XFX_XXXXFX_XXX

Willkommen im sysProfile nr: 104721

Profil geändert: 11.07.2009, 15:39
Profil erstellt: 03.05.2009, 12:32
Anzahl Views: 45601
D 977

 
     






XFX_XXX's System is powered by...

iNTEL ProzessorDFIOCZNvidia SLI TechnologieZotacLian Li

Microsoft Windows VistaMicrosoft WindowsCreativeLogiTechNanoxiaNoctua



Preis/Leistung

50%
Silence

100%
RechenPower

100%
GamingPower

100%
Cooles Design

100%



     
 



 



 



 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core i7
Codename: Bloomfield
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 8 Threads
Revision: C01/C1
Tech.: 45nm
F.M.S.: Ext. Family 6 - Mod. 1A - Stepping 4
Instruct.: MMX,SSE,SSE2,SSE3,SSSE3,SSE4.1,SSE4.2,EM64T
Socket: S 1366
CPU-Takt: 3600 MHZ
Multiplik.: 18
FSB: 200
L1 Cache: Data: 4x32KB / Inst: 4x32 KBytes
L2 Cache: 4x256KB
L3 Cache: 8 MB
Voltage: 1,15 Volt
Overclocked: 18x200 @3600 MHZ
Kühlung: Noctua @ Nanoxia FX12
Temperatur: 34 Grad gesammt, Kerne je 38 GradKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.50

MainBoard: DFI LP UT X58 T3eH8
Chipsatz: X58
Northbridge: X58
Southbridge: ICH 10
Revision: 12
BiosVersion: 6.00 PG
Anschlüsse: 12xUSB, 2xGB LAN, usw...
Temperatur: 45 Grad
Kühlung: Heatpipe + Transpiper

RAM: 6GB OCZ Platinum DDR3 1600 CL7
Size: 6144MB
Typ: DDR3
Timing: 7-7-7-24
RAM-Takt: 800 MHZ
DataSpeed: 17000 MB/s , 14500 MB/s , 20400 MB/s
AccessTime: 46,2ns
Voltage: 1,63 Volt
Ratio: 2:8
Kühlung: Heatspreader
Temperatur: 46 Grad

Grafikkarte: 2x 260GTX AMP! Edition @ SLI
Subvendor: Zotac
Chipsatz: GT200B
Tech.: 55nm
RAM: 2x 896 MB RAM
RAM-Takt: 1050 MHZ
Width: 448bit
Bandwith: 117,6 GB
Core-Takt: 650 MHZ
Shaders: 216
Shader-Takt: 1400 MHZ
Fillrate: 18,2 GPixel / 41,6 GTexel
Bus: PCIe
Anschlüsse: 2x DVI
Temperatur: IDLE 42 Grad / Last 74 Grad
Kühlung: Standart
Treiber, Ver.: 182.50
GPU-Z Vers.: 0.3.3

Sound: DFI Bernstein Audio
Kanäle: 8 Kanäle
Ausgänge: 4 Analog, 1 Digital (optisch)
Boxen: Creative T20 Frontsys
GehäuseTyp: Lian Li A-07
Marke: Lian Li
Lüfter: Steuerung über DFI
Front: 1x 120er Nanoxia FX12 1250 U/M
Heck: 1x 120er Nanoxia FX12 1250 U/M
Netzteil: 750 Watt Coba Nitrox
Kühlung: Luftkühlung @ Nanoxia FX12
Geräusch: 0
so. Features: Komplett Alu in Weiß Pulverbeschichtet
Bauart: ATX

Monitor: FSC Amilo 24 Zoll
max. Aufl.: 1920 x 1080 Full HD über HDMI
Bildfläche: 16:10
Reaktion: 5ms
Anschlüsse: 1x D-SUB, 2x HDMI
Leistung: 40 Watt
so. Features: Lautsprecher integriert

Router: W 701V

Keyboard: Logitech
Maus: Logitech G5

 
     



     
 
Laufwerk: WD Blue 500GB
Beschreib.: 16MB
Kapazität: 500GB
Umdrehung.: 7200
Interface: SATA II
Temperatur: 29 Grad

Laufwerk: WD Blue 500GB
Beschreib.: 16MB
Kapazität: 500GB
Umdrehung.: 7200
Interface: SATA II
Temperatur: 29 Grad

Laufwerk: HL-DT-ST DVD-RAM GH22NS30
Beschreib.: 2MB
Interface: SATA II


 
     



     
 
 Hi Leutz,


Heute möchte ich Euch mein Case samt Hardware vorstellen.
Startkomponenten waren eigentlich für einen Alltagsbetrieb gewählt worden, da ich eigentlich vergangenes Jahr die PC Schrauberei komplett aufgeben wollte.
Ein Notebook wurde mein Wegbegleiter. Nix spielen und ans OC war gar nicht erst zu denken. Wer mich kennt, weiß das ich schon einige Mods ala TJ07 @ WD Raptor
im Deckel und Lian Li A05 mit kompletter interner Wakü gemacht habe und diese immer ohne sichtbare Schrauben Nieten usw, sofern dies möglich ist. Wie gesagt,
eigentlich war das ganze at Akta gelegt da durch Kiddis und Arbeit kaum noch Zeit blieb.


Daher waren die Komponenten die ich Anfang des Jahres nach dem Notebookverkauf wählte eher in Richtung E8400 E0, Red Scorpion, Gigabyte UD3P, 4GB G.Skill RAM,
320 GB Festplatte und 9800GTX eher für einen ganz normalen PC gedacht. Einzig ein Lian Li A07 Black mußte her ! Arbeiten und zur Entspannung ab und zu Abends mit
den Kollegen bissel zocken. Lange hielt das ganze leider nicht an......


.......dann kam die Neuanschaffung !


· Intel Core i7 920 @ Noctua
· DFI Lanparty UT X58 T3eH8
· 6GB OCZ Platinum DDR3 1600 CL7
· Zotac 260GTX AMP! Edition
· Lian Li A07 Black
· BeQuiet 550Watt Straight Power Quad Rail
· 2x 500 GB SATA WD Blue
· LG DVD-RW SATA
· 24 Zoll FSC Moni
· und einige Kleinteile


Das System schien komplett. Schien..... Alles mal zusammengebaut, Vista x64 drauf und Funktionstest. Alles lief zu bester Zufriedenheit............
........ nur die Optik war irgendwie mager. Also alles wieder auseinander gebaut. Das Case zerlegte ich komplett in seine Bestandteile. Einige Änderungen am Mainboardtray
waren noch nötig um für ein sauberes Kabelmanagment zu sorgen. Diese wurden mit einer Lochfräse gesetzt. Leider passte das Case auf Arbeit nicht komplett auf die CNC Fräse.
Daher von Hand. Von da aus ging alles zum Pulverbeschichten. Wie sollte es werden ? Entschieden habe ich mich wie man sieht für komplett weiß bis auf die Laufwerksblenden
und einige Frotteile, die sich aufgrund Ihrer materiellen Beschaffenheit nicht pulvern lassen. Keine 3 Stunden später bekam ich Bescheid ich könnte alles wieder abholen !
Jetzt ist sicher der Preis interessant. Verrat ich nicht........ Das Ergebnis jedenfalls war mehr als überwältigend ! Ohne Makel in bester Qualität war das Case gepulvert worden.
Ein Traum, der sich zu Hause in den " The Black & White Dream" verwandelte.





Eine Woche Urlaub war nun angesagt. Für eine Woche viel Holz. Länger wie diese eine Woche sollte der Zusammenbau nicht dauern. Also ran ans Netzteil..... der Beginn.
Die Verlegung der Kabel ging zügig vorwärts. Jedoch hat das BeQuiet 550Watt kein eigenes Kabelmanagment. Dies gestaltet sich hinter dem Mainboardtray Anfangs zu einem
regelrechten Kabelwirrwarr da nur ca. 2cm Platz zur Seitenwand sind.





Das Mainboard bestückte ich vor dem Einbau komplett mit Core i7 und Noctua Kühler. Die Lüfterkabel des CPU Lüfters sind sauber um den unteren Teil der Heatpips geschlungen.
Der CPU Kühler dient später beim Einbau wie ein Henkel mit dem man versucht etwas in Position zu halten. USB Kabel die benötigt werden für das Frontpanel, sowie Front Audio,
Power Panel Kabel , SATA Kabel, Stromkabel, all das passt ordentlich verlegt sauber hinter das Mainboard durch die zuvor platzierten Löcher im Mainboardtray. Die wurden noch mit
einem Kantenschutz versehen. Geschafft ! Mainbord drinn......


Langsam nahm das ganze Gestalt an. Der Transpiper des DFI LP UT X58 ist allein schon ein Augenschmaus. Diesen kann man nur verbauen wenn das Mainboard im Case ist.
Wahlweise an den Spawas oder der NB. Die Laufwerke hielten Einzug. Hier sollten auch wieder keine Kabel sichtbar sein. Ein kleiner Trick ist, die Kabel hinter den Laufwerken in
deren Höhe zu verlegen. Kabelbinder helfen ebenfalls ungemein. SATA Kabel verschwinden unter dem Festplattenkäfig sauber zusammengebunden. Die Stromkabel der HDDs
verschwinden in der vorderen Gehäuseverstrebung. Von vorne ist nichts nun mehr sichtbar somit.


Am Mittwoch gings dann noch schnell zum HOH. Die Nanoxia FX12 @ 1250 U/M waren wieder lieferbar. Also 5 Stück gekauft. 1x für den CPU Kühler und 4x fürs Gehäuse,
denn eine kleine Überraschung gibs später noch. Das war in dieser einen Woche schier unmöglich zu bewerkstelligen. Aber wie gesagt später mehr dazu....
Im Moment wären somit 3 Stück verbaut.






Heute morgen habe ich mich zu etwas verrücktem entschlossen. Ich lackiere meinen 260 GTX Kühler. Zuerst mußten sämtlich Aufkleber entfernt werden. Garantie ist zwar somit pfutsch,
aber was solls, Optik zählt und ein guter Grund wenn sie hin ist eine Neue Graka zu kaufen. Nach der Demontage des Kühlers von der Karte stand anschleifen auf dem Plan. Also 600er
und 1200 Naßschleifpapier raus und los. Das Originale Nvidia Logo unter dem Zotac Aufkleber ließ ich mit etwas Verdünng zum Verschwinden überreden. Dann war das Kühler Gehäuse
lackierfertig. Kunstoffprimer sorgt dafür das der Lack später auf dem Kunstoff nicht rissig wird. Nach ca. ner Stunde bei 75 Grad im Backofen war der Kühler trocken. Klingt irgendwie wie
ne Backmischung........

 
 


Heute gegen Nachmittag wars dann endlich soweit. Alles komplett zusammengebaut und etwas nervös gings an den ersten Start wieder. Wie gewohnt lief das System an. Graka hatte
auch alles gut überstanden. Geschafft bis auf eines........ das werde ich nachreichen, sobald es die Zeit zulässt.


Geplant ist jetzt nur noch der Verbau der beiden Lüfter, eine weitere 260 GTX AMP! und eine Überarbeitung des Seitenteils.
Kabel sleeven in Grün.


Jetzt erstmal viel Spaß mit dem Text und den Bildern.

Grüße XFX-XXX
Bilderupdate  !












Update 15.05.2009













 

 


Also.....,

.....hier mal ein paar Pics wieder. Der A07 braucht halt immer mal Auslauf <Big Smile>


Am Anfang etwas zickig zeigt er uns nur das äußere Gewand.... <Smile>



....und eher lustlos mal die Rückansicht <Smile>





Nach Gefallen finden an dem Shot, gibt "man" auch langsam das Innere preis <Big Smile>







Da "Die Damen des Hauses" irgendwann natürlich auch mal genug vom geknipse hatten und warfen Sie einfach alles hin <Smile>





So endet ein erfolgreiches Wochenende und dieses Fotoshot.

Viel Spaß damit
<Smile>


Update..... 30.05.2009







 



Update 11.07.2009











Viel Spaß....

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows Vista Ultimate X64
Display: 1920x1080, 32bit
Browser: IE7
Mail: Outlook Express

Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: Nero Burning Rom 8
CD-Burn: Nero Burning Rom 8

Media: Media
BildViewer: Irfanview
BildEditor: Adobe Photoshop 4CS Master Collection
Video-Player: Zoom Player 6 Pro
Audio-Player: WinAMP


 
     



     
 
Anschluss: T-DSL
Zugang: Router
Verbind.: WLAN 802.11g



 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i7

Grafikkarte: 2x 260GTX AMP! Edition @ SLI

Auflösung: 1920x1080, 32bit

Mainboard: DFI LP UT X58 T3eH8

Treiber: 182.50

OS: Windows Vista Ultimate X64

3DMark05
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
0 Punkte (non OCed)

34.345 Punkte (overclocked) Screenshot
 
3DMark06
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
20.671 Punkte (non OCed) Link

26.118 Punkte (overclocked) Screenshot
 
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
0 Punkte (non OCed)

26.030 Punkte (overclocked) Link
 


SuperPi / Mod Version 1.5xs
  Time 1M overclocked 9,208 secs.  
  Kommentar: 9,208 Sek bei 4,30 GHZ @ 1,44 V-Core , RAM CL7-7-7-19 @ 1,69 Volt


 
Windows Leistungsindex (Vista)
  Prozessor 5.9 Punkte
5,9
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 5.9 Punkte 
  Grafik (Desktop) 5.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 5.9 Punkte
  Primäre Festplatte 5.9 Punkte
 
D 977

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i7
  DFI LP UT X58 T3eH

Keine
 Core i7
  2x 260GTX AMP! Edi

Keine
  DFI LP UT X58 T3eH
  2x 260GTX AMP! Edi

Keine
@ 9,208 sek.
+/- 5%

  versus6498
  Fatal1ty-JohnC.
  Arharis
  Galdeano
  Marvin82
  DenoK2509
  CryoX-Calli
  mihapiha
  sanieder
  Zipfelklatscher
  @ 26118 Pkt.
+/- 5%

  Boerner
  Fatal1ty-JohnC.
  mondieu
  PS_Kranker
  BolzenwerfeR
  mihapiha
  oxyyy
  Raige
  NoLimit
  KNORKIGER


Galdeano
Intel Core i7 7700K
nVidia GeForce GTX 1080
32768 MB

oxyyy
Intel Xeon W3520
nVidia GeForce GTX 280
6144 MB

mihapiha
Intel Core i7 Extreme 980X
3x EVGA GTX480 SC in 3-way SLI ‡ 1x EVGA GTX460 EE für PhysX
12288 MB

KNORKIGER
Intel Core i7 920
nVidia GeForce GTX 285
6144 MB

BolzenwerfeR
Intel Core i7 6800K
nVidia TITAN X
16384 MB

NoLimit
Intel Core i7 970
EVGA e-GeForce GTX 580
6144 MB

Fatal1ty-JohnC.
Intel Core i7 860
ATI Radeon HD 5670 SBD Passiv
4096 MB

Boerner
Intel Core 2 Quad Q9650
2x GTX 285 SLI
4096 MB

PS_Kranker
Intel Core i5 4670K
AMD Radeon R9 200 Series
8192 MB

sanieder
Intel Core 2 Duo E8500
NVIDIA GeForce 9800GTX+
4096 MB

Arharis
Intel Xeon W3520
nVidia GeForce GTX 480 SLi
6144 MB

Marvin82
Intel Core i7 3930K
nVidia GeForce GTX 780 Ti
16384 MB

DenoK2509
Intel Xeon W3520
Sapphire Radeon 4890
6144 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
Noch keine !










Passwort vergessen?
ID: