>

Demnach sah mein System nach 2 Jahren so aus:
Netzteil: Noname 450 Watt
Prozessor: AMD Athlon64 3000+
Arbeitsspeicher: 2048MB DDR SDRAM PC-400
Motherboard: <span class="highlight">Epox</span> 9HEAI
Grafikkarte: Asus Extreme N7800 GT
Soundkarte: Creativ X-Fi Xtreme Music
Soundsystem: Teufel Concept E Magnum Digital Power Edition

Anfang 2008 merkte ich dann, dass mein System langsam die Biege macht. Also musste etwas neues her und ich schaute mich nach neuen Kompnenten um. Da ich aber nicht viel Geld ausgeben wollte, holte ich mir kein Ultra-High-End-System sondern landete bei folgenden:

Netzteil: Xilencer 700 Watt
Prozessor: AMD Athlon 64 X2 6400+
Arbeitsspeicher: G.E.I.L Black Dragon 2 x 1024 DDR2-SDRAM PC2-6400
Motherboard: <span class="highlight">Asus M3A</span>
Grafikkarte: Asus Extreme N7800 GT
Soundkarte: Creativ X-Fi Xtreme Music
Soundsystem: Teufel Concept E Magnum Digital Power Edition

Das erste Update war geglückt. Die Asus Extreme blieb erstmal drin. Im Oktober diesen Jahres kam dann eine neue Graka dazu. Aus der Asus Extreme N7800 GT wurde dann eine BFG Tech GeForce GTX 260 OC.
Da ich von OC momentan noch die Finger lasse, muss ich gestehen, dass diese von Haus aus übertaktet ist. Ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen.

So, das war sie. Meine kleine Geschichte. Ich hoffe sie gefällt euch, aber nicht kopieren. Diesen Text habe ich in mühevoller Kleinarbeit zusammengezimmert. Ok, ich habe 3:00 Uhr morgens damit angefangen, weil ich noch nicht ins Bett wollte und nichts besseres zu tun hatte. Aber trotzdem ist der Text gut, das müsst ihr schon sagen.
Wie mein aktuelles System aussieht könnt ihr ja dem Profil entnehmen.
Na denn, bis die Tage..... <Smile>

MfG TIGGA

PS: Noch ein bischen Werbung in eigener Sache:
http://nfsplanet.de/de/
http://forum.nfs-planet.de/index.php
Vielleicht sieht man sich ja mal dort. <Wink>
 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Phenom II X4 965
  GA-880GA-UD3H

  bad-eye
  Joel
  Nydosan
  genetical
  xMiLcHx
  M4cros
  JetForce95
 Phenom II X4 965
  GeForce GTX 260

  kingler
  janisb28
  XASER_III
  NZXTAMD
  rambler
  Leriandar
  Acid-Nightmare-85
  blackzero23
  Odin14
  wishmaster1984
  GA-880GA-UD3H
  GeForce GTX 260

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


NZXTAMD
Amd Phenom II X4 965 Black Edition
nVidia GeForce GTX 260
1024 MB

janisb28
AMD Phenom II X4 965
nVidia GeForce GTX 480
8192 MB

XASER_III
AMD Phenom II X4 965
nVidia GeForce GTX 260
4096 MB

Odin14
AMD FX-8150
nVidia GeForce GTX 260
16384 MB


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- GigZz
- Angelripper666
- Panda666










Passwort vergessen?
ID: