XytuSXytuS

Willkommen im sysProfile nr: 58229

Profil geändert: 02.05.2015, 17:53
Profil erstellt: 06.03.2008, 06:51
Anzahl Views: 4593

 
     






XytuS's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i7AsusRepublic of GamersCorsairnVidia GeForceWesternDigital

PNY TechnologyBeQuietEHEIMAlphacoolUltronMicroSoftBrother

T-OnLineMicrosoft WindowsSennheiserLogiTechToshibaLG



     
 



 



 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core i7 4790K
Codename: Haswell
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 8 Threads
Revision: C0
Tech.: 0.0220 µ
F.M.S.: 6.C.3 - Ext. 6.3C
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EM64T, VT-x, AES, AVX, AVX2, FMA3
Socket: Socket 1150 LGA
CPU-Takt: 4400.0 MHz
Multiplik.: x44.0
FSB: 100 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 KBytes / Inst: 4 x 32 KBytes KBytes
L2 Cache: 4 x 256 KBytes KBytes
L3 Cache: 8 MBytes KBytes
Voltage: 1,42 V
Kühlung: Alphacool NexXxoS XP³
Temperatur: Idle: 25°C, Last: ???Kühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.69.0

MainBoard: MAXIMUS VII HERO
Chipsatz: Intel P965
Northbridge: Intel Haswell rev 06
Southbridge: Intel Z97 rev 00
Anschlüsse: 2 x PCI-E x16, 4 x PCI 2.2
Temperatur: 21 °C
Kühlung: Standard

RAM: 8192 MB Corsair (10700)
8192 MB Corsair (10700)
Size: 16384 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 11.0-13-13-31
RAM-Takt: 1198.9 MHz
Ratio: 1:9
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 580
Subvendor: PNY
Chipsatz: GF110 Rev. A1
Tech.: 40 nm
RAM: 1536 MB GDDR5
RAM-Takt: 1002 MHz (1002 MHz)
Width: 384 bit
Bandwith: 192.4 GB/s
Core-Takt: 772 MHz (772 MHz)
Shaders: 512 (DX 11.0)
Fillrate: 24.7 GPixel/s | 49.4 GTexel/s
Bus: PCI-E 1.1 x16 @ x16 1.1
Temperatur: Idle: 24°C, Last: 42°C
Kühlung: Wasser
Treiber, Ver.: WHQL (ForceWare 347.88) / Win8.1 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.8.2

Sound: ASUS ROG Supreme FX (onboard)
Boxen: Logitech Z-523 (2.1-System)
Headset: Sennheiser PC320
GehäuseTyp: Eigenbau
Marke: XytuS G-II
Front: 2 x 200mm Bitfenix Spectre Pro
Netzteil: be quiet! StraightPower BQT E5-650W
Leistung: 650 W
so. Features: Power + Reset Schalter: DimasTech 16mm White LED
Bauart: Gewicht (inkl. Hardware, Wasser, etc.): ca. 20kg

WaterCooling: Alphacool NexXxoS 360
Pumpe: Eheim 1046 (230V)
Kühlkörper: Alphacool NexXxoS XP³ (Kupfer)
Ausgl.Beh.: Alphacool Repack 5,25 Single Bay Station
Radiator: Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 360mm
Schläuche: 13/10
Monitor: 24" LG W2443T
max. Aufl.: 1920x1080
Anschlüsse: HDMI, DVI, VGA
2. Monitor: 21,5" LG W2261VP
max. Aufl.: 1920x1080
Reaktion: 2 ms
Helligkeit: 300 cd/m²
Kontrast: 50 000:1
Anschlüsse: HDMI, DVI, VGA
HardDisk: WesternDigital 2,5 Zoll 160GB Externe Festplatte

Maus: Logitech G502
Keyboard: Logitech G11
Maus: Microsoft Wheel Mouse Optical 1.1A
Drucker: brother DCP-130C
Sonstiges: Mauspad: Ultron UMP-500
Sonstiges: Ultron UCR intern Cardreader

 
     



     
 
Laufwerk: Toshiba SSD
Kapazität: 128 GB

Laufwerk: 2 x Western Digital RE4
Kapazität: 2 x 2 TB
Umdrehung.: 7200 min^-1
Anschluss: RAID1


Laufwerk: LG GH22LS30
Interface: SATA

Laufwerk: LG GH22LS30
Interface: SATA

Laufwerk: LG CH08NS10
Beschreib.: Combo-Laufwerk
Anschluss: SATA



 
     



     
 
Moin!

Ich möchte an dieser Stelle einmal mein neues Gehäuse vorstellen! Es ist ein Eigenbau! Anfang 2013 fing ich mit dem Konstruieren an, inzwischen habe ich viel viel gesägt und gebohrt und geflext und und und. Aber der Reihe nach:

So sollte es ursprünglich einmal aussehen, eine isometrische Ansicht des Gehäuses aus CATIA:










Was ich mir beim Konstruieren gedacht habe:

• Der Luftstrom soll möglichs ungehindert von vorne nach hinten durch strömen können. Also wird alles Störende wie Laufwerke, Festplatten, etc. aus dem Weg geräumt

• Platz genug für den 360er Wärmeübertrager (oder auch "Radi" ^^ ) an der Rückseite

• KEIN Plastik, KEINE Steckverbindungen!!!

• Fertigung in Eigenregie mit "haushaltsüblicher" Ausrüstung möglich

Außerdem entschied ich mich gegen diesen selbsttragenden Schnickschnack-Aufbau, wie die Gehäuse, die man kaufen kann ihn aufweisen. Ein solider Stahlrahmen sollte es sein mit geschraubtem Stahlblech!


Die Fertigung:

Im März 2014 begann ich dann mit der Fertigung der Einzelteile. Angefangen logischerweise mit dem Rahmen:

Zuschneiden der 10x10 Stahlprofile mit der Stichsäge:










Bohren der Kernlöcher für die M3- und M6-Gewinde










Der fertige Rahmen neben dem alten Gehäuse. Sieht schon jetzt gewaltiger aus. <Wink>
So ein ohrumschließendes Headset ist übrigens hervorragend als Gehörschutz beim Flexen geeignet!










Jetzt kommen die Bleche dran. Anreißen und ausflexen. Ich war echt begeistert als ich im Baumarkt die Trennscheiben für den Dremel sah. <Big Smile>










Rahmen mit montiertem Boden und Deckel:










Das vermutlich komplizierteste Bauteil: das Heckblech. Es erfordert nicht nur beim Ausschneiden, sondern auch beim Kanten eine relativ hohe Genauigkeit, damit hinterher die Blende für die Mainboardanschlüsse, die Mainboardanschlüsse in die Blende, die Grafikkarte in die Aussparung und natürlich die Aussparungen und Bohrungen für Netzteil und Wärmeübertrager passen. Und das alles mit einem Zollstock mit mm-Teilung. <Big Smile>  (Sind nämlich überwiegend krumme Zoll-Maße)


Wie sich beim Testaufbau mit meinem alten System (http://www.sysprofile.de/id133001) gezeigt hat, hat das nicht so ganz funktioniert. Es zeigte sich nach Montage eine Wölbung im Heckblech. Den mittleren Steg musste ich daher durchtrennen, um die Spannung zu nehmen.

Ansonsten war der Testlauf erfolgreich, keine weiteren Beanstandungen.

Also war es dann am 09.06.2014 endlich soweit! Die Inbetriebnahme!

Wie bei jeder guten Inbetriebnahme kam es hier dann doch noch zu einer Komplikation. Ich hatte im Vorfeld zum Abschätzen der Platzverhältnisse meine kaputte nvidia 8800GTS verwendet, in dem Glauben, dass diese PCIe-Karten alle zumindest ungefähr gleich breit sind - das sollte sich als Irrtum herausstellen. Ich bekam bei montierter Grafikkarte den Wärmeübertrager nicht mehr daneben!
Zum Glück lag ich nicht ganz falsch: die Platinen selbst sind tatsächlich fast gleich breit. Die 560TI HAWK hat aber noch so einen albernen Alu-Aufbau drauf, der die Karte fast einen cm breiter macht. Also weg damit!










Anschließend ließen sich die Grafikkarte und der Wärmeübertrager montieren. Und der Rest natürlich auch.
Wenn man das hier so schreibt, kommt einem das so einfach und schnell gemacht vor. Insgesamt sind von dem Zeitpunkt "Rechner herunterfahren" bis zum nächsten Willkommensbildschirm etwas über fünf Stunden vergangen. Fertig ist das so natürlich noch nicht, die Schläuche müssen noch eingekürzt und verlegt werden, und die Seitenteile fehlen natürlich auch noch. Den Ausgleichsbehälter werde ich wohl beizeiten auch noch ersetzen. Aber es läuft schonmal! <Wink> Zum Größenvergleich neben dem alten Gehäuse:
































Aktualisierung: Die Seitenwände sind fertig und montiert!













Aktualisierung: die Pumpe ist nun entkoppelt. Ich habe sie einfach auf zwei Schläuche gestellt.










Aktualisierung 10/2014: Neue Hardware verbaut (GTX580 mit Wasserkühler), dabei Kühlflüssigkeit gewechselt, wegen beginnendem Algenbefall. Es ist nun ein Gemisch aus destilliertem Wasser und rotem Kfz-Kühlerfrostschutz (Audi).

Aktualisierung 03/2015: Neue Hardware verbaut (i7 4790K, ASUS Maximus VII, DDR3-RAM)

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 8.1 64bit
Display: 3840x1080 (2*1920x1080), 32 bit

 
     



     
 
Anschluss: T-DSL 16000
DownStream: ~14000 kbit/s
UpStream: ~350 kbit/s
Ping: 16ms

Provider: T-Online


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i7 4790K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 580

Auflösung: 3840x1080 (2*1920x1080), 32 bit

Mainboard: MAXIMUS VII HERO

Treiber: WHQL (ForceWare 347.88) / Win8.1 64

OS: Windows 8.1 64bit

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
36.439 Punkte (non OCed)
 
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
27.827 Punkte (non OCed)
 


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
P 6763 3DMarks  
 


SuperPi / Mod Version 1.5 XS
  Time 1M 8,260 secs.  
 

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i7 4790K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 580

Auflösung: 3840x1080 (2*1920x1080), 32 bit

Mainboard: MAXIMUS VII HERO

Treiber: WHQL (ForceWare 347.88) / Win8.1 64

OS: Windows 8.1 64bit


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i7 4790K
  MAXIMUS VII HERO

  razerlikes
  Jefim
  FinalKick
  Rollkragen
  Klaus ..p..
  Magnavolt
  claster
  AB
  Adeagus
  Klemens92
 Core i7 4790K
  GeForce GTX 580

  BlackJugo
  SoNiK
  misterK
  MAXIMUS VII HERO
  GeForce GTX 580

Keine
@ 8,260 sek.
+/- 5%

  madthebad00
  Raykoo
  gtx285amp
  Galdeano
  LordEnomine
  Expand
  MEnergy86
  Schm0d
  xFEARx3
  Adijact
  @ 36439 Pkt.
+/- 5%

  nicopcfreak
  madthebad00
  blackbolt
  alQamar
  x4u
  xFEARx3
  Amok68
  RaZeR1986
  Babun81
  Knussperkopp


Raykoo
Intel Core i7 4790K
ASUS R9 280X Series
16384 MB

Galdeano
Intel Core i7 7700K
nVidia GeForce GTX 1080
32768 MB

madthebad00
Intel Core i7 4930K
NVIDIA GeForce GTX1080
16384 MB

gtx285amp
Intel Core i7 2600K
AMD Radeon HD 6950
16384 MB

LordEnomine
Intel Core i5 2500K
nVidia GeForce GTX 970
16384 MB

blackbolt
Intel Core i5 760 4966MHz
nVidia GeForce GTX 470 AMP
4096 MB DDR3-2400

MEnergy86
Intel Core i7-7700K
ASUS ROG STRIX GTX 1080 OC
32768 MB

alQamar
Intel Core i7 7700K
nVidia GeForce GTX 970
16384 MB

x4u
Intel Core i7 3960X
nVidia GeForce GTX 680
32746 MB

Schm0d
Intel Core i7 3770K
2x nVidia GeForce GTX 680
12288 MB

xFEARx3
Intel Core i7 3930K
nVidia GeForce GTX 1080 Ti
16360 MB

Adijact
AMD Ryzen 7 1700
ASUS ROG Strix GeForce® GTX 1070
16384 MB

Amok68
Intel Core i7 3770K
EVGA GeForce GTX-780
16384 MB

RaZeR1986
Intel Core i7 2600K
Sapphire AMD HD 6970 AquaComputer
8192MB

Babun81
Intel Core i7 3930K
nVidia GeForce GTX 670 SLI
16384 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- XytuS_1st










Passwort vergessen?
ID: