Blue-ScreenBlue-Screen

Willkommen im sysProfile nr: 57485

Profil geändert: 24.04.2013, 19:33
Profil erstellt: 28.02.2008, 13:21
Anzahl Views: 9035
D 109
D 114

D 522
D 546


 
     






Blue-Screen's System is powered by...

iNTEL ProzessorCore i7 ExtremeCorsairOCZnVidia GeForceNvidia SLI TechnologieEVGA

WaterCoolMIPSEK WaterBlocksAquaComputerLian LiEpsonSamsung

T-OnLineSymantechMicrosoft Internet ExplorerMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7Microsoft Windows VistaTHX Verified

Creative X-FiCreativeLogiTechPlextorLinkSysYate LooninnovatekNoiseBlocker

EnermaxKoolance



Preis/Leistung

20%
Silence

80%
RechenPower

100%
GamingPower

100%
Cooles Design

100%



     
 
fertig verschlauchter Rechenknecht (noch mit den 8800er GTXen @T-SLI)
fertig verschlauchter Rechenknecht (noch mit den 8800er GTXen @T-SLI)
Board / GraKas / CPU
Board / GraKas / CPU
System im Betrieb
System im Betrieb
 
Rechenknecht
Rechenknecht
Rechenknecht
Rechenknecht
Rechenknecht
Rechenknecht
 
Radiatoren im V-Mod
Radiatoren im V-Mod
AGBs
AGBs
AGBs
AGBs
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core i7 Extreme 980X Sonstige Features:
Codename: Gulftown
Architekt.: 1 CPU - 6 Kerne - 12 Threads
Revision: B1
Tech.: 0.0320 µ
F.M.S.: 6.C.2 - Ext. 6.2C
Instruct.: MMX SSE (1 2 3 3S 4.1 4.2) EM64T VT-x AES
Socket: Socket 1366 LGA
CPU-Takt: 4400.65 MHz
Multiplik.: x33.00
FSB: 133.00 MHz
L1 Cache: Data: 6 x 32 / Inst: 6 x 32 KBytes
L2 Cache: 6 x 256 KBytes
L3 Cache: 12288 KBytes
Voltage: 1,32 Volt (load)
Besonderh.: mit Liquid Metal Pro "eingeschmiert"
Overclocked: 32 %
Kühlung: Watercool Heatkiller Rev.3.0 Nickel
Temperatur: Idle: 28°C, Load: 60°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.64.0

MainBoard: RAMPAGE III BLACK EDITION
Chipsatz: Intel X58
Northbridge: Intel X58 rev 13
Southbridge: Intel 82801JR (ICH10R) rev 00
Revision: 1.xx
BiosVersion: 0401
Anschlüsse: 3 x PCIe x16, 2 x PCIe x8
extern: 10 x USB, 2 x eSATA
Temperatur: Norm: 35°C, Last 43°C
Kühlung: Wasserkühlung mit Mips Kühler Nickel/POM

RAM: 3 x 8192 MB Corsair Dominator GT
Size: 24576 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 9-10-9-27
RAM-Takt: 934.5 MHz
DataSpeed: 19500 | 19500 | 19500 |
AccessTime: 39 ns
Voltage: 1,50 Volt
Ratio: 2:14
Kühlung: Mips RAM-Cooler POM "Corsair Edition"
Temperatur: Norm: 30°C, Last: 38°C

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 690 @ SLI
Subvendor: EVGA
Chipsatz: GK104 Rev. A2 
Tech.: 28 nm
RAM: 2048 MB GDDR5
RAM-Takt: 1502 MHz (1502 MHz)
Width: 256 bit
Bandwith: 192.3 GB/s
Core-Takt: 915 MHz (915 MHz)
Shaders: 1536 (DX 11.0)
Fillrate: 29.3 GPixel/s | 117.1 GTexel/s
Bus: PCI-E 3.0 x16 @ x16 1.1
Anschlüsse: 2 x DVI, 1 x HDMI
Temperatur: 55° Load
Kühlung: Watercool Heatkiller
Treiber, Ver.: 9.18.13.1422 (ForceWare 314.22) / Win7 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.7.0

Sound: Creative Soundblaster X-FI Titanium
Signalproz.: X-Fi
Kanäle: 8 Analog, 2 Digital
Soundmodus: Dolby Digital 5.1, THX
Abtastfreq.: max 96 khz
Boxen: Logitech Z5500 5.1 Dolby Digital/Thx
Headset: keins
Features: Anschluss mittels eines optischen Kabels an das Z5500

GehäuseTyp: Desktop, Big Tower
Marke: Lian Li V2000
Lüfter: Radiatoren: 3 x Yate Loon D14SL-12 *red* (120 mm), 9 x 120er Noisblocker PK-2 am Mora II Pro @ 500 rpm, geregelt vom Aquaero mit VFD Display
Front: Yate Loon D14SL-12 *red* (120 mm), geregelt vom Aquaero mit VFD Display
Heck: Yate Loon D14SL-12 *red* (120 mm), geregelt vom Aquaero mit VFD Display
Seite: kein
Oben: kein
Unten: kein
Netzteil: Enermax Platimax, 1500 Watt
Akku laufz.: welcher Akku würde das packen? ;-)
Leistung: 1500 W
Kühlung: Luft
Geräusch: quasi lautlos
WirkGrad: >80%
so. Features: Tripple-X²-Mod, externer Mora II Pro mit Schlauchdurchführung, Schottverbindern und Schnellkupplungen by Koolance
Bauart: BTX (inverted ATX)

WaterCooling: ExtrÄÄÄme Wakü in Zusammenarbeit mit MIPS Computer | Blue-Screen
Pumpe: 2 x Aquacomputer Aquastream Standard Edition @50 Hz
Kühlkörper: Watercool Heatkiller Rev3.0 Nickel, EK Waterblocks Full-Cover Kühler, Mips RAM Cooler Nickel"Corsair Edition"
Ausgl.Beh.: 2 x EK 100 ml, schwarz
Radiator: 2 x Watercool HTFS Tripple im V-Mod @ 3 x Yate Loon D14-SL *red* , Mora II Pro (extern)@ 9 x Noiseblocker PK-2
Schläuche: Feser 13/10 - schwarz (CPU), rot (Board und GraKas)
Kühlmittel: Innovatek Protect IP
so. Features: zwei separate Kreisläufe für die Komponenten, 1 x Grakas und Mainboard,1 x CPU

Monitor: Samsung Syncmaster 2493HM
max. Aufl.: 1920 x 1200
Bildfläche: n/a
Reaktion: 5 ms
Helligkeit: n/a
Kontrast: 10000:1
Anschlüsse: D-Sub / DVI / HDMI
Leistung: n/a
so. Features: 2 x USB

HardDisk: 1 x OCZ RevoDrive 3 X2, 2 x Intel Postville G2 160 GB
CD / DVD: Plextor PX-B920SA
Router: Linksys WRT54GL

Keyboard: Logitech G19
Maus: Logitech MXRevolution @ Slickride Mousepad & QPAD Glidz
Gamepad: Logitech Cordless RumblePad
Drucker: Epson Stylus Photo 900

 
     



     
 
Laufwerk: Plextor PX-B920SA
Interface: SATA
Anschluss: SATA


Laufwerk: OCZ RevoDrive 3 X2
Laufwerk-Nutzung
Kapazität: 480 GB
Interface: PCIe
Anschluss: PCIe


 
 
 
 
 
 
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung



 
     



     
 
Willkommen im M&M Bereich von meinem Rechenknecht

Bis Mitte 2008 werkelte bei mir ein Striker Extreme mit 2 x 8800GTX von OCZ bei mir im Tower. Das Ganze System war natürlich unter Wasser und hat eigentlich auch seinen Dienst verrichtet soweit.
 
  

 
Da das Board aber die absolute Oberzicke war, und ich auch mal wieder was neues probieren "musste", wurde es im August gegen ein Striker II Extreme getauscht. Ab da hatte die Hardware und Bastelsucht gewonnen, und ich konnte mich nicht mehr wehren ^^. Das Ganze hier stellt auch weniger ein M&M Bereich dar, als vielmehr ein "Tagebuch" mit dem Titel "Ich und mein PC", in dem Ihr verfolgen könnt, was sich so tut in meinem Tower, über was ich mich ärgere und was ich mal wieder aus meinem PC verbannt habe! Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen und hoffe, ihr verfallt nicht der Hardwaresucht so wie ich.... ;-)


24.08.2008  
 
Das "alte" Striker musste mittlerweile einem Striker II Extreme weichen. Trotz des Fusion-Blocks auf dem Brett "musste" ich alles auf Mips "Nickel"-Freezer umbauen, da das Board in meinem Tower ja auf dem Kopf steht. Die Heatpipe hätte also nicht ordnungsgemäß funktioniert. Das ganze hat aber nicht länger als ne halbe Stunde gedauert und war völlig problemlos. Die Temps sind wie erwartet von den Mipskühlern hervorragend.
 
Bilder vom Board hab ich leider keine mehr, aber einem Benchmarks mit T-SLI (die dritte 8800er GTX hab ich im Luxx erstanden zwischenzeitlich) liefer ich natürlich.
 
Mittlerweile ist auch noch ein Festplattenkühler von Aquacomputer für die vier Raptoren dazugekommen, und auch der will natürlich verschlaucht sein. Weiß nicht wirklich, ob es was bringt, aber ich finde es zumindest mal optisch net schlecht. Der fehlende Luftstrom, den ich natürlich vorher durch den 120er Lüfter im LianLi Festplattenkäfig hatte, kann ich durch die Komplettkühlung des Boards und der GraKas verschmerzen. Trotdem wirds innen immer recht warm. Die Heizung im Winter kann ich mir sicher erstmal sparen :-)  
 

06.09.2008
 
So, der neue 24 Zoll Syncmaster ist endlich mit der Post gekommen (Amazon sei Dank!). Am Anfang war ich ziemlich erschlagen von der Größe, aber mittlerweile möchte ich das Teil nicht mehr missen, auch wenn es meine 3 GTXen ganz schön in die Knie zwingt bei voller Auflösung. Aber Abstriche muss man wohl überall machen denke ich. Ich liebäugel auch schon mit den neuen 280ern von NVidia (zum Leidwesen meiner besseren Hälfte, die mich langsam aber sicher für total bekloppt hält).
Wenn dann müssen es natürlich gleich drei *lol* sein, aber dann müsste ein anderes Netzteil gleich mit her und noch ne Kühlanlage, die die Abwärme abführt, denn damit wäre auch meine WaKü dann maßlos überfordert denke ich. Ganz zu schweigen von dem Atomkraftwerk, dass ich dann mal schnell nebenbei im Garten bauen müsste, um den Rechenknecht mit Strom zu versorgen ;-)  
   

14.02.2009
 
Nachdem der QX9650 nicht mehr so recht laufen wollte, wie ich mir das so vorgestellt habe, seit ich ein Austauschboard für mein abgerauchtes Striker II Extreme eingebaut habe, habe ich meinen E8600 (Pretestet von PCTweaker und gekauft von meinem Luxxer- und Falter-Freund "Miraculix" ) auf das Board geschnallt und auch gleich mal andere Speicher probiert (Cellshock DDR3 1866). Das Board geht mit dem Dualcore wirklich wie Hölle, und über die Speicher muss ich nicht reden... (könnt Ihr ja oben sehen, wie das Board jetzt rennt). Vermisse allerdings meinen QX9650 schon etwas, auch wenn ich die zwei Kerne weniger durch den deutlich höheren Takt und die extremen Timings der Speicherriegel locker kompensieren kann. 


20.05.2009

Das Striker II wurde am letzten Wocheende duch ein Rampage II Extreme ersetzt. Darauf werkelt eine pretested 920er CPU mit 4,2 GhZ (20x210) und 3 x 2GB OCZ Blades. Das Ganze ist natürlich auch wieder unter Wasser. Leider werkeln immernoch die drei "alten" G80er Karten. Da ich aber derzeit eh nicht zum zocken komme, ist das halb so schlimm ;-). Werde mich aber demnächst mal nach was "Flotterem" umsehen (spätestens Fermi wird dann meine Stromrechnung nach oben prügeln). Man muss ja mal die Wirtschaft ankurbeln. Schade, dass es keine Abwrackprämie für alte Mainboards gibt, dann wäre ich reich ;-P. Außerdem sorgt mittlerweile auch eine Creative X-Fi Fatality Professional für den richtigen Klang beim Zocken. Ist zwar nur unwesentlich besser als die Xonar, aber dafür ein ganzes Stück kürzer und braucht auch keinen Stromanschluss. Die Xonar ging zu Ebay und erfreut den neuen Besitzer bestimmt auch mit ihrem gigantischen Klang und der umfangreichen Softwareausstattung!  
    
  


16.08.2009

CPU wurde heute in ner stundenlangen Aktion geschliffen und anschließend noch poliert. Hat geglänzt wie ein Babypopo ;-))). Gebracht hat es nochmal 3-5° C unter Volllast. Ist nicht wirklich viel, aber immerhin. Leider sind die OCZ Blades, die aus der RMA kamen mal wieder defekt. Ein Riegel ist mal wieder tot (langsam bin ichs ja gewohnt...). Für mich ist es das letzte mal, dass was von OCZ verbaut wird. Soviel "Ausschuß" hatte ich noch bei keinem anderen Hersteller. Bin jetzt mal auf der suche nach neuen Riegeln, die vielleicht mal wenigstens beim auspacken funktionieren...
 
 
20.11.2009

Es stand mal wieder ein Hardware-Wechsel an, obwohl ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Rampage 2 Extreme war. Trotdem musste ich der Sucht nachgeben und hab mir bei der erst besten Gelegenheit, die sich mir geboten hat, ein EVGA Classified *limited Editon* (mit NF200) gekauft und natürlich auch gleich eingebaut. Zuerst hat mich das Board an den Rande der Verzweiflung (oder des Wahnsinns) gebracht, da es recht zickig auf jede Einstellung bzw. Änderung im Bios reagiert. Mittlerweile hab ich es allerdings eigentlich ganz gut im Griff und es werkelt mit 19 x 222 (4208 Mhz). Dazugekommen sind auch Dominator GT 2000 @1772 7-7-7-20-1T. Meine "ollen" G80er haben auch gleich mal einen neuen eigenen 3DMurks06 Rekord aufgestellt mit 27221 Punkten.
Die CPU wird demnächst noch geschliffen und poliert, wie halt alle meine CPUs. Weiterhin werde ich natürlich versuchen, 4,4 Ghz stable für 24/7 zu betreiben, aber dazu muss ich mich noch etwas mehr mit dem Board und seinen "Zickigkeiten" befassen! 
Außerdem habe ich noch das Netzteil gewechselt. Das BQ DarkPower Pro ist aus dem Tower ausgezogen und ein Silverstone Strider 1200 Watt befeuert jetzt alles. Auch mit dem BQ war ich mehr als zufrieden, das war nicht der Grund für den Tausch. Das Strider liefert mir aber 2 x 8 Pin Anschlüsse für die CPU (das Classified hat ja auch zwei Anschlüsse), und es wäre einfach nicht standesgemäß gewesen, das nur mit einem anzuschließen. Zudem hab ich subjektiv den Eindruck, dass das Strider aufgrund des größeren Lüfters auch deutlich ruhiger arbeitet. zudem bekomme ich es nicht ans Limit, so dass der Lüfter voll aufdrehen müsste!

 
  
  
 
09.05.2010
 
Es Gab in letzter Zeit mal wieder einige Updates des Systems (zum Leidwesen meiner besseren Hälfte und unter Androhung, dass Sie mich bald verlassen wird, wenn ich weiterhin ständig am PC rumbastel :fresse: ). Aber gut, ich habs trotzdem getan.
Zum einen wurden mal alle 10/8er Schläuche gegen Feser 13/10er Schläuche getauscht. Durchfluss hat sich damit noch etwas verbessert und ich konnte die Pumpen etwas nach unten regeln, so dass die jetzt mit 48 Hz quasi lautlos vor sich hin Pumpen. Da ich dafür ja eh schon die komplette WaKü zerpflücken musste, kamen natürlich auch noch neue AGBs ins System, da die Innovatek Aufsetzt-AGBs mit dem "modischen blau" einfach nicht mehr gepasst haben. Das Auge clocked natürlich auch mit ;-).
Die allerwichtigste Neuerung im System ist allerdings meine "neue" CPU, die ich im Luxx-Marktplatz erworben habe. Die CPU kam von den "Benchbros" und hielt mal kurzzeitig den Aquamark-Weltrekord. Zuerst war ich etwas skeptisch, nach dem Einbau war ich allerdings begeistert von der CPU. Der Verkäufer "Kabautermann" hatte mir nicht zu viel versprochen... Mittlerweile werkelt die CPU mit 167 x 27 = 4500 Mhz rockstable in meinem System. Zudem konnte ich die Speichertimings der GTs auch nochmal anziehen. Die laufen jetzt mit 1680 Mhz @ 6-6-6-18-1T.
Alle diese "kleinen" Updates des Systems haben zwar etwas mehr Leistung gebracht, allerdings ist der größte "Leistungsschub" von den beiden Intel X25-M G2 Postvilles gekommen, die mittlerweile meine vier Raptoren (aus Platzproblemen in V2000 :vogelzeig<Smile> ersetzt haben. Windows 7 Ultimate 64 bit bootet ca. in 10 Sekunden komplett durch, dass man "arbeiten" kann. Ich möchte diese Geschwindigkeit nicht mehr missen!
Bilder hab ich auch endlich mal neue eingefügt, dass ihr euch mal ein Bild vom Rechenknecht machen könnt!
 
Was kommt als nächstes?
 
Klar, es muss demnächst mal wirklich ein GraKa-Update her. Die G80er sind zwar immernoch recht flott, aber ich hab ja Hardwaresucht ;-) . Geplant sind derzeit zwei 480 GTX als Pixelschleudern. Für PhysX-Berechnungen soll eine meiner ollen G80er dann sorgen. Sobald das dann umgesetzt, eingebaut, verschlaucht und funktionsfähig ist, werde ich euch mit Bildern und Benchmarks versorgen!
 

12.06.2010

Gestern sind die 480er GTXen endlich bei mir angekommen. Natürlich konnte ich es nicht abwarten und hab sie direkt verbaut, obwohl ich es am Wochenende erst machen wollte. Zuerst war ich etwas skeptisch, da meine alten 8800er @T-SLI ja auch noch recht flott unterwegs ware. Mittlerweile bin ich wirklich begeistert. Die Teile haben wirklich ne brachiale Leistung und dank der Watercool-Kühler bleiben sie auch unter Last angenehm kühl (ca. 55° C) und vorallem lautlos ;-). Weiterhin wurde eine von den 8800ern wieder auf Luft zurückgebaut (allerdings nicht mit dem nervigen Standard-Propeller, sondern mit nem Zalman Z-Machine GV 1000 VGA-Kühler. Dank der Mitgelieferten Lüftersteuerung ist die GraKa auch unter Volllast (nur mal kurz testweise, denn eigentlich soll die 8800er lediglich als PhysX-Karte agieren) angenehm leise und wird auch nichtmal richtig warm!). Sinn macht das mit der PhysX-Karte zwar wahrscheinlich nicht, aber mich hat einfach der leere PCIe irgendwie gestört, und die Karte lag eh hier rum ;-).
 
Werde am WE mal die 480er bissle kitzeln und mal sehen, wie hoch ich den Takt treiben kann. Anschließend wird natürlich gebencht und 3DMark gezockt :fresse:  
 

20.06.2010
 
So, ich hab am WE mal die GraKas bissle "gekitzelt" und was dabei rausgekommen ist, könnt ihr ja unten sehen. Im SLI-Verband gingen beide ohne Spannungserhöhung auf 850/1848/1700 und sind durch den 3DMurks geschnurrt (Vantage und auch 06er). Auch Unigine Heaven ging ohne Probleme und Abstürze. Leider hab ich net wirklich Zeit gehabt um mal zu testen, was mit Spannungserhöhung noch gegangen wäre. Kommt aber noch!
 
Ach ja: Die "alte" 8800er als PhysX zu verwenden erscheint reichlich sinnfrei! Im Vantage PhysX-Test ist die 480er natürlich klar schneller. Wie es allerdings jetzt im "Real Life", also beim Zocken aussieht, wenn SLI genutzt wird und die 8800er dann "nur zusätzlich" die Physik berechnet, hab ich noch nicht probiert. Denke, dass da dann die 480er wirklich entlastet wird und sich halt auf die Grafik "konzentrieren" kann, während die 8800er "nur" Physik rechnet. Könnte interessant sein. Trotzdem natürlich sinnfrei, da die beiden 480er das relativ locker nebenbei mitmachen könnten! ;-)
 
Weitere Tests diesbezüglich werden natürlich folgen!
 
Als nächstes werden auch noch mal weitere 6 GB Corsair Dominator verbaut und getestet. Wollte einfach mal sehen, ob 12 GB auf dem Classified machbar sind und mit welchen Timings. Auch hier stellt sich die Frage nach dem Sinn natürlich! Sollten 12 GB problemlos funktionieren (was erstaunlich wäre), wird mal testweise ne RAMDisk erstellt und die mal getestet! Werde es euch berichten!


25.06.2010
 
Gestern kam mein im Luxx gekaufter Arbeitsspeicher an. Ist der gleiche Corsair Speicher, den ich schon verbaut hatte. Eigentlich wollte ich ja, wie schon beschrieben, nur mal testen, wie sich das Classified mit Vollbelegung takten lässt... Was soll ich sagen... Es rennt genauso, wie ich es gewohnt bin. Ich hab "nur" die Speichertimings von 6-6-6-18-1T auf 7-7-7-20-1T etwas entschärft, weils in LinX nach ne Stunde nen Fehler gegeben hat. 2T stand erst gar nicht zur Debatte :-), daher das leicht entschärfen!
 
Kiste rennt mit 12 GB vor sich hin, und ich bilde mir ein, dass sie in der ein oder anderen Situation nen Tacken schneller ist. Kann aber auch Einbildung sein. Benches machen definitiv keinen Unterschied!
 
Demnächst geht der Speicher dann wieder unter den Mips-Ramkühler, damit der mitgelieferte Propeller von den GTs wieder in den Schrank wandern kann und wieder Ruhe im Case herrscht :-)


14.11.2010

So, nachdem ich jetzt schon 6 Monate nicht mehr geraucht habe (ist einfacher aufzuhören, als nicht immer der hardwaresuch zu verfallen ;-P ), habe ich das "übrige und gesparte" Geld mal wieder in Hardware investiert...
 
Es ist ein Intel i7-980X geworden, den ich mal wieder im Luxx gekauft habe. Die CPU ist nicht unbedingt ein OC-wunder, wie mein "alter" W3570, geht jedoch ganz ordentlich. Nach zwei Tagen "frickeln" im Bios des Classiefied rennt die CPU nun mit den von mir gewünschten 4,4 Ghz bei nem 4000er Uncore. Wie ich finde auch noch bei humanen Temperaturen. Die CPU bleibt dabei recht kühl, was meinen Ohren zu gute kommt!
 
Gleichzeitig habe ich nen Mips-RAMCooler Corsair Edition "Nickel" und nen Watercool Heatkiller 3.0 ebenfalls vernickelt ins System verfrachtet. Macht jetzt optisch meiner Meinung nach auch bissle mehr her!
 
Jetzt stören mich aber grade die "normalen" Heatkiller an den beiden 480er (kupferfarben ;-P ). Ich denke, dass die demnächst noch meinem Hardware-Wahn verfallen werden und gegen vernickelte asugetauscht werden ;-).
 
22.04.2013 

So, System habt mal wieder ein "kleines" Update erhalten, damit ich auch mal wieder "up-to-Date" bin :-).
 
Ob sinnvoll oder nicht, lasse ich einfach mal so dahin gestellt, jedoch sind die 3 480er GTX aus dem Gehäuse ausgezogen und wurden durch zwei 690 GTX von EVGA ersetzt. Standesgemäß sind diese natürlich auch wieder unter Wasser un verrichten kühl und gut Ihren Dienst.
 
Weiterhin hab ich die Intel Postvilles nun nicht mehr als Systemplatte am laufen. da werkelt nun ein OCZ Revodrive 3 X2 und bringt hier die Daten zum Glühen. Das ganze ist irgendwie unheimlich schnell und ne Sanduhr gibt es beim laden so gut wie nicht mehr!
 
Zum Schluss habe ich noch den RAM etwas aufgerüstet. Es werkeln nun 3 8GB Mudule von Corsair auf dem Rampage Black und das mit standesgemäßem Durchsatz bei 1866 MHz.
 
Bilder liefere ich demnächst mal nach. Muss zuerst mal wieder alles installieren und mich des tollen Systems erfreuen ;-) 
 
 
Jetzt kommen hier noch ein paar "alte" Bilder, die ich nirgends so richtig unterbringe. Vielleicht gefallen sie Euch ja...

 
        
       

 
Am Ende möchte ich noch meinen "Jungs" aus dem Luxx danken.
mgr.ROG
toyzruz
scully
Miraculix
Webforhunter
Zahgurim
und den Rest der EXTRÄÄÄMEN
Für Ihre Hilfe, für die Bench-Sessions, für lange Nächte, in denen es nur "KRIEG" gab und die Ihr S2E genauso lieben wie ich!
Leider bin ich ja mittlerweile abtrünnig geworden und habe das Board gewechselt, trotzdem werde ich euch im Thread bei Hardwareluxx immer treu bleiben!
Außerdem werden wir uns, so Asus will, alle im S3E Thread wiedersehen!!!

 
     



     
 
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit Sonstige Features:
Display: 1920 x 1200, 32 Bit
Browser: Internet Explorer 10
Mail: Microsoft Outlook 2010

Security: Security
Anti-Virus: Norton Anti Virus 2013
Firewall: Norton Personal Firewall 2013
AntiSpy: Ad-Aware

Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: Ahead Nero Burning Rom / Clone DVD
CD-Burn: Ahead Nero Burning Rom

Media: Media
Video-Player: Windows Media Player / ArcSoft Total MediaTheatre
Audio-Player: Windows Media Player / Winamp

Messenger: ICQ / Skype

 
     



     
 
Anschluss: T-DSL 3000 Sonstige Features:
Zugang: Linksys WRT54G

Provider: T-Online
Tarif: T-DSL 3000 Flat

Einwahlsoftware: PPPOE vom WRT hergestellt


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i7 Extreme 980X

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 690 @ SLI

Auflösung: 1920 x 1200, 32 Bit

Mainboard: RAMPAGE III BLACK EDITION

Treiber: 9.18.13.1422 (ForceWare 314.22) / Win7 64

OS: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280 x 1024)
0 Punkte (non OCed)

30.896 Punkte (overclocked) Link
  Kommentar EVGA Classified, W3570, 170x27, 480GTX@SLI
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1920 x 1200 (Default))
0 Punkte (non OCed)

53.058 Punkte (overclocked) Link
  Kommentar EVGA Classified, W3570 @ 4,64 Ghz,480GTX@T-SLI 850-2000-1700


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
P 22725 3DMarks   Link
  Kommentar Asus Rampage III Black Edition. I7 980X @ 4,43 Ghz, 3 x 480 GTX


SuperPi / Mod Version
  Time 1M overclocked 8,358 secs. Screenshot  
  Kommentar: 4,88 Ghz mal auf die Schnelle eingestellt. Allerdings ausschließlich zum Benchen ;-)


 
Windows Leistungsindex (Win 7)
  Prozessor 7.7 Punkte
7,7
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.9 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 7.7 Punkte
  Kommentar: Windows 7 Ultimate 64 Bit
D 109
D 114

D 522
D 546


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i7 Extreme 980X

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 690 @ SLI

Auflösung: 1920 x 1200, 32 Bit

Mainboard: RAMPAGE III BLACK EDITION

Treiber: 9.18.13.1422 (ForceWare 314.22) / Win7 64

OS: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit

Crysis

Perform.: flüssig

FPS: 35 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1200

Call of Duty 4: Modern Warfare - Game of the Year Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1200

Ghost Recon Advanced Warfighter 1+2

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1200

Tom Clancy's Rainbow Six Vegas

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1200

Far Cry 2

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1200

Battlefield: Bad Company 2 - Limited Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

1920: 1200


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i7 Extreme 98
  RAMPAGE III BLACK

  4blue
  Italianelectro_freak
  Sheldon1980
  cryonicleclan
  XFC88
 Core i7 Extreme 98
  GeForce GTX 690 @

Keine
  RAMPAGE III BLACK
  GeForce GTX 690 @

Keine
@ 8,358 sek.
+/- 5%

  gtx285amp
  Galdeano
  LordEnomine
  Expand
  MaTrIxMaN86
  BigAL_AUT
  Schm0d
  xFEARx3
  Adijact
  akl174
  @ 30896 Pkt.
+/- 5%

  Punk-Buster
  -=Popeye=-
  timfar1992
  nicopcfreak
  technus1975
  Hzero
  HolstenDose
  Arharis
  yale
  Diablo-AK47


Galdeano
Intel Core i7 7700K
nVidia GeForce GTX 1080
32768 MB

4blue
Intel Core i7 4790K
nVidia GeForce GTX TITAN X@H²O
32768 MB

cryonicleclan
Intel Core i7 Extreme 980X
2x nVidia GeForce GTX 590 QUAD - Sli
24576 MB

Punk-Buster
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 580
8192 MB

timfar1992
Intel Core 2 Quad Q9300 (2,5) Ghz
XFX GTX 280 OC
4096 MB

technus1975
Intel Core i7 980X
Zotac Nvidia GTX980@1451MHz
3 x 4096MB = 12 GB

Hzero
Intel Core i7 Extreme 975 ES
Power-Color HD5970
12288 MB

gtx285amp
Intel Core i7 2600K
AMD Radeon HD 6950
16384 MB

HolstenDose
Intel Core i7 6850K
nVidia GeForce GTX TITAN
32768 MB

LordEnomine
Intel Core i5 2500K
nVidia GeForce GTX 970
16384 MB

Arharis
Intel Xeon W3520
nVidia GeForce GTX 480 SLi
6144 MB

yale
Intel Core i5 2500K
AMD Radeon HD 7900 Series
12288 MB

Diablo-AK47
Intel Core i7-2600K CPU
NVIDIA Geforce GTX 580 AMP2!
ADATA DIMM 8 GB DDR3

MEnergy86
Intel Core i7-7700K
ASUS ROG STRIX GTX 1080 OC
32768 MB

BigAL_AUT
Intel Core i7 4790K
nVidia GeForce GTX 690
16384 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- Blue-Screens H…






Letzten Bewerter:
- BolzenwerfeR
- hellraver
- Luigi92
- ReDsPiKe
- RaptorTP

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- LucLaCroix
- baloca
- Harkon





Passwort vergessen?
ID: