RauleNRRauleNR

Willkommen im sysProfile nr: 129766

Profil geändert: 20.02.2011, 13:01
Profil erstellt: 02.04.2010, 15:48
Anzahl Views: 4123
D 90
D 197


 
     







Last twitter RauleNR

RauleNR zwitscherte vor 2593 Tagen...

So, die Crucial SSD mit 256GB ist heute gekommen und eingebaut. Damit dürfte ich hardwaretechnisch jetzt fertig sein mit der Kiste.



RauleNR's System is powered by...

AMD ProzessorAMD Phenom II X6 ProzessorAsusGigaByteCorsairCrucial Technologymushkin enhanced

EpsonHewlett PackardWesternDigitalSparkleATi GraphicsNvidia SLI TechnologienVidia GeForce

Microsoft Internet ExplorerMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7SennheiserLogiTechToshibaLG

D-LinkTeufelBeQuietinnovatekSwiftechAeroCoolNoiseBlockerEnermax

SilverStoneScytheSharkoonWaterCoolEK WaterBlocksAquaComputerPioneer



Preis/Leistung

70%
Silence

90%
RechenPower

90%
GamingPower

90%
Cooles Design

60%



     
 
Rebel12 (Haupt-PC) mit beiden Radiatoren
Rebel12 (Haupt-PC) mit beiden Radiatoren
3 entkoppelte HDDs vom WHS
3 entkoppelte HDDs vom WHS
Rebel9 (Windows Home Server)
Rebel9 (Windows Home Server)
 
Innenansicht WHS
Innenansicht WHS
die neuen Festplatten
die neuen Festplatten
HTPC mit "Monitor" (Foto zeigt alten Beamer + alte Leinwand)
HTPC mit "Monitor" (Foto zeigt alten Beamer + alte Leinwand)
 
Schlafzimmer mit Haupt-PC und Monitor/Fernseher
Schlafzimmer mit Haupt-PC und Monitor/Fernseher
Seitenansicht des Haupt-PCs mit den beiden GTX480ern
Seitenansicht des Haupt-PCs mit den beiden GTX480ern
...und hier das ganze mit Beleuchtung durch 2 LEDs
...und hier das ganze mit Beleuchtung durch 2 LEDs
 

 
     




     
 
Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T Sonstige Features:
Codename: Thuban
Revision: Stepping PH-E0
Tech.: 45nm
Socket: Socket AM3 (938)
CPU-Takt: 4018 MHz
Multiplik.: 20x
FSB: 200 MHz (das Board macht maximal ~250MHz mit)
Voltage: 1,40V (in Windows werden 1,30V angezeigt, aber das ist bei 4GHz prime-stabil wohl utopisch)
Besonderh.: Black Edition mit tollem TurboCore (weswegen ich mir ein neues Board kaufen durfte...)
Overclocked: FSB angehoben
Kühlung: Wasserkühlung (früher Scythe Mugen 2)
Temperatur: Idle 20°C, Last 39°CKühler Vergleich
MainBoard: Gigabyte GA-890FXA-UD5
Chipsatz: AMD 890FX
Southbridge: ATI SB850
Revision: 2.0
BiosVersion: F5
Temperatur: Idle: 40°C Last: 60°C (Temperaturfühler auf NB Kühler)
Kühlung: wieder auf Standard zurück, da beide PCIe 16x Slots durch den SB Kühlblock quasi "zugebaut" waren - und eigentlich ist das bei dem Board eh unnötig.

RAM: 8192 MB Mushkin Blackline
Size: 8192 MB
Typ: DDR3-SDRAM Dual Channel
Timing: 7-7-7-21
RAM-Takt: 667 MHz
Voltage: 1.6V
Ratio: 3:10
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 480 SLI
Subvendor: Sparkle GeForce GTX 480 + ASUS ENGTX480
Temperatur: Idle: 32/40°C Last: ~55°C
Kühlung: Wasserkühlung (EK Water Blocks EK-FC480 GTX - Acetal + Nickel)
Treiber, Ver.: 257.21 mit SLIPatch 0.9b, da mein Board eigentlich nicht SLI zertifiziert ist
Sound: Onboard
Soundmodus: 5.1
Ausgänge: 3 Analog, 2 Digital
Abtastfreq.: bis 192KHz
Boxen: Teufel Kompakt 30 5.1 @ Pioneer VSX-915
Headset: Sennheiser RS120 (Funkkopfhörer) über HDMI-Audio vom Monitor
GehäuseTyp: BigTower
Marke: Sharkoon Rebel12 Economy
Lüfter: AeroCool Touch 2000 + Scythe Kaze Q
Heck: Noiseblocker BlackSilent Pro Fan PK2
Seite: be quiet! SilentWings USC 120mm
Netzteil: Enermax Modu87+
Leistung: 800W
WirkGrad: > 87% (80+ GOLD)
so. Features: krasse Plexiglas-Seitenwand mit 2 krassen weißen LEDs (die sind per Schalter in einer Slotblende schaltbar, denn beim Filme Gucken nervt die Beleuchtung schon)
Bauart: ATX

WaterCooling: selbst zusammengestellt (bei Aquatuning.de)
Pumpe: Aquacomputer Aquastream XT Ultra
Kühlkörper: EK Water Blocks EK-Supreme LT Acetal+Nickel
Ausgl.Beh.: EK Water Blocks EK-Bay SPIN Reservoir - Acetal
Radiator: Swiftech MCR320 - QPK 360mm + 3x Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PL1 @ 400u/min
Watercool MO-RA3 4x180 LT Black + 4x Silverstone SST-FN181 @ 400u/min
Schläuche: Innovatek Schlauch PVC 10/8mm
Kühlmittel: Selbst gemischt: destilliertes Wasser, G48 im Verhältnis 1:15, Mayhems Biocide
so. Features: GTX480: EK Water Blocks EK-FC480 GTX - Acetal + Nickel

Monitor: LG 32LF2510
max. Aufl.: 1920x1080
Bildfläche: 32" 16:9
Reaktion: 5ms
Helligkeit: 500 cd/m²
Kontrast: 50.000:1 (dynamisch)
Anschlüsse: D-Sub, HDMI
Leistung: Betrieb: 150W, StandBy <1W
so. Features: Lautsprecher, dyn. Kontrast, dyn. Helligkeit

2. Monitor: Toshiba 42XV556D
max. Aufl.: 1920x1080
Bildfläche: 42" 16:9
Reaktion: 6ms
Helligkeit: 500cd/m2
Kontrast: 30.000:1 (dynamisch)
Anschlüsse: D-Sub, HDMI
Leistung: Betrieb 203W, StandBy 0,7W
so. Features: Lautsprecher, dyn. Kontrast

HardDisk: Crucial M225, WD Scorpio Blue, Windows Home Server
CD / DVD: LG CH08LS10, TSSTcorp TS-H653L
Router: D-Link DIR-635

Drucker: Epson Stylus SX510W
Keyboard: Logitech G19
Maus: Logitech G500
Sonstiges: Pioneer VSX-915 mit Teufel Kompakt 30
Drucker: Hewlett-Packard DeskJet 980cxi (als Netzwerkdrucker über WHS)
Gamepad: XBox360 Wireless Controller für Windows (Schwarz)

 
     




     
 
Laufwerk: Crucial M225 256GB
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 256GB
Umdrehung.: SSD
Interface: SATA
Anschluss: Windows-Festplatte


Laufwerk: Windows Home Server
Beschreib.: Network Attached Storage
Kapazität: 13,5TB (gesamt)
Umdrehung.: 5.400 bzw. 7.200u/min
Interface: SATA
DataSpeed: bis zu 100MB/s
Anschluss: über Gigabit-Ethernet angebunden


Laufwerk: LG CH08LS10
Beschreib.: BluRay ROM + DVD-Brenner
Interface: SATA

Laufwerk: TSSTcorp TS-H653L
Beschreib.: normaler DVD-Brenner
Interface: SATA

Laufwerk: Western Digital Scorpio Blue 640GB
Kapazität: 640GB
Umdrehung.: 5400 u/min
Interface: SATA
Anschluss: Spiele-Festplatte



 
     




     
 
Ich schreibe ja oben rechts neben die CPU-Statistiken schon immer aktuelle Erfahrungen mit meiner System-Konfiguration, sowie meinen Übertaktungsversuchen.
Daher gehe ich hier mal nicht näher drauf ein.
 
Zum Thema Kabelmanagement, da ich darauf öfter in Kommentaren hingewiesen werde :-)
Das Gehäuse lässt das nicht zu, ich müsste mir selbst Löcher machen. Und von meiner Sitzposition aus sehe ich den ganzen Kabelwust nicht, insofern ist das okay. Derzeit verwende ich als Dämmung 4cm dicke Schaumstoffmatten im Gehäuse, außerdem sind dünne Bleche mit Tape beklebt, um ein Klappern oder Brummen zu verhindern. Alles in allem gewinne ich damit zwar keine Schönheitswettbewerbe für das schönste und am aufwendigsten gemoddete Gehäuse, aber ich würde behaupten, dass viele optisch schönere Geräusche lauter sind als meins. 
 
Solltet ihr mehr Bilder sehen wollen, die findet ihr in meiner Galerie auf Picasa: Klick
 
Wer was über mich wissen will, kann gern auf mein persönliches Portal gehen, dort sind alle Social-Communities, Messenger und sonstige Sachen verlinkt: Klick
 
Neben meinem Hauptrechner haben sich in den letzten 3 Jahren noch weitere PCs angesammelt. Die ganz alten Rechner mit 386er, K5, K6, Celeron etc. habe ich vor 8-10 Jahren schon verschenkt, da hab ich nur noch spärliche Infos drüber (und von 2003-2007 war PC-mäßig erst einmal Pause angesagt). Kurze Historie: Mein erstes System war 1995 ein 386-DX 40 mit 4MB RAM, einer 170MB Festplatte, Single-Speed CD-ROM Laufwerk und MS DOS 6.22 bzw. Windows 3.11.
 
HTPC
Basis/Gehäuse: Xigmatek Midgard
Mainboard: Elitegroup A780GM-A
Prozessor: AMD Phenom II X4 955 mit Scythe Mugen 2
RAM: 6GB DDR2-RAM
Grafikkarte: ASUS ENGT240 1024MB mit Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2
Festplatte(n): 500GB Hitachi HDD (SATA)
Optisches Laufwerk: LG GSA-H55L CD-/DVD-Brenner (IDE)
TV-Karte: TechniSat SkyStar HD2
Netzwerk: OnBoard (Gigabit-Ethernet)
Eingabegeräte: Periboard 707 PLUS, Logitech Cordless RumblePad 2 (werde ich aber durch einen XBox360 Controller Wireless for Windows ersetzen)
Monitor: Acer H7530D (Beamer) mit 1920x1080 (nativ)
Audio: koaxialer Digitalausgang an Yamaha/Canton 6.1 Surround-Anlage mit Magnat Omega 380
Betriebssystem: Windows 7 Professional, 64Bit
Infos/Anmerkungen: Der PC hat den unten in der Liste als "Test-PC" bezeichneten Rechner ersetzt, weil dieser für das Abspielen von 1080p-Filmen zu langsam war
 
 
Windows Home Server
Basis/Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Value
Mainboard: Gigabyte GA770TA-UD3
Prozessor: AMD Phenom II X4 945 (mit Cool & Quiet: Idle mit 0.95V)
RAM: 4GB DDR3-RAM Corsair XMS3
Grafikkarte: nVidia GeForce 8400GS PCI
Festplatte(n): 160GB Samsung HM160HI 2,5", 1,0TB Samsung HD103UJ, 1,0TB Samsung HD103SJ, 1,5TB Western Digital WD15EADS, 2,0TB Samsung HD203WI (2x), 2,0TB Samsung HD204UI (3x)
Controller: Exsys EX-3505 (für SATA)
Optisches Laufwerk: externes NoName DVD-Laufwerk (USB)
Netzwerk: OnBoard (Gigabit-Ethernet)
Eingabegeräte: alles über RAS (Remotedesktop)
Monitor: alles über RAS (Remotedesktop)
Audio: deaktiviert
Betriebssystem: Windows Home Server, Power Pack 3, 32Bit
Infos/Anmerkungen: Der Windows Home Server (NAS) ist über Gigabit-Ethernet angebunden und erreicht maximale Transferraten (laut Windows-Explorer) von bis zu 100MB/s. Das mag natürlich an der verteilten Nutzung der Festplatten wie in einem RAID liegen. Durch die Geschwindigkeit kann der NAS wie ein interner Datenträger benutzt werden. War zwar ne teure Anschaffung, aber es lohnt sich definitiv!

 
1. Test-PC
Basis/Gehäuse: HP Pavillon a6117.de
Prozessor: AMD Athlon II X2 215 mit Eigenbau-Lüfter (Kühlblock vom Phenom II X4 955 BE + BeQuiet 120mm Lüfter)
RAM: 2GB DDR2-RAM
Grafikkarte: nVidia GeForce 8100 OnBoard
Festplatte(n): 160GB Samsung HM160HC 2,5"
Optisches Laufwerk: LG GH22NS DVD-RW Laufwerk
Netzwerk: OnBoard
Eingabegeräte: HP Pavillon a6117.de Standard, KeySonic ACK-340 BT
Monitor: Iiyama ProLite E2200WS
Audio: OnBoard
Betriebssystem: Windows XP Professional, 32Bit
Infos/Anmerkungen: Der PC ist mein alter WHS, hat aber nun ausgedient. Ich nutze ihn, um Geräte und Einstellungen zu testen...also vielleicht 2x im Jahr. :-)


2. Test-PC
Basis/Gehäuse: Fujitsu-Siemens Scenic Desktop N300
Prozessor: Intel Celeron 2,6GHz
RAM: 1GB DDR-RAM
Grafikkarte: nVidia GeForce 6200
Festplatte(n): 40GB IDE, 30GB IDE (ich glaube in beiden Fällen Hitachi)
Optisches Laufwerk: NoName CD-Brenner
Netzwerk: Longshine LCS-8131G2 WLAN Stick 802.11g
Eingabegeräte: Standard-Tastatur, Standard-Maus
Monitor: Video7 15" TFT
Audio: OnBoard mit integrierten Lautsprechern
Betriebssystem: Windows 7 Professional, 32Bit
Infos/Anmerkungen: Der PC ist mein alter HTPC, hat aber nun ausgedient. Ich nutze ihn, um Geräte und Einstellungen zu testen...also vielleicht 2x im Jahr. :-)
 
 
Netbook
Basis/Gehäuse: Asus Eee1000H (weiß)
Prozessor: Intel Atom N270
RAM: 2GB DDR2-RAM
Grafikkarte: Intel GMA950
Festplatte(n): 160GB 2,5"
Netzwerk: WLAN 802.11n-draft und 100BaseT
Eingabegeräte: Logitech USB-Maus
Monitor: Standard 10" 1024x600
Audio: OnBoard-Chip mit Gehäuse-Lautsprechern
Betriebssystem: Windows XP Home Premium, 32Bit
Infos/Anmerkungen: Das Netbook ist verdammt langsam, verglichen mit einem normalen PC ist Arbeiten fast nicht möglich. Selbst Office, oder einfache Bildbearbeitung werden zum Geduldspiel. Ich erreiche allerdings mit einem Zusatzakku 10h Betriebszeit. :-)
 
 
CarPC
Basis/Gehäuse: Dell Optiplex GX270
Prozessor: Intel Pentium4 2,66GHz
RAM: 1GB DDR-RAM
Grafikkarte: Intel Extreme Graphics 2 (OnBoard)
Festplatte: Samsung HM160HI 160GB 2,5" SATA
Netzwerk: Longshine LCS-8131G2 WLAN Stick 802.11g
Eingabegeräte: Touchpad integriert in Armablage, Bluetooth-Tastatur Nokia SU-8W, Touchscreen
Monitor: 8" Touchscreen in Taxikonsole im Armaturenbrett mit 1024x768 (nativ: 800x600)
Audio: OnBoard-Chip mit Verbindung zur Auto-Endstufe
Betriebssystem: Windows XP Professional SP3, 32Bit
Infos/Anmerkungen: Auf dem PC ist Navisoftware von Navigon, sowie Diagnose-Software, das Mercedes-Werkstatthandbuch und der Teilekatalog. Außerdem noch ca. 100GB Musik. Netzteil ist das M4-ATX, DC/DC
 
 
Arbeit
Infos/Anmerkungen: Ich nutze auf der Arbeit ein Dell-Notebook, allerdings möchte ich da jetzt nicht alles nachsehen.

 
     




     
 
Betriebssystem: Windows 7 Professional 64Bit
Display: 1920x1080, 32Bit
Browser: Internet Explorer 8, Google Chrome
Mail: Google Web-Frontend

Security: Security
Anti-Virus: avast! Free Edition
Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: InfraRecorder, ImgBurn
Media: Media
BildViewer: Windows-Fotoanzeige
Video-Player: Media Player Classic
Audio-Player: WMP11 oder Winamp

Messenger: Meebo.com

 
     




     
 
Anschluss: KEVAG Telekom DSL-SpeedTest
DownStream: 26000KBit/s
UpStream: 1000KBit/s
Zugang: Kabel-Modem + Router
Verbind.: Kabel (1000BaseT) + 802.11b/g/n
Entfern.: 20m (Cat7 auf AP-UAE Cat5e)



 
     




     
 

Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 480 SLI

Auflösung: 1920x1080, 32Bit

Mainboard: Gigabyte GA-890FXA-UD5

Treiber: 257.21 mit SLIPatch 0.9b, da mein Board eigentlich nicht SLI zertifiziert ist

OS: Windows 7 Professional 64Bit

3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1280x1024)
0 Punkte (non OCed)

28.483 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar Ich bekomme nur eine Punktzahl angezeigt, wenn ich alles auf Standard lasse


SuperPi / Mod Version
  Time 1M overclocked 17.347 secs. Screenshot  
  Kommentar: CPU übertaktet auf 250MHz x 16 = 4000MHz


 
Windows Leistungsindex (Win 7)
  Prozessor 7.6 Punkte
7,0
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.6 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 7.0 Punkte
 
D 90
D 197


 
     




     
 

Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 480 SLI

Auflösung: 1920x1080, 32Bit

Mainboard: Gigabyte GA-890FXA-UD5

Treiber: 257.21 mit SLIPatch 0.9b, da mein Board eigentlich nicht SLI zertifiziert ist

OS: Windows 7 Professional 64Bit


 
     




     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Phenom II X6 1090T
  Gigabyte GA-890FXA

  AHÖRNCHEN
  Minyadulion
  PaddyG2s²
  Tasat1000
  LoXXes
  MarV8501
  Jo-Man
  .-bAULE
  dustyOn3
 Phenom II X6 1090T
  GeForce GTX 480 SL

  Nordice-DreamPC
  Gigabyte GA-890FXA
  GeForce GTX 480 SL

Keine
@ 17.347 sek.
+/- 5%

  Roki
  GBirst
  H3llboy
  hippusch
  DottyMettrich
  Malborex
  floh1911
  Warlord
  djhousecat
  Supertourismo
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


dustyOn3
AMD Phenom II X6 1090T
PowerColor AMD Radeon HD 5870 PCS+
8192 MB

floh1911
Intel Core 2 Quad Q9550
nVidia GeForce GTX 260
4096 MB

djhousecat
Intel Mobile Core 2 Duo T9400
ATI Mobility Radeon HD 3650
2026 MB

PaddyG2s²
AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
Zotac Nvidia GeForce GTX 285
4096 MB

.-bAULE
AMD Phenom II X6 1090T
nVidia GeForce GTX 480
8192 MB



 
     



 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
Noch keine !










Passwort vergessen?
ID: