mikul74mikul74

Willkommen im sysProfile nr: 92927

Profil geändert: 09.01.2015, 12:28
Profil erstellt: 14.01.2009, 01:32
Anzahl Views: 1291

 
     






mikul74's System is powered by...

AMD ProzessorG.SkillRealtekATi Radeon GPUATi GraphicsXFXSamsung

NetGearBeQuietScytheMicroSoftEpsonCanonWesternDigital

Mozilla ThunderBirdMozilla FireFoxMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7SennheiserCreativeLogiTech

LG



Preis/Leistung

50%
Silence

85%
RechenPower

70%
GamingPower

80%
Cooles Design

65%



     
 
Prozessor: AMD FX-6300
Codename: Vishera
Architekt.: 1 CPU - 6 Kerne - 6 Threads
Revision: OR-C0
Tech.: 0.0320 µ
F.M.S.: F.2.0 - Ext. 15.2
Instruct.: MMX (+), SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, XOP, FMA3, FMA4
Socket: Socket AM3+ (942)
CPU-Takt: 1399.9 MHz
Multiplik.: x7.0
FSB: 200.0 MHz
L1 Cache: Data: 3 x 64 KBytes / Inst: 6 x 16 KBytes KBytes
L2 Cache: 3 x 2048 KBytes KBytes
L3 Cache: 8 MBytes KBytes
Voltage: 1.15V
Kühlung: Scythe Katana 3
Temperatur: Idle: n/a°C, Last: n/a°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.71.0

MainBoard: GA-990XA-UD3
Northbridge: AMD RD9x0 rev 02
Southbridge: AMD SB910/950 rev 40
Revision: A2
BiosVersion: 0802
Anschlüsse: 1 x PCIe 2.0 x16, 1 x PCIe 2.0 x16, 1 x PCIe 2.0 x16, 2 x PCIe 2.0 x1, 2 x PCI, 1 x SPDIF, 6 x USB2, 2 x USB3, 1 x FW, 1 x Seriell
extern: 1 x PS/2, 1 x TOSLINK, 1 x FW, 8 x USB2, 2 x USB3, 1 x LAN, 1 x Audio Line-Out, 1 x Audio Line-In, 1 x Mikrofon, 3 x Audio Line-Out
Temperatur: Idle: n/a°C, Last: n/a°C
Kühlung: Luft

RAM: 4096 MB G.Skill (12800)
4096 MB G.Skill (12800)
Size: 8192 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 9.0-10-9-28
RAM-Takt: 933.3 MHz
DataSpeed: r: n/a | w: n/a | c: n/a MB/s
Voltage: 1.5 Volt
Ratio: 3:14
Kühlung: Heatspreader
Grafikkarte: AMD Radeon R9 200 Series
Subvendor: XFX Pine Group
Chipsatz: Pitcairn
Tech.: 28 nm
RAM: 2048 MB GDDR5
RAM-Takt: 1400 MHz (1400 MHz)
Width: 256 bit
Bandwith: 179.2 GB/s
Core-Takt: 1050 MHz (1050 MHz)
Shaders: 1280 (DX 11.2)
Fillrate: 33.6 GPixel/s | 84.0 GTexel/s
Bus: PCI-E 3.0 x16 @ x16 1.1
Anschlüsse: 2x DVI, 1x HDMI
Temperatur: Idle: n/a°C, Last: n/a°C
Kühlung: Stock
Treiber, Ver.: 14.301.1001.0 (Catalyst 14.9) / Win7 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.7.9

Sound: Realtek® ALC889 onboard, 8-channel HD-Audio
Signalproz.: ALC889
Kanäle: 8 Kanäle
Soundmodus: 2.1
Eingänge: 1 Mic., 1 Line-in
Ausgänge: 4 Analog, 1 Digital (S/PDIF)
Boxen: Creative Inspire P380
Headset: Sennheiser PC 151
GehäuseTyp: Midi
Marke: BitFenix Raider
Lüfter: 5-fach Lüftersteuerung, Schieberegler im Case
Front: 2x BitFenix Spectre 120mm
Heck: 1x BitFenix Spectre 120mm
Oben: 1x BitFenix Spectre 200mm
Netzteil: be quiet! BQT L8-CM-430W
Leistung: 430W
Kühlung: be quiet! Silent Wings (120mm)
WirkGrad: 90%
so. Features: ICYBOX 168 SATA Wechselrahmen
Bauart: ATX

Monitor: 22" LG Flatron L227WT
max. Aufl.: 1680x1050 @ 60 Hz
Bildfläche: 490 x 320mm (16:10)
Anschlüsse: DVI
so. Features: ezZoom

Router: Netgear RP614v4

Scanner: Dia-/Negativscanner, Coolscan IV ED (LS-40), Nikon
Scanner: Flachbettscanner, Perfection 4490 Photo, Epson
Drucker: Tintenstrahldrucker, Pixma iP3600, Canon
Keyboard: X4, Microsoft
Maus: G400, Logitech

 
     



     
 
Laufwerk: SAMSUNG 850 EVO 250 GB
Kapazität: 250 GB
Interface: SATA III
DataSpeed: r: n/a MB/s | w: n/a MB/s
AccessTime: r: n/a ms | w: n/a ms

Laufwerk: Western Digital Caviar® Green™ (WD7500AACS)
Beschreib.: 16 MB Cache, Green Power
Kapazität: 750 GB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: SATA II
DataSpeed: r: 78 MB/s | w: 74 MB/s
AccessTime: r: 14.378 ms | w: 3.184 ms
Temperatur: 38 °C
Anschluss: SATA II


Laufwerk: Western Digital Caviar® Green™ (WD7500AACS)
Beschreib.: 16 MB Cache, Green Power
Kapazität: 750 GB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: SATA II
DataSpeed: r: 63 MB/s | w: 62 MB/s
AccessTime: r: 15.478 ms | w: 3.581 ms
Temperatur: 38 °C
Anschluss: SATA II


Laufwerk: LG GSA 4167B
Beschreib.: 2 MB Cache, Buffer Under-Run Prevention Funktion
AccessTime: DVD-ROM 145ms, DVD-RAM 165ms, CD-ROM 125ms
Anschluss: Primary Master, E-IDE



 
     



     
 
[update 08/01/2015]
Die SSD crucial M4 hat sich vollkommen OHNE Vorwarnung verabschiedet! Der Abschied erfolgte so gründlich, dass auch keine Datenrettung mehr möglich war (SSD wird im BIOS nicht mehr erkannt). Der Schaden hält sich glücklicherweise in Grenzen, da die persönlichen Daten auf einer anderen Platte Platz finden, und ist rein materieller Natur: die neue SSD SAMSUNG 850 EVO 250 GB schlug mit € 139,90 zu Buche.
Die Installation ist inzwischen abgeschlossen und das System ist wieder "up-and-running".
Trotz allem ärgerlich, da sich das Problem in keinster Weise abgezeichnet hat. Ich bin immer noch nicht überzeugt, dass es sich um einen Schaden handelt. Vielmehr gehe ich nach wie vor von einem Firmware Problem aus... s. Firmware Version 0009: dauernde BlueScreens nach 5184 Betriebsstunden!


[update 08/10/2014]
Knappe 2 Jahre sind seit dem letzten Tuning vergangen, genau die richtige Zeit für ein Systemupgrade!
Was wurde verändert?
  • CPU: AMD FX-6300
  • RAM: G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
  • GraKa: XFX 2GB D5 X R9 270X Dual Fan R

SW bleibt beim Alten, also eine, im Großen-und-Ganzen, "unaufregende" Aktion.
btw... Stromverbrauch ist fast gleich geblieben: unter Volllast (CPU 100%, GPU 100%) zieht der PC 390W aus der Dose!

[update 12/09/2012]
Endlich ist es soweit: die schon lange angeschaffte Hardware hat den Weg in das Gehäuse geschafft ;-)
Das Minor-Update umfasst
  • MoBo: Gigabyte 990XA-UD3
  • RAM: Kingston KHX1600C9D3K2/8G
  • SSD: crucial M4
  • NT: beQuiet! PUREPower BQT L8-CM-430W
Alles in allem eine reibungslose Angelegenheit... heute (13/09/2012) erfolgt die Installation des Systems. Bisheriger Höhepunkt: Postfach meiner Frau funktioniert OHNE Datenverlust!


[update 03/08/2012]
Eine neue Tastatur musste her, nachdem sich bei der Logitech Illuminated Keyboard ein SEHR schlechtes Rollover-Verhalten gezeigt hat. Es verrichtet nunmehr eine X4 von Microsoft ihren Dienst.

btw...
das Rollover-Verhalten seiner Tastatur kann man bequem und zuverlässig unter http://gadzikowski.com/nkeyrollover.html testen.


[update 20/12/2011]
Mein Rechenknecht hat ein neues Gehäuse spendiert bekommen - quasi als verfrühtes Weihnachtsgeschenk: ab sofort befindet sich die "Mean Machine" in einem BitFenix Raider.
Ein sehr schickes Gehäuse in schmuckem "Softtouch"-Finish mit
  • genügend Platz für Kabelmanagement
  • sehr praktischen Festplattenkäfigen (inkl. Einschubrahmen für entkoppelte Einbauweise)
  • Meshgitter vorne und oben (inkl. Staubfilter)
  • Staubfilter im Boden (für Netzteil)
  • praktischem Schieberegler auf der Oberseite für die Lüftersteuerung (max. 5 Lüfter)

Durch den umfangreichen Einsatz der Meshgitter und der wirklich guten BitFenix Spectre 120mm Lüfter ist die Betriebstemperatur (speziell unter Last) deutlich gesunken.

[update 26/06/2011]
Meine überaus leistungsfähige und geschätzte Grafikkarte Sapphire Radeon HD 4850 musste einem Nachfolger weichen... seit heute kümmert sich eine neue Grafikschleuder um die hochqualitative Grafikausgabe: die Sapphire Radeon HD 5850 Xtreme.

[update 15/11/2010]
Es hat sich in den letzten Tagen und Wochen herausgestellt, dass mit den gewählten K10STAT-Werten kein stabiles Arbeiten unter Volllast möglich ist. Wurde gleichzeitig eine DVB-Aufnahme nach x264 encoded und ein FPS-Game "aktiviert", haben sich nach einiger Zeit recht merkwürdige Fehlermeldungen offenbart... TBC!

[update 27/09/2010]
System läuft seit einigen Tagen mit folgenden Einstellungen (Einstellungen lt. K10STAT, effektiv lt. CPU-Z) stabil:
  • P0: 3000MHz, 1.1250V (eff. ~ 1.15V)
  • P1: 2300MHz, 0.9500V
  • P2: 1800MHz, 0.8500V
  • P3: 800MHz, 0.7500V

P0
ist ausreichend ausgetestet, da alle darunter liegenden Werte zwar kurzzeitig liefen, im Prime95 allerdings nach kurzer Zeit Fehler lieferten, oder den PC kurzerhand per BSoD ins Out beförderten. Ein vCore von eff. ~ 1.15V (K10STAT: 1.1250V) stellt somit für mein System das Minimum dar.
Die Werte für P1-P3 laufen noch nicht "am Anschlag", da ich mich vorläufig nur auf den Last-Betrieb konzentriert habe.

Unter Last
wurde durch die Absenkung des vCore auf eff.  ~ 1.15V die aufgenommene Gesamtleistung (w/o GPU!) von ca. 220W auf 200W reduziert. Das entspricht einer Einsparung von knapp 10%!
Auch die CPU-Lüfterdrehzahl konnte von ca. 1800RPM auf 1500RPM gesenkt werden, da die produzierte Abwärme nun deutlich niedriger liegt (~ 52°C statt ~ 57°C).
Erstaunlicherweise wirkt sich die Absenkung des vCore im Leerlauf nicht resp. kaum aus (Standard-vCore: ~ 138W, mod-vCore: ~ 135W). Auch eine Senkung der P3-Taktung auf 400MHz bringt keine sichtbare Leistungsreduktion.
Ein erschöpfender Test des P3-States mit 400MHz und des minimal möglichen vCore steht noch aus.
verwendete SW/HW:
  • K10STAT (Einstellung der entspr. Werte)
  • CPU-Z (Ermittlung des eff. vCore)
  • Prime95, 64bit (Erzeugung von 100% Last auf allen 4 Kernen)
  • technoline CostControl (Stromverbrauchsüberwachung f. die Steckdose)


[update 20/09/2010]

Ein Thema im Bereich der Green IT hat mich in den letzten Tagen sehr beschäftigt und so habe ich am 20.09.2010 angefangen, meinen PC mit K10STAT zu undervolten (beknacktes genglish).
Meine Ergebnisse und Erkentnisse möchte ich in den kommenden Tagen an dieser Stelle dokumentieren.

Keep it up...

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit
Display: 1680x1050@32b
Browser: Mozilla Firefox 15.0.1
Mail: Mozilla Thunderbird 15.0.1

Security: Security
Anti-Virus: MicroSoft Security Essentials
Firewall: Windows Firewall
AntiSpy: MicroSoft Security Essentials

Media: Media
Video-Player: VLC 2.0.3, Media Player Classic - Home Cinema
Audio-Player: VLC 2.0.3

Messenger: Skype

 
     



     
 
Anschluss: xDSL Sonstige Features:
DownStream: 7997 kbps
UpStream: 903 kbps
Zugang: Vood 422, Netgear WNR1000v2, Netgear GS608
Verbind.: Kabel
Entfern.: 2m

Provider: Tele2
Tarif: Volles Rohr L
Kosten: 29,90 €

Einwahlsoftware: PPPoE


 
     



     
 

Prozessor: AMD FX-6300

Grafikkarte: AMD Radeon R9 200 Series

Auflösung: 1680x1050@32b

Mainboard: GA-990XA-UD3

Treiber: 14.301.1001.0 (Catalyst 14.9) / Win7 64

OS: Windows 7 Professional 64bit


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 FX-6300
  GA-990XA-UD3

Keine
 FX-6300
  AMD Radeon R9 200

  GreenKiller
  DoggyTheKiller
  marioschauer
  -=[N-2K10]=-
  Holzhase
  Gabberkiller2002/2
  WefFalken
  B4ndit
  320luca
  backstein15
  GA-990XA-UD3
  AMD Radeon R9 200

  ObstJunky
  GudeChef
  LauraXpunK
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


Gabberkiller2002/2
Intel Xeon E5 v3
Radeon RX 480 Graphics
16384 MB

WefFalken
AMD FX-6300
AMD Radeon R9 200 Series
16384 MB

LauraXpunK
AMD FX-8350
AMD Radeon R9 200 Series
8192 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- mikul74_HTPC






Letzten Bewerter:
- BolzenwerfeR
- hellraver
- Luigi92
- ReDsPiKe
- RaptorTP

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- LucLaCroix
- baloca
- Harkon





Passwort vergessen?
ID: