CyrisCyris

Willkommen im sysProfile nr: 71096

Profil geändert: 25.07.2014, 16:42
Profil erstellt: 11.07.2008, 17:16
Anzahl Views: 7561
D 349
D 780

D 969
D 973


 
     






Last twitter

Cyris zwitscherte vor 2355 Tagen...

Intel Xeon-EP 8C/16T Engineering Sample, Mod Online



Cyris's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel XeonAsusCorsairCrucial TechnologynVidia GeForceSamsung

Enhance Power SupplyCougarEK WaterBlocksAquaComputerNZXTTechnicsSeagate

T-OnLineSymantechMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7CreativeTitaninnovatek

MagiCool



Preis/Leistung

50%
Silence

90%
RechenPower

100%
GamingPower

100%
Cooles Design

70%



     
 



 



 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Xeon E5 2687W
Codename: Sandy Bridge-EP/EX
Architekt.: 1 CPU - 8 Kerne - 16 Threads
Revision: C0
Tech.: 0.0320 µ
F.M.S.: 6.D.5 - Ext. 6.2D
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EM64T, VT-x, AES, AVX
Socket: Socket 2011 LGA
CPU-Takt: 4027.6 MHz
Multiplik.: x38.0
FSB: 106.0 MHz
L1 Cache: Data: 8 x 32 KBytes / Inst: 8 x 32 KBytes KBytes
L2 Cache: 8 x 256 KBytes KBytes
L3 Cache: 20 MBytes KBytes
Voltage: 1,232 Volt
Besonderh.: Engineering sample
Kühlung: Wasserkühlung
Temperatur: Norm: 22° C, Last: 30° CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.70.0

MainBoard: X79 Extreme9
Chipsatz: Intel X79 (Patsburg-B)
Northbridge: Intel Sandy Bridge-E rev 05
Southbridge: Intel X79 rev 05
Revision: A2
BiosVersion: P3.9b
Anschlüsse: 5 x PCI Express 3.0 x16 slots
extern: 8 x SATA3 6.0 Gb/s connectors
Temperatur: 45c°
RAM: 4096 MB Corsair (10700)
4096 MB Corsair (10700)
4096 MB Corsair (10700)
4096 MB Corsair (10700)
Size: 16384 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 10.0-11-11-24
RAM-Takt: 1130.6 MHz
Voltage: 1,65 Volt
Ratio: 1:16
Kühlung: Heatpipes
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX TITAN Black
Subvendor: ASUS
Chipsatz: GK110 Rev. B1
Tech.: 28 nm
RAM: 6144 MB GDDR5
RAM-Takt: 1875 MHz (1750 MHz) = +7%
Width: 384 bit
Bandwith: 360.0 GB/s
Core-Takt: 1350 MHz (889 MHz)
Shaders: 2880 (DX 11.0)
Fillrate: 53.7 GPixel/s | 268.6 GTexel/s
Bus: PCI-E 2.0 x16 @ x16 1.1
Anschlüsse: 2 x HDMI, 2 x DVI-I, 1 x S-Video
Temperatur: Idle: 36° C, Last: 42°C
Treiber, Ver.: 9.18.13.4052 (ForceWare 340.52) / Win8.1 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.7.8

Sound:
Boxen: Technics SH-EH750
Headset: Creative Fatal1ty
GehäuseTyp: Desktop
Marke: NZXT Phantom 820 White
Netzteil: Cougar GX 1050
Leistung: 1050 W
Kühlung: Lüfter
WirkGrad: 90%
WaterCooling: Aquacomputer Kryos XT 2011
Pumpe: Aquacomputer Aquastream XT Ultra
Kühlkörper: Kupfer
Ausgl.Beh.: EK Water Blocks EK-Multioption RES 250 Rev.2
Radiator: MagiCool SLIM TRIPLE 420 MC Radiator
Schläuche: Innovatek Schlauch PVC 16/10
Kühlmittel: Innovatek Protect Fertiggemisch
Monitor: 24" SyncMaster BX2450 LED
max. Aufl.: 1920x1080 @ 60 Hz Full HD
Reaktion: 2ms
Helligkeit: 250 cd/qm
Kontrast: 5000000:1
Anschlüsse: 2x DVI, 2x HDMI
Leistung: 9W
so. Features: TN-Panel

HardDisk: Seagate Barracuda 7200U SATA2
CD / DVD: ASUS DVD+ R DL
Router: Speedport W 502V

 
     



     
 
Laufwerk: Crucial RealSSD C300
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 128 MB Cache
Kapazität: 64 GB
Interface: SATA-600
DataSpeed: 355 70
Temperatur: 38°C
Anschluss: SATA-3


Laufwerk: Seagate Barracuda
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 750 GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA 2
Temperatur: 38°C


 
     



     
 

Selection- 2012, Intel Sandy Bridge-EP Engineering Sample

Hier möchte ich euch mein neues Projekt, bzw. mein neuen Desktop PC vorstellen und euch Neuigkeiten über den kommenden Intel Sandy Bridge-EP 8Core/16Thread Prozessor liefern. 

Mein Ziel war/ist es den kommenden Xeon Prozessors der E5-Serie auf den aktuellen X79-Motherboards zum laufen zu bekommen, so das er auch für Privatkunden die keinen Server oder eine Workstation besitzen, interessant ist. Unterstützung gab es von der Firma ASrock, die mich weitgehend mit eigenen Tests und Bios Updates versorgte.

Die größte Problematik ist und bleibt das Übertakten der 8 Kern Prozessoren. Kein Board hat es bisher geschafft, über den "CPU Strap" Multi. einen BcLK Takt von über 107MHz zu erreichen. Mit einem 6 Kern Xeon der E5-26XX Serie sieht es da aber schon wieder anders aus, hier ereichte man sogar schon die 4GHz Schallmauer mit einem ASrock X79 Extreme9 Motherboard.

Mein System besteht somit aus einem ASrock X79 Extreme9 (P1.95 beta) mit G.Skill RipjawsX-2400(Quad-Ch.). Gekühlt wird es, durch 3 Radiatoren (siehe Bilder). Diese sind so angeordnet, das die ersten beide im Bunde, eine Zwischenkühlfunktion besitzen und der letzte der drei gleichzeitig die Frischluft für das Case liefert. Somit liefert mir die Kühlung ein Delta +2° Wert, womit ich zufrieden sein kann. 

Geteste Sandy Bridge-EP 8 Kern Prozessoren


Sandy Bridge-EP 2.3GHz QA8Z B0 (2.5GHz Turbo)
Sandy Bridge-EP 3.0GHz B0 (3.1GHz Turbo)
Sandy Bridge-EP 3.1GHz QB7R C0 (3.4GHz Turbo)

Die drei Samples mit den Spec-Codes „QA8Z und QB7R“ besitzen einen 20 MByte großen L3-Cache, die Sechs-Kern-Variante besitzt einen 15 MByte großen L3-Cache . Alle drei basieren auf dem neuen Sockel LGA 2011. Die Zwei 8 Kern Modelle takten mit 3.0-3.1 GHz im Standardmodus und mit 3.1-3.4 GHz im Turbo Modus. Das neuste Stepping von allen getesten Prozessoren ist das im, „C0“, gefertigte Modell. Wie üblich bei derart frühen Samples geht es Intel und den Partnern um die Validierung der zukünftigen Plattform. Deshalb sind einige Funktionen noch nicht verfügbar, andere laufen eingeschränkt. Die TDP der Modelle liegt bei ca. 130 Watt.




Der Aufbau, Stage 1:

   



Der erste Test, Stage 2:

So der erste Xeon 8 Core 2.3 GHZ ES (QA8Z), ist jetzt eingebaut und läuft perfekt. Das ASrock Extreme9 erkennt den Xeon CPU sofort, jedoch liefert das Bios des Extreme9, keine glaubwürdigen Angaben über die Temperatur, was sehr schade ist. Jedoch wegen den Übertaktungsschwierigkeiten des Prozessors keine große Rolle spielt. Dieser Prozessor lässt sich nur bis zu einem Takt von 107MHz BcLK übertakten und erreicht somit eine Leistung von 2675MHz pro Kern. Hier ein Screenshot von Cinebench mit Stock 2.3GHz mit Zeitangabe. Mit Standard 2.3GHz, braucht er 44sec.


Overclocking Versuch, Stage 3:

Der erste richtige Overclocking Versuch fand mit einem 6 Kern Xeon statt. Dieser wurde auf 3960MHz pro Kern gebracht und lief stabil. Alle anderen 8 Kern Modelle, versagen leider schon bei 107MHz Bclk takt. Woran dies genau liegt, wird sich erst in Zukunft zeigen sobald es bessere Steppings bzw. die fertige E5 Reihe im Handel zu kaufen gibt.



Der E5-2687w im Test:


<div class="mmcenter">Dann poste ich auch hier auch mal die ersten Erfahrungen mit einem E5-2687w Prozessor.
Das Testsystem besteht wie oben schon beschrieben aus einem ASrock X79 Extreme9 (L1.99a Beta), ausgestattet mit G.Skill RipjawsX-2400(Quad-Ch.). Hier ein paar Screenshots von CPU-Z und HWInfo, vom "neuen" Xeon im C0 Stepping, auch anbei ein Screenshot vom firstrun im Cinebench und SuperPI und die Verbesserte IPC Leistung gegenüber der Sandy Bridge zu erkennen. Dieser CPU hat auch eine Besonderheit, später mehr da zu. Man achte auf den Turbo <Smile>
CPU-Z Daten und Cinebench (ohne hohen Turbo):



(SuperPI nutzt zwar nur 1 Kern soweit ich weiss, jedoch taktet der E5-2687w beim testen nicht in den Turbo Modus, somit liegen bei diesem Test nur der Standard Multi. an 34x anstatt 38x).

Jetzt zu der Besonderheit. Der Prozessor kann, bei bedarf wie schon oben kurz beschrieben, zwei Kerne auf 3800MHz (Stock) laufen lassen. Dafür besitzt er ein maximalen Multiplikator von 38x. Ich machte mir das Feature zu nutzen und testete es direkt mit 106MHz Bclk, so erreichte ich einen Takt von 4GHz. Komplett ausreichend für alle Windows Aufgaben. Die Kerne sind nicht selektiert, d.h er wechselt alle Kerne einmal durch, bei einer Spannung von ~ 1.23V, laufen alle Kerne bei 4GHz stabil. Morgen werde ich dann mit den tests der Strap Div. beginnen.


Hier übrigens die Encoder Leistung im FHD x264 des E5-2687w "ES" auf Basis der Sandy Bridge-EP.


Es besteht die Möglichkeit die E5 Serie mit 6 Kernen auf dem ASrock Boards per Bclk zu übertakten und das der Auto - Strap, seine Funktion genauso erfüllt.


Beim 8 Kernen sieht es da aber leider etwas anders aus. Der Grund warum sich die E5 Serie nicht über den Strap übertakten lässt, ist die ICC. Es gibt bei den E5 Processoren keine direkte ICC die die Paths bzw. die Profile vorgibt, sondern der Takt wird von dem ClockGen Chip (DB1200) vorgegeben . Dieser Chip sollte 2 PLLs haben, welche BCLK und DMI separat betreibt. Die konkrete Implementation, von Desktop Modellen wie den I7-3930k liegt in den Händen der Mainboard Hersteller, welcher das Design macht.
Diese Lösung gibt mehr Raum für Clock Management, beim Server-Segment liegt der "ClockGen" völllig in Händen von (Intel), somit gibt es keine Möglichkeit bisher an die Profile zu kommen.
Das heißt aber auch, das es jederzeit möglich ist, dieses auf zu heben, durch Freigabe dieser Daten.


Die E5-4000 Serie, gibt es mit 4 Kernen und 8 Threads und sind 4-way Server ready. Der E5-4640L und der E5-4650L sollten 6/8 Kerne haben und über eine niedrigere Leistungsaufnahme verfügen.

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 7 Ultimate x64 SP1
Display: 19200x1080, 32 Bit
Browser: Google Chrome 10
Mail: MS Office 2010

Security: Security
Anti-Virus: Norton AntiVirus 2011
Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: Ashampoo BurningStudio 9
Messenger: Trillian Astra 5

 
     



     
 
Anschluss: T-DSL RAM DSL-SpeedTest
DownStream: 2304 Kbps
UpStream: 448 Kbps
Ping: 65ms
Zugang: Router
Verbind.: Kabel

Provider: T-Online


 
     



     
 

Prozessor: Intel Xeon E5 2687W

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX TITAN Black

Auflösung: 19200x1080, 32 Bit

Mainboard: X79 Extreme9

Treiber: 9.18.13.4052 (ForceWare 340.52) / Win8.1 64

OS: Windows 7 Ultimate x64 SP1

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280x1024)
0 Punkte (non OCed)

25.900 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar AMD 1090T@4,2GHz/2x ATI 5870 PCS


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
P 11224 3DMarks   Screenshot
X 3760 3DMarks   Screenshot
  Kommentar Intel Xeon 8C/16T 3.1GHz / HD6990 @ 930MHz


SuperPi / Mod Version 1,5
  Time 1M overclocked 9.423 secs. Screenshot  
  Kommentar: Intel Xeon ES @ 3.4GHz


 
Windows Leistungsindex (Win 7)
  Prozessor 7.9 Punkte
7,9
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.9 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 7.9 Punkte
  Kommentar: Windows 7 Ultimate x64
D 349
D 780

D 969
D 973


 
     



     
 

Prozessor: Intel Xeon E5 2687W

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX TITAN Black

Auflösung: 19200x1080, 32 Bit

Mainboard: X79 Extreme9

Treiber: 9.18.13.4052 (ForceWare 340.52) / Win8.1 64

OS: Windows 7 Ultimate x64 SP1

Battlefield 3 - Limited Edition

Perform.: flüssig

FPS: 110 fps

Qualität: maximal

Crysis 2 - Limited Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Assassin's Creed Revelations - Collector's Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Star Wars: The Old Republic

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Flight Simulator X - Professional Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Xeon E5 2687W
  X79 Extreme9

Keine
 Xeon E5 2687W
  GeForce GTX TITAN

Keine
  X79 Extreme9
  GeForce GTX TITAN

Keine
@ 9.423 sek.
+/- 5%

  Looserx
  Master of InUtel
  kmxak
  KBC_Avalon
  XFX_XXX
  Maverick306
  d4nY
  Tw0fACE
  Ci7Owner
  alm0st
  @ 25900 Pkt.
+/- 5%

  Xetoxyc
  stinker
  alcione
  Opport
  KBC_Avalon
  Boerner
  XFX_XXX
  d4nY
  PS_Kranker
  _.MaX._


Opport
AMD Phenom II X6 1090T
AMD Radeon HD 7900 Series Crossfire
12288 MB

stinker
Intel Xeon W3520
nVidia GeForce GTX 580
12288 MB

alcione
AMD Phenom II X6 1090T
2 x Radeon HD 6990
8192 MB

Looserx
Intel Core i7 940
ATI Radeon HD 4870 X2
6144 MB

Master of InUtel
Intel Core i7 970
ATI Radeon HD 4870 GS
4096 MB

KBC_Avalon
Intel Core i7 940
nVidia GeForce GTX 580 MATRIX
12288 MB

Boerner
Intel Core 2 Quad Q9650
2x GTX 285 SLI
4096 MB

XFX_XXX
Intel Core i7
2x 260GTX AMP! Edition @ SLI
6144MB

Maverick306
Intel Core i5 2500K
nVidia GeForce GTX 760
8192 MB

Tw0fACE
Intel Core i7 920
2x Zotac nVidia GeForce GTX 275
6144 MB

PS_Kranker
Intel Core i5 4670K
AMD Radeon R9 200 Series
8192 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- eilekeitzje
- Yongmini 2
- AMD_Freak_










Passwort vergessen?
ID: