anra8000anra8000

Willkommen im sysProfile nr: 172494

Profil geändert: 07.05.2017, 02:01
Profil erstellt: 04.01.2013, 10:09
Anzahl Views: 1571

 
     






anra8000's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i5MSIAsusGigaByteKingstonCrucial Technology

CreativeLogiTechLGBeQuietFractal DesignWesternDigitalSamsung



Preis/Leistung

50%
Silence

90%
RechenPower

80%
GamingPower

85%
Cooles Design

60%



     
 
Prozessor: Intel Core i5 6500
Codename: Skylake
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Tech.: 14 nm
Socket: LGA 1151
CPU-Takt: 3200 MHz (3600 MHz Boost)
L2 Cache: 1 MB
L3 Cache: 6 MB
Kühlung: Alpenföhn Brocken ECO
Temperatur: Idle: 25°C, Last: 52°CKühler Vergleich
MainBoard: MSI PC Mate B150
Chipsatz: Intel B150
RAM: 8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2133
Size: 8192 MB (2 x 4096 MB)
Typ: DDR4-RAM Dual Channel
Timing: CL14-14-14
RAM-Takt: 2133 MHz
Voltage: 1.2 Volt
Grafikkarte: Gigabyte GTX 970
Subvendor: Gigabyte
Chipsatz: GM204
Tech.: 28 nm
RAM: 4096 MB GDDR5
RAM-Takt: 3524 MHz
Width: 256 Bit
Core-Takt: 1114 MHz Base / 1253 MHz Boost
Temperatur: Idle: 28°C, Last: 70°C
Kühlung: WindForce 3
Sound: ASUS Xonar DGX
Soundmodus: 5.1 Channel Surround
Boxen: Logitech X530
Headset: Creative FATAL1TY
GehäuseTyp: Midi Tower
Marke: Fractal Design Define R4 PCGH Edition
Front: Fractal 140mm @ 7V
Heck: Fractal 140mm @ 7V
Netzteil: BeQuiet! System Power
Leistung: 550W
Bauart: ATX

Monitor: 27" Asus VG278HV
max. Aufl.: 1920x1080 @ 144Hz
Reaktion: 1 ms
Anschlüsse: VGA,DVI,HDMI
2. Monitor: 22" Samsung SyncMaster P2250
max. Aufl.: 1920x1080 @ 60Hz
Reaktion: 2 ms
Kontrast: 50000:1
Anschlüsse: DVI, VGA

Keyboard: Cherry eVolution STREAM XT

 
     



     
 
Laufwerk: Crucial M4
Kapazität: 128 GB
Interface: SATA 3

Laufwerk: Western Digital WD20EARS Caviar Green
Beschreib.: 64 MB Cache
Kapazität: 2 TB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: SATA 2
AccessTime: 9 ms

Laufwerk: Samsung Spinpoint F2 EcoGreen
Beschreib.: 32 MB Cache
Kapazität: 1 TB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: SATA 2
AccessTime: 9 ms

Laufwerk: LG GH22NS50
Interface: SATA 2
DataSpeed: 22x | 20x


 
     



     
 

Update 10.02.17:
Gigabyte GTX 970 GV-N970WF3OC-4GD für noch mehr Spiele-Leistung



Update 16.11.16:
Gainward GTX 780 Phantom "GLH" für mehr Spiele-Leistung

Hallo sysprofile-Leser!
Es gab ein größeres Upgrade. Nach 6 Jahren wurde die Prozessorleistung in zeitgemäßen Spielen unbefriedigend. Einige Spiele starteten erst gar nicht mehr wegen fehlender Prozessor-Unterstützung.
Also gab es ein neues Innenleben zum 22.10.2016:
  • Intel core i5 6500 Prozessor
  • MSI PC Mate B150 Motherboard
  • 8 GB Kingston HyperX DDR4 RAM
  • Alpenföhn Brocken ECO Kühler
Grafikkarte (MSI nvidia GTX 660), Festplatten, Gehäuse und Peripherie bleiben wie gehabt.
Das Upgrade ist deutlich in der Spiele-Performance zu spüren - macht Spaß!



Hier stelle ich den Computer vor, den ich im September 2010 als PC-Spiele-Rechner mit einem Budget von 1000 Euro (inklusive Windows 7) zusammenstellte.
Nach heutigen Maßstäben sind die Komponenten natürlich veraltet, doch für meine Zwecke und bei den von mir gespielten Games ist der Computer noch ausreichend.
Zum Zeitpunkt der Zusammenstellung entschied ich mich für die Core i5 660 Variante, da diese mit ihren 2 Kernen bei 3.3GHz das Preis/Leistungs-Optimum für Spiele darstellte.
Ebenso in diesem Optimum bewegte sich damals die nVidia GTX 460.
Anfang 2013 wurde eine Aufrüstung begonnen, in deren Kern der Grafikkarten-Umstieg von GTX 460 auf GTX 560 Ti und die Erweitung von 4 auf 8 GB RAM standen.
Hier die Zeitliche Abfolge der Modifikationen:

03.02.2013:
  • Gehäusemodding mit King Mod Dämmset (PUR-Ester-Akustik-Schaumstoff)
  • Änderung der Kabelführung
  • Änderung der Lüftersteuerung
04.02.2013:
  • Erweiterung von 4GB auf 8 GB RAM (Corsair XMS3 DDR3)
12.02.2013:
  • Bilder und HD-Galerie
08.03.2013:
  • Umstieg von Gainward nVidia GeForce GTX 460 auf eVGA nVidia GeForce GTX 560 Ti
24.03.2013:
  • Ersetzen des Original-Lüfters und -Kühlers der GTX 560 Ti durch einen Arctic Accelero Twin Turbo II
09.05.2013:
  • Umzug des Innenlebens in ein neues Gehäuse: Fractal Design Define R4 PCGH Edition
Der gezeigte Computer ist eine Mischung aus Enthusiasmus und Vernunft. Als vollzeit tätiger Testingenieur und Familienvater bleibt mir einfach nicht die Zeit zum Basteln wie früher.

 
     



     
 
Anschluss: Telekom T-DSL
DownStream: 16 MBit
UpStream: 1.2 MBit
Ping: 5 ms
Zugang: fritz.box 7490

Provider: Telekom


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 6500

Grafikkarte: Gigabyte GTX 970

Auflösung: 1920x1080 Full HD

Mainboard: MSI PC Mate B150

Treiber: Angabe fehlt.

OS: Windows 10 x64

StarCraft II: Wings of Liberty

Perform.: flüssig

FPS: 30 fps

Qualität: hoch

Alan Wake

Perform.: flüssig

FPS: 34 fps

Qualität: hoch

Team Fortress 2

Perform.: flüssig

FPS: 50 fps

Qualität: maximal

Left 4 Dead - Game of the Year Edition

Perform.: flüssig

FPS: 50 fps

Qualität: hoch

Battlefield: Bad Company 2

Perform.: flüssig

FPS: 34 fps

Qualität: hoch

Diablo III

Perform.: flüssig

FPS: 30 fps

Qualität: hoch

MechWarrior Online

Perform.: spielbar

FPS: 35 fps

Qualität: mittel


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i5 6500
  MSI PC Mate B150

  Tommichat
 Core i5 6500
  Gigabyte GTX 970

Keine
  MSI PC Mate B150
  Gigabyte GTX 970

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- BlueFortress
- MADman










Passwort vergessen?
ID: