LeitWoLF962LeitWoLF962

Willkommen im sysProfile nr: 173405

Profil geändert: 17.03.2016, 23:14
Profil erstellt: 31.01.2013, 23:38
Anzahl Views: 17319
D 148

 
     







LeitWoLF962's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i7MSIAcerCorsairnVidia GeForceSamsung

Behringer - Just ListenRazerBeQuietScytheHewlett PackardWesternDigitalSeagate

Kabel DeutschlandKaspersky AntiVirusMozilla FireFoxMicrosoft WindowsSennheiserCreativeLogiTech

LG



Preis/Leistung

60%
Silence

70%
RechenPower

90%
GamingPower

100%
Cooles Design

100%



     
 
Neueste Konfiguration
Neueste Konfiguration
Einblick ins Heligste
Einblick ins Heligste
So schauts von unten aus
So schauts von unten aus
 
Die schönsten Backplates
Die schönsten Backplates
MSI Grafikkarten, MSI SLI-Brücke
MSI Grafikkarten, MSI SLI-Brücke
Kompletter Zockerbereich
Kompletter Zockerbereich
 
NXZT HUE+ Beleuchtung
NXZT HUE+ Beleuchtung
Traumhafter Blick
Traumhafter Blick
Gelb gewinnt!
Gelb gewinnt!
 

 
     




     
 
Prozessor: Intel Core i7 4770K
Codename: Haswell
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne
Revision: C0
Tech.: 0.0220 µ
F.M.S.: 6.C.3 - Ext. 6.3C
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EM64T, VT-x, AES, AVX, AVX2, FMA3
Socket: Socket 1150 LGA
CPU-Takt: 3900 MHz
Multiplik.: x43.0
FSB: 99.8 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 KBytes / Inst: 4 x 32 KBytes KBytes
L2 Cache: 4 x 256 KBytes KBytes
L3 Cache: 8 MBytes KBytes
Voltage: 0,8 Volt ; 1,75 Volt
Besonderh.: variabl. Multiplikator
Overclocked: -
Kühlung: Raijintek Triton Core Wasserkühlung, 240mm Radiator
Temperatur: Idle: 30°C, Last: 50°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.68.0

MainBoard: MSI Z97 MPOWER
Chipsatz: Intel Haswell Z97
Northbridge: Intel Haswell rev 06
Southbridge: Intel Z97
Revision: Rev 06
BiosVersion: AMI 1.A 2015-08-17
Anschlüsse: 1x M.2
extern: 8x USB3.0, 4x USB2.0, 1x PS/2, 1x LAN, 3x PCIe 3.0 x16, 4x PCIe x1, 8x SATA 6GB/s, 1x HDMI, 1x DisplayPort
Temperatur: Idle: 29°C, Last: 35°C
Kühlung: Luftkühlung (Integrierte Wasserkühlung möglich)

RAM: AVEXIR DDR3-2400 CL10 4x4GB
Size: 16384 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 10-12-12-31
RAM-Takt: 2400 MHz
Voltage: 1,65V
Ratio: 1:6
Kühlung: Heatpipes
Temperatur: Idle: 28°C

Grafikkarte: Nvidia GeForce MSI GTX 980 Gaming 4G
Subvendor: MSI
Chipsatz: GM204 Rev. A1
Tech.: 28 nm
RAM: 4096 MB GDDR5
RAM-Takt: 1753 MHz (1753 MHz)
Width: 256 bit
Bandwith: 224.4 GB/s
Core-Takt: 1190 MHz (1190 MHz)
Shaders: 2048 (DX 11.2)
Fillrate: 76.2 GPixel/s | 152.3 GTexel/s
Bus: PCI-E 3.0 x16 @ x8 3.0
Anschlüsse: 1x HDMI, 1x DVI-I, 1x DVI-D, 1x Display Port
Temperatur: Idle: 32°C, Last: 67°C;
Kühlung: MSI TwinFrozr V
Treiber, Ver.: WHQL (ForceWare 353.30) / Win7 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.8.4

Sound: Creative Soundblaster Z PCIe
Kanäle: 6 (5.1)
Soundmodus: 5.1 Surround
Eingänge: 1 Mic
Ausgänge: 4x 3,5mm Klinke
Abtastfreq.: 192kHz
Boxen: Logitech Z906 5.1
Headset: Audio-Technica ATH-M50xBL, Sennheiser HD 598
Features: Mischpult Behringer XENYX 802, Mikrofon Rode NT1-A

GehäuseTyp: Big Tower
Marke: Corsair Graphite Series 780T Gelb
Lüfter: Scythe Kaze Master Pro 5,25 Zoll 6-Fach
Front: 2x Corsair AF140 LED Weiß - 140mm Lüfter
Heck: 1x Corsair AF140 - 140mm Lüfter
Oben: 2x Corsair AF140 - 140mm Lüfter, 2x Corsair SP120 - 120mm (WaKü)
Netzteil: BeQuiet Straight Power 10
Leistung: 700 Watt
Kühlung: Lüfter
Geräusch: sehr leise
WirkGrad: 80+ Gold
so. Features: Kabelsleeves von Cablemod, Lackierung von Gehäuse, Grafikkarte, Lüfter, WaKü Einfärbung Gelb
Bauart: BxHxT, ATX, Micro-ATX, E-ATX

WaterCooling: Raijintek Triton Core All In One Wasserkühlung
Kühlkörper: Acryl-Gehäuse
Radiator: 240mm Radiator mit 2x Corsair SP120
Schläuche: 1cm
so. Features: Modding-Wasserkühlung - Einfärbung in Gelb

Monitor: Acer Predator GN246HLBbid (24") 1ms, 144Hz
max. Aufl.: 1920 x 1080 @ 144Hz
Bildfläche: 16:9
Reaktion: 1 ms
Helligkeit: 350cd/m²
Kontrast: 100.000.000:1
Anschlüsse: VGA, DVI, HDMI
Leistung: 23 W
2. Monitor: Acer G246HLFbid (24") 1ms, 60Hz
max. Aufl.: 1920 x 1080 @ 60 Hz
Bildfläche: 16:9
Reaktion: 1 ms
Helligkeit: 250 cd/m²
Kontrast: 10.000.000:1
Anschlüsse: VGA, DVI, HDMI
Leistung: 20 W
HardDisk: SAMSUNG PRO 850 500 GB SSD, SAMSUNG EVO 840 250GB SSD, Seagate Barracuda 3TB, WD Green 4TB, WD Green 8TB
CD / DVD: LG Super Multi Blue BH16 (16x) Blu-Ray Laufwerk
Router: Hitron WLAN Router

Drucker: HP Officejet 6830
Keyboard: Razer Black Widow Ultimate Stealth Edition
Maus: Razer Deathadder 2013 Edition
WebCam: Logitech C310 USB HD Webcam
Lenkrad: Logitech G27 + Gangschaltung
Sonstiges: RaceRoom GameSeat RR3055

 
     




     
 
Laufwerk: LG Super Multi Blue BH16
Beschreib.: 16x Blu-Ray/DVD Writer

Laufwerk: Seagate Barracuda 3TB / ST3000DM001-1CH1
Beschreib.: 64MB cache 3,5Zoll
Kapazität: 2750 GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA serial ATA 6Gb/s
DataSpeed: 150 MB/s
AccessTime: 12 ms
Temperatur: 38°C
Anschluss: SATA


Laufwerk: Western Digital Green 4TB
Beschreib.: Kapazität: 4000 GB/ Cache: 64 MB/ Formfaktor: 3,5
Kapazität: 3630 GB
Umdrehung.: 7200
Interface: Serial ATA-600
Temperatur: 34°C
Anschluss: SATA


Laufwerk: Western Digital Green 8TB
Beschreib.: Kapazität: 4000 GB/ Cache: 64 MB/ Formfaktor: 3,5
Kapazität: 7270 GB
Interface: Serial ATA-300
Temperatur: 34°C
Anschluss: SATA


Laufwerk: SAMSUNG EVO 850 500GB SSD
Kapazität: 465 GB
DataSpeed: 550 MB/s | 523 MB/s
Temperatur: 32°C

Laufwerk: SAMSUNG EVO 840 250GB SSD
Kapazität: 232 GB
DataSpeed: 553 MB/S | 535 MB/s
Temperatur: 32°C


 
     




     
 



Moin, ich möchte hier auf meinem SysProfile einmal meine kurze Geschichte, was den Zeitraum vom ersten Rechner über Übertaktungsversuche bis zum Aktuellen Zeitpunkt angeht, erzählen.

Name: Marian Kurz: Mare
Geburtsdatum: 02.02.1996
Wohnort: Niederbayern
Spielgenres: Ego-Shooter, Action, 3rd Person Shooter,
ab und an mal Rennspiele (Project Cars) & Rollenspiele (Fallout 3)

Wie ich Zocker wurde:

Ich wollte früher von Technik und Computern überhaupt nichts wissen,
bin auf einem Bauernhof aufgewachsen, da kommt man gar nicht auf Technik,
weil man draußen in der Natur groß wird.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            
2007/2008 lerne ich dann meine 2 besten Kumpels kennen, die damals schon auf Konsolen und PC gezockt haben,
oft bei Spielen zugesehen usw., hat mich das auch neugierig gemacht.
Letztendlich bekam ich zu Weihnachten 2008 meinen ersten Computer.
Einen Fujitsu Siemens Scaleo P für ca 500€

Intel Quad Core 4x2,33GHz, Nvidia GeForce 9600GT, Arbeitsspeicher: 4GB


Ihr könnt euch vorstellen, mit dem Teil bin ich in die Welt der Spiele hineingetaucht,
trotzdem bekam ich mein erstes selbst gekauftes (bzw von den Eltern)Spiel:
Battlefield Bad Company 2 erst Februar 2010

Ab diesem Datum war ich Hardcorespieler, habe insgesamt 700 Stunden in dem Spiel,
durch das bin ich der geworden der ich heute bin, guter Überdurchschnittspieler.

zu meinem 15. Geburtstag (Februar 2011) bekam ich dann meine erste Hardwarekomponente:
eine NVIDIA GeForce GTX 470 von MSI




Natürlich war das ein neues Erlebnis, auch mal ziemlich ruckelfrei Crysis 1 & Crysis<Wave goodbye>arhead zu spielen.

Nebenbei möchte ich noch einfügen, dass die große Schwachstelle der GTX 470 die Kühlung war,
mit nur einem Referenzlüfter ging die bei mir bis an die 100°C, was deshalb auch früher als geplant zu
einer neuen Grafikkarte führte (wollte zwischendrin mal einen Zalman Kühler draufmachen, der aber leider lange nicht lieferbar war)


Lange hat es nicht gedauert, (Juni 2011), da hatte ich meine erste Komplettaufrüstung hinter mir.
Natürlich hatte man in der  Zeit noch nicht sehr viel Kenntnis von der Hardware an sich,
aber dennoch hatte ich die richtigen Komponenten eingebaut.
Von da an fühlte ich mich endlich wie ein richtiger Gamer.
Folgende Komponenten hatte ich verbaut:

  • Gehäuse - Aerocool Cyborg X Midi-Tower
  • Arbeitsspeicher - Corsair Vengeance 8GB 1600MHz CL10
  • Prozessor - AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
  • Mainboard - ASUS Crosshair IV Formula AM3 Sockel
  • Netzteil - BeQuiet System Power 7 700 Watt
Und endlich hatte ich: Windows 7 Home Premium
(vorher Vista, mit dem ich allerdings auch zufrieden war)


Mit diesem System hatte ich eine lange Weile ausgesorgt,
habe in der Zeit auch alle Spiele gut spielen können, z.b. Crysis 2, Far Cry 2, Battlefield 3 natürlich auch.
Und mit der Zeit immer mal kleine Änderungen vorgenommen, z.b. zusätzliche Lüfter installiert usw.


Und mit der Zeit wird man auch schlauer, was die Technik und Elektronik anbelangt,
man bekommt immer mehr Ahnung von Hardware, Software, weiß sich z.b. in manchen Problemen
selbst zu helfen ohne den PC gleich zur Reparatur zu geben. Man lernt eben nie aus <Smile>


Im Januar 2012 habe ich dann endlich meinen ersten CPU-Kühler den Noctua NH-D14 bekommen.
Ein wirklich brachiales Teil

PS: Den hab ich immer noch

Dann verging ein ganzes Jahr ohne besondere Umbaumaßnahmen, ehe sich zu meinem 17. Geburtstag (Februar 2013) alles änderte...

Ebenfalls im Winter 2012/2013 kaufte ich mir eine Razer Black Widow Mechanische Gaming Tastatur (normale Edition)
und ersetzte die gegen meine alte Microsoft SideWinder x4 Gaming Tastatur

Meine alte Maus: Logitech G400 ging kaputt, und kurz nach meinem Geburtstag bekam ich eine Razer DeathAdder,
welche aber innerhalb einigen Tagen kaputt ging, die tauschte ich dann gegen eine Razer DeathAdder 2013 Edition,
welche ein weit besseres Feeling hat und eine genaue, präzise Arbeit verrichtet.

AKTUALISIERT Juli 2015:

Mein System ist seit den letzten 2 Jahren bis auf Laufwerke/Festplatten und verschiedene Grafikkarten gleich geblieben...

Vor 2 Jahren entschied ich mich dafür, eine zweite ASUS DC2 GTX 670 gebraucht zu kaufen, um mit SLI weiter genug Power für High End Spiele auf maximaler Grafik zu haben, und wurde nicht enttäuscht.

Von ca. 20-25 getesteten Spielen im SLI Betrieb hatte ich lediglich bei einem Spiel (Far Cry 3) spürbare und nervige Mikroruckler.

Die große Angst vor den bösen bösen Mikrorucklern
kann also hier getrost in den Schatten gestellt werden,
manche haben Probleme, manche nicht, genauso wie manche Spiele
absolut top laufen, und manche nicht.

Bis vor 2 Monaten hatte ich dieses Gespann, das aufgrund meiner Let's Player-Tätigkeit gegen eine
MSI Gaming 4G GTX 980 ausgetauscht werden musste,
weil der Grafikspeicher nicht für GTA V reichte,
und ebenso Abstürze das GTA V-Erlebnis versüßten <Big Smile> -.-

Nach aktueller mühsamer Arbeit habe ich folgende Grafik erstellt,
welche meine Benchmarkergebnisse (Unigine Valley 1.0 Benchmark)
mit folgenden Grafikkarten mit Übertaktung darstellen sollen:

Separat & SLI
ASUS DC2OG GTX 670 - 980 MHz / Boost 1058 MHz
ASUS DC2Top GTX 670 - 1058 MHz / Boost 1137 MHz

MSI Gaming 4G GTX 980 - 1216 MHz / Boost 1317 MHz



http://fs2.directupload.net/images/150716/7x2g6nar.jpg

Diese Grafik soll verdeutlichen, dass die Leistung der beiden GTX 670 im SLI Betrieb mit Standardtakt
oder leichter Übertaktung die unübertaktete Leistung einer GTX 980 absolut in den Schatten stellt!!!

Lediglich bei starker Übertaktung der GTX 980 übertrumpft sie die beiden GTX 670 im SLI-Gespann um 3-4%, was also relativ wenig ist.

Ich kann fast nur positives über meine SLI-Lösung berichten, lediglich bei Übertaktung
so mancher Treiberabsturz, bzw. dass sich das SLI manchmal von selbst deaktiviert hat,
und dann manuell wieder aktiviert werden musste,
bis auf das war ich mit der Leistung wirklich sehr zufrieden.

Sonstige Aktuelle Hardwareänderungen:

Seit Anfang 2014: LG Blu-Ray Brenner
Seit Mitte Juli 2015: Seagate Archive 8TB Festplatte als Backup-Platte
Seit Dezember 2014:
Mischpult Behringer XENYX 802
Rode NT1-A Großmembran-Kondensatormikrofon

----------------------------------------------------------------------------------------------

AUFRÜSTEN UND MODDING im SEPTEMBER 2015:

Als ich das erste mal Bilder vom Corsair Graphite 780T in Gelb sah, wusste ich: DAS MUSS ICH HABEN!

Leider hat dieses Produkt noch nie den fertigen Status erreicht und ist somit erstmal nicht realisierbar gewesen. Mit ein bisschen Recherche habe ich mir dann dieses Gehäuse in Weiß als B-Ware gekauft, und anschließend beim Lackierer in Gelb lackieren lassen, was mich zwar ne Stange Geld gekostet hat...

Das Ergebnis war dafür aber absolut überragend!

Dazu mussten natürlich noch weitere Komponenten in Gelb/Schwarz, sodass ich mit folgenden Produkten einen "neuen" Rechner aufgebaut habe:

- MSI Z97 MPOWER MAX AC Mainboard
- 4x4 GB Avexir BLITZ 1.1 Gelbe LED Arbeitsspeicher
- Gelbe Backplate für MSI GTX 980 und SSD anfertigen lassen
- Corsair RM 750 Watt Netzteil (Voll Modular)
- Kabelsleeves von Cablemod, teilweise selbst gesleevt in Schwarz und Gelb
- GTX 980 Rote Plastikabdeckung in Gelb lackiert
- 3x Corsair AF140 Ringe gelb lackiert
- 2x Corsair SP120 Ringe Gelb lackiert
- RAIJINTEK Triton Core 240mm Radiator Wasserkühlung für CPU zugelegt

Also hab ich mich ans zusammenbauen gemacht, und ordentlich alle Kabel verlegt,
so dass das Endergebnis mich wirklich UMGEHAUEN hat!

Viele mögen anscheinend die Farbe Gelb nicht, aber dieses leicht warme Gelb
finde ich passt perfekt und mir gefällt es echt super!

Viele Neue Bilder sind hier hochgeladen worden, um euch das neue Beast (Lighning Thunderstorm) zu präsentieren.

CPU, Grafikkarte und HDD's, SSD sind allerdings gleich geblieben.
----------------------------------------------------------------------------------------
Soo, Das wars erstmal wieder Leute <Smile>
Danke fürs Lesen, jetzt wisst ihr so ziemlich alles über meine Hardware & Änderungen

Grüße und Viel Spaß beim Modden

Mare / Das Wolfsrudel LP / LEiTWoLF962

 
     




     
 
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-bit
Display: 1920x1080 32Bit
Browser: Mozilla Firefox
Mail: Microsoft Office 365

Security: Security
Anti-Virus: Kaspersky Internet Security 16
Media: Media
BildViewer: IrfanView, Windows 10 Fotoanzeige
BildEditor: Adobe Photoshop CC, Adobe Premiere CC, Photoscape
Video-Player: VLC Media Player, Media Player Classic
Audio-Player: AIMP 3


 
     




     
 
Anschluss: Kabel Internet DSL-SpeedTest
Sonstige Features:
DownStream: 100 MBit/s
UpStream: 6 Mbit/s
Ping: 15-35ms
Zugang: HITRON WLAN Router
Verbind.: Kabel

Provider: Kabel Deutschland
Tarif: Kabel Internet & Telefon 100


 
     




     
 

Prozessor: Intel Core i7 4770K

Grafikkarte: Nvidia GeForce MSI GTX 980 Gaming 4G

Auflösung: 1920x1080 32Bit

Mainboard: MSI Z97 MPOWER

Treiber: WHQL (ForceWare 353.30) / Win7 64

OS: Windows 10 Pro 64-bit



3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
X 7298 3DMarks   Link
 


 
Windows Leistungsindex (Vista) Link
  Prozessor 7.8 Punkte
5,9
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.8 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 5.9 Punkte
  Kommentar: Obwohl ich eine Seagate Barracuda 3TB besitze, wird mir
D 148

 
     




     
 

Prozessor: Intel Core i7 4770K

Grafikkarte: Nvidia GeForce MSI GTX 980 Gaming 4G

Auflösung: 1920x1080 32Bit

Mainboard: MSI Z97 MPOWER

Treiber: WHQL (ForceWare 353.30) / Win7 64

OS: Windows 10 Pro 64-bit

Far Cry Primal

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

Tom Clancy's The Division

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

GIOCO PC FARMING SIM. 15

Perform.: flüssig

FPS: 100 fps

Qualität: maximal


 
     




     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i7 4770K
  MSI Z97 MPOWER

Keine
 Core i7 4770K
  Nvidia GeForce MSI

Keine
  MSI Z97 MPOWER
  Nvidia GeForce MSI

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


 
     



 





Name oder ID:

Passwort:










Letzten Bewerter:
- lefty

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- baloca
- Harkon
- G00fY [Chromeb





Passwort vergessen?
ID: