freaKYmerCYfreaKYmerCY

Willkommen im sysProfile nr: 38805

Profil geändert: 19.03.2009, 22:10
Profil erstellt: 22.08.2007, 11:24
Anzahl Views: 8180
 
     






freaKYmerCY's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core 2 Duo ProzessorGigaByteCorsairSamsungThermalRightCoolLaboratory

YamahaCreativeSteelSeriesLogiTechSeaSonicebmpapstScythe

Mozilla FireFoxMicrosoft WindowsCantonTHX VerifiedEnvironmental Audio ExtensionsCreative X-Fi



Preis/Leistung

78%
Silence

99%
RechenPower

50%
GamingPower

40%
Cooles Design

10%



     
 

TFT eingefahren
TFT eingefahren
TFT ausgefahren
TFT ausgefahren
wunderschöne Hardware...
wunderschöne Hardware...
 
Front des alten Cases
Front des alten Cases
das alte Case
das alte Case
der Selbstbau-Sub
der Selbstbau-Sub
 
 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Duo E6300 Sonstige Features:
Codename: Conroe
Tech.: 0.0650 µ
Socket: Socket 775 LGA
CPU-Takt: 2562 MHz (Eist und C1E enabeled)
Multiplik.: x7.0
FSB: 366 MHz
L2 Cache: 2048 KBytes
Voltage: 1,072 V
Kühlung: Scythe Ninja + Coollaboratory Liquid Pro
Temperatur: idle: 34-45°C - stress: 44-56°C (je nach Lüfterspannung)Kühler Vergleich
MainBoard: Gigabyte GA-965P-DS3
Chipsatz: Intel 965P
Northbridge: Intel P965/G965 rev C2
Southbridge: Intel 82801HB (ICH8) rev 02
Revision: Rev 3.3
BiosVersion: F10
Temperatur: idle: 28-36°C - stress: 28-36°C (je nach Lüfterspannung)
Kühlung: Thermalright HR-05 + Coollaboratory Liquid Pro

RAM: 4x 512 MB Corsair (PC2-5300)
Size: 2048 MB
Typ: DDR2-SDRAM Dual Channel
Timing: 5.0-6-6-18
RAM-Takt: 400.0 MHz
Ratio: 1:1
Grafikkarte: 7600 GT
RAM: 256MB GDDR2
RAM-Takt: 700 Mhz
Core-Takt: 560 Mhz
Bus: PCIe 16x
Temperatur: idle: 34-36°C - stress: 34-46°C (je nach Lüfterspannung)
Kühlung: AC Accellero S1 Rev. 1 (Halterung eigenbau)
Sound: Creative X-Fi Exreme Musik
Boxen: Verstärker: 3x Yamaha A-520; Boxen: 3x Heco P-x302 + 2x Canton LE 500 + Sub-Selbstbau
Features: THX optimierter Raum, EAX ADVANCED HD, Dolby Digital

GehäuseTyp: Pappkarton
Marke: Selfmade
Heck: Scythe S-Flex
Netzteil: Seasonic S12-430
Leistung: 430 W
Kühlung: Papst-Lüfter; ohne Lüftergitter
WirkGrad: durchschnittlich >80%
so. Features: to be continued...
Bauart: ATX

Monitor: 19" Sync Master 913N
HardDisk: Samsung HD501LJ
CD / DVD: Samsung Multiformat Brenner
Router: T-Online-Zeugs (ca. DSL-3600 ^^)

Maus: Logitech MX518 auf SteelSeries Steelpad QcK mini
Keyboard: Logitech EX110
 
     



     
 

Laufwerk: Samsung HD501LJ
Beschreib.: in XXL-Bitumenbox
Kapazität: 500 GB

Laufwerk: Samsung Multiformat Brenner

 
     



     
 

Dies ist/war mein erster Mod. Jetzt ist aber was neues dran... ich hab schon ein wenig rumgespielt:Ich habe vor einigen Monaten ein Downgrade gemacht, weil ich erkannt habe, dass ich nicht die neusten Spiele haben muss um Gaming-Spass am PC zu haben. Spiele wie GTA (die ersten Titel), Flatout und Anno sind eh die besten <puh>. Außerdem sieht der Anwendungsbereich meines Rechners sowieso so aus:
70 % Internet
10 % DVD
10 % Musik
10 % Gaming

Das MB hat wie zu sehen ein paar Chipkühler abbekommen - wenn man's hat - warum auch nicht... den S1 Rev.1 musste ich selbst auf die Graka modden... den HR-05 Rev. 1 habe ich geschraubt - ebenso wie den SB-Kühler... die CPU ist geschliffen und bei NB und CPU wurde Liquid Pro benutzt... die einzigen Lüfter sind ein Papst (entkoppelt im NT) und ein S-Flex (den Papst finde ich aber besser)...

Also ich will ja mal behaupten, das ist echt schon richtig schön anzuschauen das Zeugs. Vielleicht wird das Gefühl auch durch die Bilder transportiert - ich halte es für einen edlen Haufen Hardware <Big Smile>. Was dem Haufen noch fehlt - der eine oder andere mag es bemerkt haben - ist die Festplatte. Da bin ich einfach noch nicht dazugekommen, eine neue BTB zu bauen (kein BT mehr vorhanden). Eine 500 GB WD-HD muss gesilenced werden... momentan habe ich nur eine Bitumenpappebox. Überdies fehlt natürlich das Case.

Das soll ein Casecon werden... recht hoch gebaut - ich hab da schon nette Ideen. Aber erstmal wollte ich einen Test machen und weil ich am letzten Wochende nichts besseres zu tun hatte, entstand folgendes:


Sehr lustiges Case - Erdungsprobleme habe ich keine damit - ist auch alles stabil soweit. die Bedienelemente sind halt nicht so fest und ich wusste noch nicht, wie ich LW und HD verbauen wollte - aber gerade dazu kann ich am Papp-Case ja noch ein wenig rumschnibbeln. Nun das wichtige:

Papst @ 11 V: 1100 RPM // @ 5 V: 490 RPM
S-Flex @ 11V: 1050 RPM // @ 5 V: 425 RPM

idle @ 11 V // @ 5 V
NB: 28°C // 36°C
CPU: 34°C // 45°C
GPU: 34°C // 36°C

stress @ 11 V // @ 5 V
NB: 28°C // 36°C
CPU: 44°C // 56°C
GPU: 44°C // 46°C

Was lerne ich daraus? Man sieht schön, dass bei hohem Luftstrom die CPU- und GPU-Temperaturen gleichauf sind. Somit ist die GPU unverhältnismäßig kühl - der limitierende Faktor ist die CPU-Kühlung. Ich muss mir keine Gedanken darüber machen, wie ich den Luftstrom geschickt durch GPU-Kühler UND dann auch noch einmal um die Graka rum auf die Rückseite und dann am besten noch von unten durch den NB-Kühler bis zum NT leite. Nein, da brauche ich mir keine Sorgen machen - ich kann mich auf die CPU-Kühlung konzentrieren. Und der Peak von 56°C lässt hoffen, dass man auch ein 1-Lüfter-Sys realisieren könnte. Aber höchstens als vortuellen Penis denn für mich selbst halte ich es nicht für sinnvoll. Obwohl... naja... je nach dem, was meinen nächste BTB bringt. Ich werde auf jeden Fall einen Aus-Schalter für den S-Flex einplanen.
MAn sieht auf jeden Fall auch, dass der S1 die Graka allein durch Konvektion kühl halten kann, so dass es nicht schlimm ist, dass er nicht wirklich durch die diagonale ATX-konforme Luftführung im Case profitieren kann.
Interessant finde ich auch noch liegend-Tests. Mal sehen - ich werd mit dem Case wohl noch ein wenig rumspielen... <Big Smile>
XXL-Bitumenbox

Ich hab mir letztens gedacht, man müsste eigentlich mal in alle Richtungen der HD gleich viel Bitumen in die Box packen. Nach vorne und hinten muss man ja sonst immer mehr Lagen zurechtschneiden. Normalerweise brauche ich immer so 2-3 Matten für eine Box - ich hab mir jetzt sechs Matten bei Ultramall bestellt und habe nach dem gestrigen Bearbeiten auch einen sehr guten Eindruck von den Matten bekommen. Ich finde sie etwas einfacher zu verarbeiten als die von Conrad.



Ein Bekannter stellte mir dann noch 2mm Alubleche zur Verfügung und dann ging's los...
mit einem Kunststoffhammer. Jaja. Ich will hier ja auch keine Schönheitsrekorde aufstellen und wusste mir nicht besser zu helfen. 2mm Alu ließ sich schwer biegen.
Es ist dann nicht mehr viel von dem Bitumen übrig geblieben:



Ich hab mir das gar nicht so genau ausgerechnet, wie viel ich brauchen würde, war dann aber glücklich, dass es gerade so gepasst hat. Ich habe auch wirklich versucht, jeden Fitzel unterzubringen - wie man hier sieht:



Joa... ich hab mir natürlich auch Gedanken gemacht wie man Deckel und Box zusammenfügen könnte. Das wird mit 5 cm langen Holzschrauben gemacht - ist meiner Erfahrung nach eine akzeptable Lösung. Die Schrauben sind auch nach Monaten noch lösbar. Sind dann nur etwas schwarz angelaufen. Also irgendwie bekommt man die Box schon auf - auch wenn ich es nicht vorhabe, sie jemals zu öffnen.



So schlecht sieht sie gar nicht aus... ich hab mich übrigens mal zusammen mit dem Ding auf die Wage gestellt (altes analoges Teil - ist jetzt nur ein Orientierungswert<Smile> und habe 4,2 Kg für die Box mit HD drin gemessen. Kommt rechnerisch auch heraus (wobei das Flächengewicht des Bitumens mit +-0,3% angegeben ist).



Joa - was soll man noch sagen? Ist leise. Temps bisher auch in Ordnung. Ich hab sie noch nicht lange (1h) laufen... liegt grad so bei 28° C. Braucht auch recht lange, um warm zu werden. Zugriffe sind ein leichtes Säuseln von Knackgeräuschen. Ein Laufgeräusch ist auch noch zu vernehmen. Ist aber die Frage, ob man diese hochfrequenteren Bereiche, die durch's Bitumen nur relativ schwach gedämpft werden, noch zu hören sind, wenn die Box im Case ist. Wenn man einen gewissen Abstand hat, hört man sie auch jetzt schon nicht.
Internet-Connection:

Eigentlich DSL 6000, aber mehr ist hier in meinem Dorf nicht verfügbar.

Heimkino:
3x Yamaha A-520
2x Heco P-4302
1x Heco P-2302
2x Canton LE 500
1x Kenford SBX 3040 in 160 L BR
Auf die Aufstellung der Fronts und auf die Hörposition bin ich einfach nur stolz. Die ist genial. So ist der Bass sehr sauber. Zuweilen habe ich das Gefühl, die Boxen könnten ruhig noch 15 cm näher zusammen stehen (jetzt sind's ganze 2 m), aber das passt schon. Als es gerade frisch so aufgestellt war, musste ich aufstehen und mein Ohr an den Center halten, da ich dachte, der wäre bei Musik plötzlich an. Die Stereobühne ist einfach nur herrlich abgebildet. 
Der Sub ist ein wahres Tiefbassmonster. Er wurde auf 26 Hz abtgestimmt und erreicht für die Preisklasse (hat mich 150 € Material gekostet) unvorstellbare Qualitäten. Nicht voll dynamisch und vom Pegel her mit meinen 22 m²-Raum auch schon am Limit - aber ansonsten sehr geil.



Ach ja - das mit dem Bildschitm ist noch so eine Sache. Der wird bisher immer einfach auf den Center gestellt. Da muss irgendwann mal was größeres her. Irgendwann...
Hier mal ein kleiner Exkurs in eine testweise Heimkinoaufstellung unten im Wohnzimmer:

Das lustige ist, dass die gesamte Hardware (ausgenommen PC) oldschool ist: Die Vestärker sind verhältnismäßig ja noch jung... die Leinwand ist uralt ...wurde früher für einen Diaprojektor genutzt. Die Boxen kommen ja so aus den 70er bis 80er Jahren. Der Beamer (von meiner Gemeinde geliehen) ist schlicht antik :p.
 



Die Gäste fanden es auch ganz nett...
Die Box mittig unter der Leinwand wurde übrigens als "Subwoofer" genutzt.
 
     



     
 

Betriebssystem: Microsoft WinXP Pro SP2 Sonstige Features:
Display: 1280x1024
Browser: Mozilla Firefox 3 (mit No Script und Adblock und Gestures Erweiterungen)
Security: Security
Anti-Virus: FSI F-Prot
Firewall: Windows
AntiSpy: FSI F-Prot

Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: Nero Bruning Rom 7 Premium
Media: Media
BildEditor: Corel Paint Shop Pro 6
Video-Player: PowerDVD und Nero Showtime und VLC
Audio-Player: foobar2000

Messenger: QIP - ICQ
 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Duo E6300

Grafikkarte: 7600 GT

Auflösung: 1280x1024

Mainboard: Gigabyte GA-965P-DS3

Treiber: Angabe fehlt.

OS: Microsoft WinXP Pro SP2



SuperPi / Mod Version
  Time 1M 25,797 secs.  
  Time 1M overclocked 20,593 secs.  
  Kommentar: overclocked @ 2562 Mhz bzw 2800 Mhz
 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Duo E6300

Grafikkarte: 7600 GT

Auflösung: 1280x1024

Mainboard: Gigabyte GA-965P-DS3

Treiber: Angabe fehlt.

OS: Microsoft WinXP Pro SP2

Spore

Perform.: flüssig

Qualität: mittel

Call of Duty 2

Perform.: flüssig

Qualität: hoch

Counter-Strike

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Grand Theft Auto 2

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Grand Theft Auto: San Andreas

Perform.: spielbar

Qualität: hoch

Lode Runner - The Legend Returns

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Earth 2160

Perform.: flüssig

Qualität: hoch

FlatOut 2

Perform.: flüssig

Qualität: hoch

Tom Clancy's Rainbow Six Vegas

Perform.: spielbar

Qualität: niedrig

TrackMania United Forever

Perform.: flüssig

Qualität: hoch

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core 2 Duo E6300
  Gigabyte GA-965P-D

  Edellord
  Lucius
  mattam
  Pukey
  SkynetworX
  ^uDi0
  bluestone0905
  Unsichtbar
  Sh0d4n
 Core 2 Duo E6300
  7600 GT

  blubb0r
  luke123
  S-Line
  don_bilbo13
  Shaun
  onyxus
  gargamelix
  RSTuning
  seth.gecko
  Gigabyte GA-965P-D
  7600 GT

  fab
  R4Z3R
  SilentC2D
@ 20,593 sek.
+/- 5%

  resusseleman
  aufdroge
  Pellaeon
  PatNet
  lars92
  fredfredburger
  esszett
  Maxiwilliam
  comicONE
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine


bluestone0905
Intel Core 2 Duo E6300
WIN FAST GeForce PX8800GTX Extreme
2048 MB

SilentC2D
Intel Core 2 Duo E6400
MSI GeForce 7600GT
3072 MB

^uDi0
Intel Core 2 Duo E6300
Club 3D Nvidia GeForce 8800 GT @ Zalman VF900-CU LED
4096 MB

resusseleman
AMD Phenom II X4 955
ATI Radeon HD5870
4096 MB

blubb0r
Intel Core 2 Duo E6300
nVidia GeForce 7600 GT
2048 MB

Maxiwilliam
Intel Core 2 Quad Q6700
ATI Radeon HD 4870
3072 MB

comicONE
AMD Phenom II X4 940
nVidia GeForce GTX 260
4096 MB

PatNet
AMD Phenom II X6 1090T
Sapphire AMD Radeon HD 6970
4096 MBytes

Lucius
Intel Core i5 2500K
AMD Radeon HD 6900 Series
16384 MB

fredfredburger
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 580
8192 MB

lars92
Intel Core i5 6500
nVidia GeForce GTX 760
16384 MB

esszett
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 470
16384 MB

aufdroge
Intel Core i5 2500K
AMD Radeon HD 7950
8192 MB


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- Modding-Minima…






Letzten Bewerter:
- hellraver
- Slim
- VoD
- Luigi92
- BolzenwerfeR

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- LucLaCroix
- baloca
- Harkon





Passwort vergessen?
ID: