spaceWhizZspaceWhizZ

Willkommen im sysProfile nr: 153154

Profil geändert: 13.06.2012, 11:59
Profil erstellt: 19.06.2011, 01:32
Anzahl Views: 1614
D 586
D 968


 
     






spaceWhizZ's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i5AcerOCZMicron TechnologyCnMemoryATi Radeon GPU

BeQuietArctic CoolingLancoolMicroSoftWesternDigitalHISATi Graphics

Microsoft WindowsMicrosoft Windows 7LiteONRoccat



Preis/Leistung

80%
Silence

100%
RechenPower

80%
GamingPower

70%
Cooles Design

10%



     
 
PC-Platz
PC-Platz
Kabel versteckt, Graka noch mit stock-kühler
Kabel versteckt, Graka noch mit stock-kühler
Graka mit aufgeklebten Heatspreadern
Graka mit aufgeklebten Heatspreadern
 
Leistungsdaten
Leistungsdaten
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core i5 2500K Sonstige Features:
Codename: Sandy Bridge
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Revision: D2
Tech.: 32 nm
F.M.S.: 6.A.7 - Ext. 6.2A
Instruct.: MMX SSE (1 2 3 3S 4.1 4.2) EM64T VT-x AES AVX
Socket: Socket 1155 LGA
CPU-Takt: 4613.44 MHz
Multiplik.: x46.00
FSB: 100.29 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 / Inst: 4 x 32 KBytes
L2 Cache: 4 x 256 KBytes
L3 Cache: 6144 KBytes
Voltage: 1.368V
Besonderh.: Rockstable Prime Custom
Kühlung: Mugen 2 Rev. B, Arctic Silver 5
Temperatur: max. 75°C Prime 95 64bit Custom 18 StundenKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.60

MainBoard: Z68AP-D3
Northbridge: Intel Sandy Bridge rev 09
Southbridge: Intel Z68 rev B3
Revision: 1.0
BiosVersion: F8
Anschlüsse: 1x PCIe x16, 1x PCIe x4, 3x PCIe x1, 2x PCI
extern: 4x USB 2.0, 2x USB 3.0, 1x PS/2, 1x parallel Port, 1x serial Port, 1x optical S/PDIF Out connector, 1x HDMI Port, 1x RJ45 Port, 3x Audio Jacks
RAM: 2048 MB Micron Technology (10700)
2048 MB Micron Technology (10700)
2048 MB Micron Technology (10700)
2048 MB Micron Technology (10700)
Size: 8192 MB
Typ: DDR3-SDRAM Dual Channel
Timing: 9.0-9-9-24
RAM-Takt: 668.6 MHz
Voltage: 1.54V (stock)
Ratio: 1:5
Kühlung: Luftstrom vom CPU-Lüfter
Grafikkarte: HIS Radeon HD 6870
Chipsatz: Barts XT
Tech.: 40nm
RAM: 1024 MB GDDR5
RAM-Takt: 1250MHz (+200MHz)
Width: 256-bit
Bandwith: 134.400 MB/s
Core-Takt: 975MHz (+75MHz)
Shaders: 1120 Unified DX11/SM5.0
Fillrate: 28.800 MPix/s, 50.400 MTex/s
Bus: PCIe 2.0 x16 @x16
Anschlüsse: 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort
Temperatur: Furmark: 58°C
Kühlung: Arctic Cooling Twin Turbo Pro + Arctic Silver 5, angepasste Lüfterkennlinie im Afterburner
Treiber, Ver.: Catalyst 12.3
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.5.3

Sound: High Definition onboard
Boxen: RFT-Anlage mit DDR-Boxen
GehäuseTyp: Desktop
Marke: Lancool PC-K58 Dragon Lord
Front: 140mm BeQuiet Silent Wings 2
Heck: 120mm BeQuiet Silent Wings 2 @7V
Netzteil: OCZ ModXStream-Pro
Leistung: 600 W
Kühlung: Nachgerüstet: 140mm BeQuiet Silent Wings 2
Geräusch: unhörbar
so. Features: Lüfterentkopplung
Bauart: ATX

Monitor: 27" ACER H274HLBMID
max. Aufl.: 1920 x 1080p (Full-HD)

Maus: Roccat Kova Plus
Keyboard: Microsoft Ergonomic Keyboard 4000
Lenkrad: Formula VIbration Feedback Wheel

 
     



     
 
Laufwerk: OCZ Agility 3
Kapazität: 60GB
Umdrehung.: 0 Upm
Interface: SATA III
DataSpeed: seq 160 MB/s lesen, 70 MB/s schreiben
AccessTime: 145 µs lesen, 337µs schreiben

Laufwerk: Western Digital Caviar Green
Beschreib.: 64MB Cache
Kapazität: 2.000GB
Umdrehung.: Intellipower
Interface: SATA II

Laufwerk: LiteOn iHas324
Beschreib.: 24x/8x/24x/6x/12x/16x
Kapazität: 9,4 GB (DVD-DL)

Laufwerk: CnMemory Evolution 3.0
Beschreib.: USB-Stick
Kapazität: 8GB
Umdrehung.: 0 Upm
DataSpeed: 55.33MB/s read, 10.67 MB/s write (AS SSD)
AccessTime: 0.4ms
Temperatur: Raumtemperatur
Anschluss: USB 3.0



 
     



     
 
Liebe Community,
nachdem ich 8 Jahre mit einem
2,66GHz-Northwood in einem Medion-PC ausgehalten habe, fiel im Sommer
2011 die Entscheidung, einen neuen PC zu beschaffen. Dieser sollte
alle Aspekte der Vernunft widerspiegeln, d.h. ich wollte einen
haltbaren Silent-PC mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis zum
flüssigen Spielen aktueller Spiele. Hochgesteckte Ziele also, die
nur mit einer cleveren Auswahl der Komponenten erreicht werden
können. Die CPU stand damit im Prinzip schon fest. Der i5-2500K hat
hervorragende Benchmarkergebnisse und einen immensen OC-Spielraum.
Darüber hinaus besitzt er einen AES-Befehlssatz, den ich zwingend
benötige, da ich Truecrypt verwende. Die CPU wird von einem Mugen 2
Rev. B gekühlt – im idle unhörbar. Als Board habe ich mir das
Z68AP-D3 von GIGABYTE ausgesucht. Es hat mich bisher nie enttäuscht.
Der Arbeitsspeicher der Firma Crucial besteht aus vier Modulen zu je
2 GB. Die OC-Berichte auf geizhals.de machten einen
vielversprechenden Eindruck. Bei mir ließen sich – vermutlich
aufgrund der Vollbestückung – ohne Spannungserhöhung keine
1666MHz mit CL9 rockstable einstellen. Wegen der momentan sehr
niedrigen RAM-Preise wird hier wohl nochmal nachgerüstet, und dann
auf entsprechend schnellen Speicher umgestiegen. Die Wahl der
Grafikkarte fiel mir besonders schwer. Ich habe mich letztenendes für
eine Radeon 6870 von HIS entschieden, die ich mit einem Arctic
Cooling Twin Turbo Pro ausgerüstet habe, weil sie mir viel zu laut
war. Jetzt ist sie auch unter Last unhörbar. Sie ist außerdem stark
übertaktet. Skyrim läuft flüssig, damit werde ich diese
Grafikkarte noch eine Weile behalten. Ich bin beeindruckt, wie
unhörbar der Twin Turbo Pro ist! Das Netzteil, das früher auch
recht laut war, habe ich mit einem 140mm BeQuiet Silent Wings 2
nachgerüstet, welcher auch unhörbar ist. Damit ist die lauteste
Komponente meines Rechners die 2TB-Festplatte WD20EARS von Western
Digital. Diese habe ich übrigens für knapp 60€ erworben – sie
kostet heute das doppelte. Das "Sahnehäubchen" jedoch ist
eine SSD von OCZ. Sie hat schnelle Zugriffszeiten – das war jedoch
schon alles, was es positiv über sie zu sagen gibt. Ich muss sagen,
diese SSD war der einzige, vollkommene Fehlkauf, den ich in der
Zusammenstellung des Systems getätigt habe. In der SSD war von
Anfang an der Wurm drin, spontane Bluescreens gab es en masse. Ich
war aber längst nicht der einzige mit diesem Problem, gott nein, das
Forum von OCZ quillt über mit Berichten, die mein Problem
darstellen. (Bei Geizhals sieht es nicht anders aus: KLICK)Das hat aber OCZ nicht davon abgehalten, sich mit einem
Firmwareupdate Zeit zu lassen. Irgendwann gegen Ende 2011 habe ich
dann die neue Firmware unter größten Mühen mit all meinem
Linuxwissen eingespielt. Das Resultat: Die Bluescreens traten nicht
mehr auf, dafür sank mein sequential write von 70MB/s, als wäre das
noch nicht langsam genug, auf 50MB/s. Heute bin ich der Meinung, dass
sie die 100€ nicht wert war. Sollte ich wiedermal ein Produkt von
OCZ in Erwägung ziehen, wird vorher gründlich recherchiert.
<p style="margin-bottom: 0cm;">Vielleicht werde ich mir in ferner
Zukunft eine größere, entsprechend schnelle SSD besorgen und die
HDD in einer externen Dockingstation betreiben, und nur anschließen,
wenn ich Daten auf ihr speichern oder von ihr lesen möchte. So
bleibt der PC angenehm leise, und der Airflow wird optimiert. Ist
aber nur so eine Idee, mal schauen ob ich dieses Konzept verfolgen
werde, oder es einfach verwerfe.

Peripherie
Die Maus Kova+ ist etwas klein für
meine Hand, und die mittlere Maustaste schaltet nur bei starkem
Drücken – ist aber eine Gewöhnungsfrage. Vielleicht besorge ich
mir einen Trackball, denn das ist besser für die Gelenke. Aber die
Tastatur "Ergonomic 4000" von Microsoft ist der Hammer!
Auch beim Schreiben von längeren Texten fühlen sich meine Hände
auf der weichen Handballenablage wohl. Ist auf jeden Fall eine
geniale Tastatur, muss ich sagen. Sie hat auch viele praktische
Tasten, z.B. eine für den Start des Taschenrechners in Windows, den
ich oft verwende. Eine Taste zum Öffnen des Browsers und
verschiedene andere Funktionstasten hat sie auch. Ziemlich geniales
Gerät für 40€. Das Spielelenkrad, vor Jahren bei einem großen,
roten Einzelhandelskonzern gekauft, liegt nur noch in der Ecke, weil
es keinen Spaß macht, damit zu spielen.
Ich danke euch für das Lesen des
Textes, eine To-Do-Liste findet ihr am Anfang der Seite. Ich würde
mich freuen, wenn ihr einen Kommentar hinterlassen könntet. Mich
würde interessieren, was ihr von meinen Vorhaben haltet, und vom
Setup des PCs per se. Ich bedanke mich schonmal im Voraus, euer
YoungBuk am 25.03.2012

 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 7 Prof. SP1
Display: 1920x1080p, 32bit

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 2500K

Grafikkarte: HIS Radeon HD 6870

Auflösung: 1920x1080p, 32bit

Mainboard: Z68AP-D3

Treiber: Catalyst 12.3

OS: Windows 7 Prof. SP1

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
22.480 Punkte (non OCed)

25.900 Punkte (overclocked) Link
 


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
P 4461 3DMarks   Link
 


SuperPi / Mod Version SuperPi Mod 1.5 XS
  Time 1M overclocked 8.444 secs. Link  
 


 
Windows Leistungsindex (Win 7) Link
  Prozessor 7.7 Punkte
6,8
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.8 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.8 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.8 Punkte
  Primäre Festplatte 6.8 Punkte
  Kommentar: SSD ist mit TrueCrypt verschlüsselt; seit Firmwareupdate 0.6 Punkte weniger
D 586
D 968


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 2500K

Grafikkarte: HIS Radeon HD 6870

Auflösung: 1920x1080p, 32bit

Mainboard: Z68AP-D3

Treiber: Catalyst 12.3

OS: Windows 7 Prof. SP1


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i5 2500K
  Z68AP-D3

  Freddy88
  freakshow10000
  bumblebee2010
  meilon
  warthog2k
  Die Kn
  Penisritter
  catwiesel79
  Ray-Zar
 Core i5 2500K
  HIS Radeon HD 6870

  Aw3s0mE
  Z68AP-D3
  HIS Radeon HD 6870

Keine
@ 8.444 sek.
+/- 5%

  gr0ggi
  modde
  Bomber
  Hzero
  Imradi
  Boerner
  Mother-Brain
  MadMaxx
  sc4red
  Pyroplan
  @ 25900 Pkt.
+/- 5%

  Xetoxyc
  stinker
  alcione
  W@ldi
  tripod
  KBC_Avalon
  Boerner
  XFX_XXX
  d4nY
  PS_Kranker


gr0ggi
Intel Core i5 2500K
2x nVidia GeForce GTX 680 SLI
8192 MB

stinker
Intel Xeon W3520
nVidia GeForce GTX 580
12288 MB

alcione
AMD Phenom II X6 1090T
2 x Radeon HD 6990
8192 MB

Bomber
Intel Core i5 2500K
AMD Radeon HD 6900 Series
8192 MB

tripod
Intel Core i7 920
nVidia GeForce GTX 680
12288 MB

Hzero
Intel Core i7 Extreme 975 ES
Power-Color HD5970
12288 MB

KBC_Avalon
Intel Core i7 940
nVidia GeForce GTX 580 MATRIX
12288 MB

Boerner
Intel Core 2 Quad Q9650
2x GTX 285 SLI
4096 MB

XFX_XXX
Intel Core i7
2x 260GTX AMP! Edition @ SLI
6144MB

PS_Kranker
Intel Core i5 4670K
AMD Radeon R9 200 Series
8192 MB

Mother-Brain
Intel Core i7 920
ATI Radeon HD 5800 Series
6144 MB

MadMaxx
Intel Xeon W3520
EVGA GTX580 SLI
6144

sc4red
Intel Xeon E3 1230 v3
nVidia GeForce GTX 970 SLI
16384 MB

Pyroplan
Intel Core i5 2500K
nVidia GeForce GTX 570
8192 MB

freakshow10000
Intel Core i7 5820K
nVidia GeForce GTX 970
16384 MB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
- P4Server
- ArcticCooling






Letzten Bewerter:
- d-_-b uNdErgRo
- BolzenwerfeR
- Luigi92
- Sn@ker
- Bismark II

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- LucLaCroix
- baloca
- Harkon





Passwort vergessen?
ID: