DR. PIMP DR. PIMP

Willkommen im sysProfile nr: 13732

Profil geändert: 01.08.2012, 21:06
Profil erstellt: 07.07.2006, 10:15
Anzahl Views: 5460
D 115
D 136

D 487
D 551

D 597
D 863


 
     






DR. PIMP 's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i7AsusGigaByteG.SkillnVidia GeForceMaxtor

MicroSoftTechnicsSONYApple ComputersHewlett PackardWesternDigitalSamsung

Alice DSLOperaMozilla FireFoxMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7Creative X-FiAuzenTech

CreativeLogiTechNECEnermaxNoctuaZALMANProlimaTechLian Li



Preis/Leistung

45%
Silence

100%
RechenPower

100%
GamingPower

80%
Cooles Design

100%



     
 
Lüftersteuerung
Lüftersteuerung
Technics AV-Receiver
Technics AV-Receiver
Arbeitsbereich
Arbeitsbereich
 
i7 2600k 4.7 GHz Aida Speicher- und Cache-Benchmark
i7 2600k 4.7 GHz Aida Speicher- und Cache-Benchmark
Leistung des 640GB RAID's
Leistung des 640GB RAID's
Innenleben noch im alten Enermax Gehäuse
Innenleben noch im alten Enermax Gehäuse
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core i7 2600K
Codename: Sandy Bridge
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 8 Threads
Revision: D2
Tech.: 0.0320 µ
F.M.S.: 6.A.7 - Ext. 6.2A
Instruct.: MMX SSE (1 2 3 3S 4.1 4.2) EM64T VT-x AES AVX
Socket: Socket 1155 LGA
CPU-Takt: 3400.35 MHz
Multiplik.: x34.00
FSB: 100.01 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 / Inst: 4 x 32 KBytes
L2 Cache: 4 x 256 KBytes
L3 Cache: 8192 KBytes
Voltage: 1.360 V
Overclocked: Multi: 47 -> 4.7 GHz, HyperThreading aktiv
Kühlung: Prolimatech Genesis mit 2 Noctua NF-P14 FLX
Temperatur: ULN-Betrieb (Lüfter auf 500U/min) : Idle(10-15Watt): 37°C ; Lüfter Full Throttle (ca. 1100U/min): Idle(10-15Watt): 32°C, Load (ca. 100Watt): 73°C (Prime95/Cinema4D Rendering) , Intel Burn-In-Test(130Watt): PeakWert 86°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.58

MainBoard: ASUS P8Z68-V PRO
Chipsatz: Intel Z68
Northbridge: Intel Sandy Bridge rev 09
Southbridge: Intel ID1C44 rev 05
BiosVersion: 0606
Anschlüsse: 3xPCIe 16x(8x, 4x), 2 PCIe 1x, 2x PCI, 4x USB 3.0, 12x USB 2.0, 2x Firewire, 4x SATA 3.0, 4x SATA 2.0, ...
Temperatur: Idle(ULN): 32, Idle(FullThrottle): 29-30°C ; Last: 37°C
RAM: 4096 MB G.Skill (12800)
4096 MB G.Skill (12800)
Size: 8192 MB
Typ: DDR3-SDRAM Dual Channel
Timing: 9.0-9-9-24
RAM-Takt: 800.1 MHz
DataSpeed: read: 20 GB/s, write: 23 GB/s
AccessTime: 46 ns
Voltage: 1.5 V
Ratio: 1:6
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 560 Ti OC
Subvendor: Gigabyte
Chipsatz: GF114 Rev. A1 
Tech.: 40 nm
RAM: 1024 MB GDDR5
RAM-Takt: 1100 MHz (1002 MHz)
Width: 256 bit
Bandwith: 128.3 GB/s
Core-Takt: 950 MHz (900 MHz)
Shaders: 384 (DX 11.0)
Shader-Takt: 1900 MHz (1800 MHz)
Fillrate: 28.8 GPixel/s | 57.6 GTexel/s
Bus: PCI-E x16 @ x16
Temperatur: Idle(ULN(FanThrottle: 23%)): 40°C ; Last Average(Games): 65°C ; Last OCCT/FurMark: 83°C
Treiber, Ver.: 8.17.12.8026 (ForceWare 280.26) / Win7 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.5.3

Sound: Auzentech - Auzen X-Fi™ Forte 7.1
Signalproz.: Creative 20K2 PCI Express audio processor
Kanäle: 7.1 Analog, 7.1 Digital
Soundmodus: 5.1 Channel Surround (DTS Connect)
Eingänge: 1 x 1/8" TRS mini phone jack for MIC input, 1 x 1/8" Stereo mini phone jack for Line input
Ausgänge: 4 x 1/8" Stereo mini phone jack for Line outputs, 1 x RCA/TOSLINK Combo jack for S/PDIF transmission, 1 x 2-piS/PDIF input connector
Abtastfreq.: 192khz
Boxen: Technics + Sony Subwoofer @ Technics 5.1 AV-Receiver
Features: man kann mich im Nachbarhaus hören :-)

GehäuseTyp: Midi Tower
Marke: Lian Li PC - S80
Lüfter: Zalman ZM-MFC1 Plus
Front: 2x Noctua NF-S12B
Heck: 1x Noctua NF-S12B
Netzteil: Enermax Liberty 500 Watt
Leistung: 500 Watt
Kühlung: Noctua NF-S12B ULN
Geräusch: <30 db
WirkGrad: >80%
so. Features: komplett aus Aluminium
Bauart: ATX

Monitor: 26'' NEC MultiSync LCD 2690WUXi
max. Aufl.: 1900x 1200 @ 75Hz
Bildfläche: 16:10
Reaktion: 8 ms
Helligkeit: 400 cd/qm
Anschlüsse: DVI-D, DVI-I, D-Sub
so. Features: Helligkeitssensor, 92% des Adobe RGB Farbspektrums, UGRA-zertifiziert

HardDisk: Western Digital 1TB RE4, Samsung Spinpoint T166 320GB, Maxtor DiamondMax 10 200GB
Router: Apple Airport Extreme

WebCam: Logitech Quikcam Pro 5000
Scanner: Umax Astra 1600U
Drucker: HP Laserjet 6P
Maus: Logitech MX 400
Keyboard: Apple Keyboard (white)
Gamepad: Microsoft Freestyle, Thrustmaster Rechargeble Wireless 2 in 1 Dual bla bla (wer denkt sich solche Namen aus?)

 
     



     
 
Laufwerk: Maxtor 6B200M0 (DiamondMax 10)
Beschreib.: 8 MB Cache
Kapazität: 200GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA 150
DataSpeed: read: 62 MB/s , write: 53 MB/s
AccessTime: 9 ms
Temperatur: 38°C

Laufwerk: Samsung Spinpoint T166 320 GB
Beschreib.: 16 MB Cache
Kapazität: 320 GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA II
AccessTime: 9 ms

Laufwerk: Western Digital 1TB RE4
Beschreib.: 64MB Cache, dual processor, IntelliSeek, Multi-axis shock sensor, Dual actuator technology, RAFF, Third generation dynamic fly height, NoTouch ramp load technology
Kapazität: 1 TB
Umdrehung.: 7200
Interface: Sata II
DataSpeed: write: 130 MB/s, read:125 MB/s
AccessTime: Average Latency 4.2 ms
Temperatur: 36°C


 
     



     
 
Computer sind auch nur Frauen
Eine kleine Odyssee über den alltäglichen Kampf und neuen Errungenschaften
 
 
Meine Alte machte es mir täglich schwerer um mit ihr auszukommen. Dies mag unter anderem daran gelegen haben, dass 2007 der Blitz in die Telefonleitung einschlug und über diesen Weg eine der beiden Kommunikationszentren hinrichtete. Toll! Dachte ich, dann hällt sie wenigstens die Klappe wenn ich Sport schaue. Doch mit den Jahren gewann sie mehr und mehr an Charakter. Ihre Augen wollten nicht mehr alles warnehmen was um sie herum geschieht und eine der beiden Brüste erkrankte und musste auf lange Sicht entfernt werden. Der Doktor meinte, dass sie den S.M.A.R.T.-Test nicht mehr schafft und in Zukunft sehr gereizt sein wird und dies kenntlich macht in dem sie mir den blauen Stinkefinger zeigt. Sie konnte schon immer aus den unmöglichsten Situation etwas Gutes abgewinnen. Daher freute sie sich schon auf ein neues paar Silikon-Titten ... ich verneinte. Seit ein paar Monaten lag die zickige Kuh nun demonstrativ breitbeinig neben meinem Schreibtisch und entschied sich ab sofort nur noch mit alternativen Leuten abzuhängen, wie etwa einem überbrückten Netzteil, die seien schliesslich nicht so Mainstream.

          


Wenn ich von der Hochschule nach hause komme erwarte ich, dass ich auch da weiterarbeiten kann, ohne das mir vor Augen gehalten wird wie toll sie ist und was ich alles an ihr habe. Das Ganze natürlich auch noch weiss auf blau. Also entschied ich mich für das Fremdgehen. Das will gut durchdacht sein, nicht das sie Wind davon bekommt, noch zickiger wird und mir gänzlich den Zugang zu ihren prallen und üppigen Platten vorenthällt. Falls dem so sei kann ich alles vergessen was jemals zwischen uns vorgefallen ist. Und die Erinnerungen und Errungenschaften unserer Beziehung landen zwischen James Dean und Kurt Cobain genau auf dem Schoß von Konrad Zuse.
Nach weiteren Monaten kam nun "Die Neue", fachgerecht und chirurgisch korrekt zerstückelt, nachhause geliefert. Der ganze Aufwand natürlich nur, damit sie nicht stutzig wird und ausrastet. Aber gut getarnt als kleine Häppchen wird das schon gehen. Ich musste lediglich noch kurz Dr. Frankenstein kontaktieren und fragen, ab welcher Spannung ich die Süsse dann zum Leben erwecken kann.
 




Ihr Lungenvolumen hat in der Tat fast biblische Ausmaße. Aber bei dem Fahrgestell sicherlich kein Problem, eine Vermutung die sich später als falsch herausstellt. Beim herummanschen mit den Innereien wurde klar, das die Rippen im Weg sind. Zum Glück sind diese hübsch vernietet und bombenfest. Ergo mussten die Nieten ausgebohrt werden und die Rippen um 2,5 cm verschoben werden.
 
     
 
 
Bild von unten mit versetzten Rippen (3 dunklere Schrauben):

 
Bild der neuen Position und man sieht die alten Löcher der Nieten (rote Kreise)

  

 
Der Ex zum Trotz bekam die neue ihre Oberweite mit mit etwas Silikon ausgeleidet, um noch mehr ihre charakterlichen Vorzüge zu betonen.
 
Die Tage werde ich noch ein paar Bilder machen die den kompletten Zustand zeigen. Aber erst wenn ich die alte Zicke zersägt, zerhackt, in Teppich gewickelt und zum Hafen gebracht habe.  
 
 
 
Nachtrag:
 
 Nach wenigen Wochen und etlichen Tests musste ich das Innere noch einmal umgestallten, da es strömungstechnisch ne Katastrophe war (nicht mal Katie Price hätte da was rausgesaugt). Der HDD-Käfig war durch die "nur" 2.5 versetzten Zentimeter zu nah an den zwei Frontlüftern und hat nahezu alles blockiert. Der Käfig wurde um 90° gedreht, Old-School-Style halt. Mit Luft geflutet arbeitet nun alles wesentlich besser, nur für die Grafikkarte brauchte ich noch einen zusätzlichen Lüfter der Doggy-Style-Mäßig draufbläst, damit die Abwärme die sich unter der Grafikkarte sammelt rauskommt. Ich mach bei Gelegenheit mal nen Foto ...
 
 
 
 

 
 
Historie

 
 

Jahr 2011
 
neue Grafikkarte musste her, da meine alte GF
6800 GT nicht mehr wollte (gab Abstürze bei bestimmten D3D
API-Funktionen). Preis/Leistungsmäßig war die GTX 560 TI OC Top, also
rangeholt das Biest. Blöderweise machte mir mein Athlon 64 3500+ nen
Strich durch die Rechnung der ist doch nur 8 Jahre alt <Smile>, von nem
Kumpel dann ein Athlon X2 4400+ (Leistung von nem Core2Duo 2Ghz, wie in
meinem Macbook) geschenkt bekommen, da er sowieso nur noch rumlag und
mit dem geht's zur Zeit schon, auch wenn wesentlich mehr drin ist.
Das jüngste Mitglied ist eine Forte 7.1 von Auzentech. Die Soundkarte ist der Hammer, im Gegensatz zur SB Live 5.1.

Später
in dem Jahr muss ich dann den Rest aktualisieren (Board, RAM,
Prozessor). nen i7 2600k mit 8GB oder 12GB Ram und nem passendem Board
von Asus oder Gigabyte wird es sicherlich werden. Ach ja der Kühler darf
auch nicht fehlen.
 

Update: so neue Hardware ist
angekommen und verbaut, werde in den nächsten Tagen die ganze Geschichte
mal aktualisieren (der 3D Mark 11 Prof. ist bereits aktuell <Smile> )

 
 
 

Jahr 2006/2007

So endlich sind meine Samsung-Schweine da :-)
Hab die Teile am NV-Raid drangehangen weil der Silicon nur SATA I unterstützt und dort die Platten genauso schnell liefen wie das alte Raid, was aber nicht sein kann.
Nun laufen sie ordentlich, hab ne 2. Windows Boot-Partition drauf geklatscht, und was soll ich sagen Windws bootet so schnell rein das man sich nicht ma die Systemsteuerung ansehen kann weil er noch nicht soweit is, Netzwerkverbindungen herstellen und so weiter, aber die Platten sind ruhig.

Blöderweise is mir eine von den Maxtors kaputt gegangen kurz bevor die neuen Platten kamen.

Mal nen vorab-Test mit Sandra 2007 :


 

 
System war:
Asus A8N-SLI Premium NForce4 Ultra Mainboard
ursprünglich einem AMD Athlon 64 3500+ mit Scythe Ninja Plus Kühler und 2GB Ram
einer Nvidia Geforce 6800 GT mit Arctic Cooling NV-Silencer Rev.3 und Ultra-Bios
und für den guten Klang eine Creative SoundBlaster Live 5.1
nicht zu vergessen "Mr. 50.000 Volts": das Enermax Netzteil mit 500W

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit - Ultimate
Display: 1920x1200, 32 Bit
Browser: Opera 11, Firefox 6
Mail: MacBook - Mail

Security: Security
Anti-Virus: -
Firewall: Windows Firewall
AntiSpy: Windows Defender

Media: Media
BildViewer: Adobe Bridge
BildEditor: Photoshop CS5
Video-Player: VLC
Audio-Player: iTunes

Messenger: Trillian Pro

 
     



     
 
Anschluss: DSL 3000 Sonstige Features:
DownStream: 3096 kbps
UpStream: 256 kbps
Zugang: Speedport 200

Provider: Alice


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i7 2600K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 560 Ti OC

Auflösung: 1920x1200, 32 Bit

Mainboard: ASUS P8Z68-V PRO

Treiber: 8.17.12.8026 (ForceWare 280.26) / Win7 64

OS: Windows 7 64 Bit - Ultimate

3DMark03
  Gesamtpunkte
(standard-settings)
0 Punkte (non OCed)

83.682 Punkte (overclocked) Screenshot
 
3DMark05
  Gesamtpunkte
(standard-settings)
5.868 Punkte (non OCed)
  Kommentar altes System mit GF 6800 GT und Athlon 64 3500+
3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280x1024 x 32)
0 Punkte (non OCed)

30.848 Punkte (overclocked) Screenshot
 
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1280x1024)
0 Punkte (non OCed)

25.386 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar Performance Preset
Aquamark3
  Gesamtpunkte
(1024x768)
0 Punkte (non OCed)

224.459 Punkte (overclocked) Screenshot
 


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
E 8219 3DMarks   Screenshot
P 5382 3DMarks   Screenshot
X 1736 3DMarks   Screenshot
  Kommentar aktuelles System


SuperPi / Mod Version 1.5 XS
  Time 1M 7.675 secs. Screenshot  
  Time 1M overclocked 7.301 secs. Screenshot  
  Kommentar: normal: 4.7 GHz overcloced: 4.9GHz


 
Windows Leistungsindex (Win 7) Screenshot
  Prozessor 7.8 Punkte
5,9
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.8 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 5.9 Punkte
  Kommentar: overclocked @ 4.7 GHz (HT on)
D 115
D 136

D 487
D 551

D 597
D 863


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i7 2600K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 560 Ti OC

Auflösung: 1920x1200, 32 Bit

Mainboard: ASUS P8Z68-V PRO

Treiber: 8.17.12.8026 (ForceWare 280.26) / Win7 64

OS: Windows 7 64 Bit - Ultimate

Heaven Benchmark

Perform.: flüssig

FPS: 40 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1200

AA: aus

AF: 8x

Heaven Score: 1041

Battlefield 3 - Limited Edition

Perform.: flüssig

FPS: 40 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1920 x 1200

Ultra-Settings?: natürlich!


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i7 2600K
  ASUS P8Z68-V PRO

  Steffen
  hendrixxx352
  maddin2306
  Dohnnybravo
  *Agent*
  metzgermeister
  bequiet!
  beakl
  salle
 Core i7 2600K
  GeForce GTX 560 Ti

  RaZerBoY
  Nighthawk87
  Glitzerwurst
  EvilKenivel
  yogik
  1cE
  p00nage
  stdesigns
  Bobo1239
  Killsoon
  ASUS P8Z68-V PRO
  GeForce GTX 560 Ti

  tigershark
  beryllium
  mottenmob
  charmed1967
  eSp!s0
  Lord-Senfgurke
  ArkShell
@ 7.301 sek.
+/- 5%

  W@ldi
  dontknow.me
  Marvin82
  XxFlorixX
  SiN
  Black Biturbo
  Ghostdog
  x4u
  atze
  mc_power79
  @ 30848 Pkt.
+/- 5%

  -=Popeye=-
  timfar1992
  nicopcfreak
  technus1975
  Hzero
  Felix.
  Vodka05
  HolstenDose
  Arharis
  yale


Steffen
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 1070
8192 MB

Ghostdog
Intel Xeon E3
AMD Radeon HD 6950
16384 MB

charmed1967
Intel Core i7 6700K
nVidia GeForce GTX 980 Ti
16384 MB

eSp!s0
Core i5-2500K
nVidia GeForce GTX 1070
16384 MB

Lord-Senfgurke
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 560 Ti
16384 MB

ArkShell
Intel Core I5 2500k
nVidia GeForce GTX 560 Ti
2 x 4096 MB

RaZerBoY
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 670
8192 MB

timfar1992
Intel Core 2 Quad Q9300 (2,5) Ghz
XFX GTX 280 OC
4096 MB

technus1975
Intel Core i7 980X
Zotac Nvidia GTX980@1451MHz
3 x 4096MB = 12 GB

Hzero
Intel Core i7 Extreme 975 ES
Power-Color HD5970
12288 MB

Felix.
Intel Core i7 - 920
EVGA GeForce GTX 295 Co-op
1024 MB

Vodka05
Intel Core i7 6700K
nVidia GeForce GTX 980
32768 MB

HolstenDose
Intel Core i7 6850K
nVidia GeForce GTX TITAN
32768 MB

Arharis
Intel Xeon W3520
nVidia GeForce GTX 480 SLi
6144 MB

yale
Intel Core i5 2500K
AMD Radeon HD 7900 Series
12288 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- digitalfreak










Passwort vergessen?
ID: