CacherCacher

Willkommen im sysProfile nr: 109347

Profil geändert: 29.11.2011, 16:04
Profil erstellt: 25.06.2009, 13:44
Anzahl Views: 1868
 
     






Cacher's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core 2 QuadGigaByteOCZCrucial TechnologynVidia GeForceSamsung

ToshibaLGBeQuietCoolerMasterSharkoonPhilipsCanon



Preis/Leistung

75%
Silence

80%
RechenPower

80%
GamingPower

90%
Cooles Design

70%



     
 

Mein TV
Mein TV
8800GTS 640MB (verkauft) + HD5770 (verkauft)
8800GTS 640MB (verkauft) + HD5770 (verkauft)
 
 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600
Codename: Kentsfield
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Revision: G0
Tech.: 0.0650 µ
F.M.S.: 6.F.B - Ext. 6.F
Instruct.: MMX SSE (1 2 3 3S) EM64T VT-x
Socket: Socket 775 LGA
CPU-Takt: 3204.9 MHz (Orignal: 2,40GHz +38%)
Multiplik.: x9.00
FSB: 356.0 MHz (Orignal: 266MHz +38%)
L1 Cache: Data: 4 x 32 / Inst: 4 x 32 KBytes
L2 Cache: 2 x 4096 KBytes
Voltage: 1,35
Kühlung: Arctic Freezer 7 Pro
Temperatur: Idle: 43°C, Last: 55°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.56

MainBoard: P35-DS3
Northbridge: Intel P35/G33/G31 rev A2
Southbridge: Intel 82801IB (ICH9) rev 02
Revision: Rev 1.0
BiosVersion: F14
extern: 4xUSB
Temperatur: Idle: 32° C, Last: 50°C
RAM: 1024 MB OCZ (6400)
1024 MB OCZ (6400)
1024 MB OCZ (6400)
1024 MB OCZ (6400)
Size: 4096 MB
Typ: DDR2-SDRAM Dual Channel
Timing: 5.0-6-6-17
RAM-Takt: 458.7 MHz
Ratio: 4:5
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 460
Subvendor: Gigabyte
Chipsatz: GF104 Rev. A1 
Tech.: 40 nm
RAM: 1024 MB GDDR5
RAM-Takt: 1000 MHz (900 MHz) = +11%
Width: 256 bit
Bandwith: 128.0 GB/s
Core-Takt: 800 MHz (715 MHz) = +12%
Shaders: 336 (DX 11.0)
Shader-Takt: 1600 MHz (1430 MHz) = +12%
Fillrate: 25.6 GPixel/s | 44.8 GTexel/s
Bus: PCI-E x16 @ x16
Anschlüsse: 2x DVI, 1x HDMI
Temperatur: Idle: 46°C, Last: 54°C
Kühlung: Gigabyte Edition
Treiber, Ver.: 8.17.12.6314 (ForceWare 263.14) / Win7
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.5.0

Sound: X-Fi Titanium
Signalproz.: Creative X-Fi Xtreme Fidelity
Kanäle: 8 analog 2 digital
Soundmodus: 7.1 Channel Surround
Eingänge: 1 x Mikrofon 1 x Digital-In (optisch)
Ausgänge: 4 x Line-Out 1 x Digital-Out (optisch)
Abtastfreq.: 8kHz (Min.) - 192 kHz (Max)
Boxen: Philips HTS 3377
GehäuseTyp: Big Tower
Marke: Cooler Master HAF X
Front: 220mm
Heck: 220mm
Seite: 220mm
Oben: 220mm
Netzteil: 550W Be Quiet!
Leistung: 550 W
Kühlung: Luft
so. Features: Aluminium Gehäuse
Bauart: ATX

Monitor: 24" BX2450
max. Aufl.: 1920x1080 @ 60 Hz
Bildfläche: 16:9
Reaktion: 2ms
Helligkeit: 250 cd/qm
Kontrast: 1200:1
Anschlüsse: 2xHDMI, VGA
Leistung: < 27 W, StndBy < 1W
2. Monitor: 42" Toshiba
max. Aufl.: 1920x1080 @ 60Hz
Bildfläche: 16:9
Anschlüsse: 3x HDMI
Leistung: StndBy < 1W
Router: Fritz.Box! FonWlan 7xxx

Gamepad: Xbox 360 Controller
Maus: Sharkoon Rush, Fireglider
Keyboard: Logitech Wireless Keyboard
Drucker: Pixma, MP210
WebCam: Click Tronic
TV-Card: TTBudget S-1500
 
     



     
 

Laufwerk: Samsung HD105SI
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 1000 GB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: Sata
Temperatur: 28°C
Anschluss: Master


Laufwerk: Samsung HD103UJ
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 1 TB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: Sata 2
AccessTime: 13,7ms
Temperatur: 30°C
Anschluss: Primary


Laufwerk: Samsung HD300LD
Kapazität: 300 GB
Interface: IDE
DataSpeed: read avergae 27,6MB/s
AccessTime: 14,2ms
Temperatur: 28°C
Anschluss: Primary


Laufwerk: Samsung HD203WI Nr1
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 2000 GB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: Sata 2
AccessTime: 14,9ms
Temperatur: 32°C
Anschluss: Primary


Laufwerk: Samsung HD203WI Nr2
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 2000 GB
Umdrehung.: 5400 Upm
Interface: Sata 2
Temperatur: 31°C
Anschluss: Primary


Laufwerk: LG
Interface: Sata

Laufwerk: LG
Interface: IDE

Laufwerk: Crucial M4
Kapazität: 128GB
Interface: SATA
DataSpeed: read: 275MB/s

 
     



     
 

Die Chronologie meines Rechners:
Mein erster eigener Rechner habe ich mir bei Media Markt gekauft, was ein rießiger Fehler war.
Die Festplatte ging andauernd kaputt (Samsung), so hab ich den Rechner wieder zurückgegeben. Allerdings erhielt ich bloß noch 65% des Original Preises zurück.
Meinen zweiten Rechner habe ich mir dann bei hardwareversand selbst zusammengestellt.
Auch habe ich ihn mir erstmal selbst zusammen bauen lassen.
 
Damalige Konfiguration:
E4400 @ Arctic Freezer 7 Pro, GA-P35-DS3, 8800 GTS 640MB, 2x2GB DDR2 800 OCZ Special Ops, Xilence Power 550W, 500GB Samsung
 
1. Aufrüstung
Da mir das Netzteil im Sommer aber viel zu laut war, habe ich mir ein Markennetzteil zugelegt.
Ein Be Quiet 550W. Das war dann auch schön leise und ich hab mich über die Ummantelung der Kabel gefreut.
 
2. Aufrüstung
Als nächstes hab ich dann den Ram aufgerüstet.
Mit 2x2GB OCZ Gold XTC.Schließlich habe ich freude am Übertakten gefunden.
 
Übertakten
Der höchste Wert den ich mit dem E4400 erreichte war 3,7GHz (1,8V) mit LuKü.
Der höchste stabile Wert war 3,5GHz (~1,5V).
Den höchsten stabilen un 24/7 Takt war 3,2GHz.
 
3. Aufrüstung
Da nun die neue E5000 Serie erschienen ist und sich mein Freund einen zugelegt hatte, den man problemlos jenseits der 4,0GHz Marke übertakten konnte, musste ich so einen natürlich auch haben <Smile>
Hab meinen alten Prozessor für 50€ verkauft und den neuen E5300 für 55€ gekauft.
4,2 GHz waren schon drin, aber leider hab ich den Takt nie stabil bekommen, da ich dafür auf über 1,5V gehen müsste.
So blieb ich also bei 4,0GHz (1,4875V).
Allerdings hatte ich regelmäßig Blue Screens. Ich hatte den Takt natürlich ausführlich auf seine Stabilität getestet, aber schlussendlich entschied ich mich dazu mich mit 3,79GHz (1,43V) zufrieden zu geben. Nun gab es weniger Blue Screens.
Aber woher kamen denn nur diese ganzen Blue Screens? Ich fragte also meinen Vater um Rat, da keiner mir zu helfen wusste. Dieser riet mir zu einer neuen Grafikkarte.
Gesagt getan.
 
4. Aufrüstung (7.2010)
Ich stand also nun vor der Aufgabe mir eine neue Grafikkarte zu suchen. ATI oder NVIDIA?
Ich entschied mich dann für die HD5770, da diese die Leistungsstärkste, billigste und Zukunftssicherste Karte war. BIS die GTX460 nur 1en Monat später rauskam.
Aber egal, ich hatte nun die neue Karte eingebaut und die Blue Screens verschwanden.
Also Prozessor Takt wieder auf 4,0GHz. Aber jetzt schaffte er die alte Config nicht mehr mit 1,4875V. Also wieder zurück auf die 3,79GHz, bevor ich das Risiko eingehe, denn Prozessor noch weiter zu schrotten.

5. Aufrüstung (4.10.2010)
Endlich habe ich mein neues Gehäuse, das HAF X bekommen. Äußerlich ist es total überwältigend von der Größe. Alles sehr robust und durch die vielen großen Lüfter ist meine PC auch viel kühler. Auch ist er ein bisschen leiser geworden dadurch, dass die Festplatten nun entkoppelt sind. (Ich müsste nur noch die 8 Jahre alte 300GB Platte ausbauen, denn die macht einen rießen krach.) Endlich konnte ich meine Kaltlicht-Katoden installieren und man kann die Beleuchtung durch das seitliche Plexiglasfenster schön sehen.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden und bereue nicht dass ich jetzt doch 170€ dafür ausgegeben hab!

6. Aufrüstung (November 2010)
Da mich der Treiber von Nvidia zu sehr geärgert hatte, hab ich meine HD5770 verkauft und mir eine übertaktete GTX 460 von Gigabyte zugelegt. Alles läuft super und die Grafikkarte bietet auch noch mehr Leistung.

7. Aufrüstung (22.12.2010)
Ich hatte beschlossen mir einen neuen Prozesor zuzulegen, da mein alter E5300 trotz 4Ghz nicht die Leistung erbrachte, die ich mir erhoffte. Ich hab nun einen Q6600 in Ebay für 85€ ersteigert. Natürlich mit G0 Stepping und auch sofort übertaktet. 3,5Ghz waren zwar drin, aber ich hab den Takt nicht stabil bekommen. Erst mit 3,3GHz und 1,475V lief er stabil und ich war zufrieden mit dem Ergebnis under der ebrachten Leistung.

8. Aufrüstung (30.12.2010)
Von meinem Weihnachtsgeld hab ich mir dann endlich einen 24" Monitor gekauft, den BX2450 von Samsung. Super Bild und klare Farben. Die 200€ haben sich gelohnt.

Zukunft
1. Anschaffung (Priorität: Niedrig)
Eine schöne schnelle SSD. Sodass Windows noch schneller hochfährt und meine Programme noch schneller starten. Eine kleine mit 64GB würde mir schon reichen.
2. Anschaffunf (Priorität: Seehr Niedrig)
Eine Selbst zusammengestellte Wasserkühlung. Dann kann ich mal richtig schön übertakten =)
 
     



     
 

Betriebssystem: Windows 7
Display: 1920x1080, 64 Bit
Browser: Firefox
Mail: Thunderbird

Security: Security
Anti-Virus: Kaspersky 2011
Firewall: Kaspersky 2011
Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: Nero 9
Media: Media
BildViewer: Irfanview
Video-Player: VlC, MPC
Audio-Player: Aimp2

Messenger: Miranda, Skype, XFire
 
     



     
 

Anschluss: ISDN
DownStream: 125 kb/s (~ 1000 Kbps)
UpStream: 15 kb/s (~ 120 Kbps)
Ping: 130ms
Zugang: Router
Verbind.: WLAN
Entfern.: 15m, 3 Wände
Signalst.: 48%

Provider: Telekom
Tarif: 1000 Flatrate

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 460

Auflösung: 1920x1080, 64 Bit

Mainboard: P35-DS3

Treiber: 8.17.12.6314 (ForceWare 263.14) / Win7

OS: Windows 7

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280x1024)
Punkte (non OCed)

17.101 Punkte (overclocked) Screenshot
 


SuperPi / Mod Version 1,5 XS
  Time 1M overclocked 14,681 secs. Screenshot  
  Kommentar: alter screen vom E5300! Hab leider erst nach der Kalkulation den Screenshot gemacht


 
Windows Leistungsindex (Win 7)
  Prozessor 7.3 Punkte
7,3
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.3 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.4 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.4 Punkte
  Primäre Festplatte 7.8 Punkte
 
 
     



     
 

Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 460

Auflösung: 1920x1080, 64 Bit

Mainboard: P35-DS3

Treiber: 8.17.12.6314 (ForceWare 263.14) / Win7

OS: Windows 7

Call of Duty: World at War

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

AA: 8x

F.E.A.R. 2: Project Origin

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

ANNO 1404

Perform.: flüssig

FPS: 28 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1280x1024

DEMO!!!!: wer weiß wie sich die Performance zum Spiel verhält

Call of Duty 4 - Modern Warfare

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

AA: 4x

minimale fps: 60

Call of Duty: Modern Warfare 2

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

AA: 4x

minimale fps: 35 fps

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core 2 Quad Q6600
  P35-DS3

  Unholy
  Rettich
  forplay
  hippusch
  Karol143
  Midnight11
  Cheating Death
  Ballermfrau
  kk20
  Daikyu
 Core 2 Quad Q6600
  GeForce GTX 460

  chap
  MettyMetal
  Schnagelz
  Shade77
  ph0enX
  Escaton
  doh
  Kuni
  Kruppy
  P35-DS3
  GeForce GTX 460

  Paul Muaddib
  bigbox
  Escaton
  ronopoly
  atzeb
  Azubi2010
  RookieIV
  SkullHunter TV
  NuNuc
@ 14,681 sek.
+/- 5%

  Punk-Buster
  goodN8
  -=]V3NoM[=-
  maarkos2
  Pitje74
  xGrushnaKx
  Monstermaik
  la_petite_m0rt
  Driftking007
  KingUtti
  @ 17101 Pkt.
+/- 5%

  Punk-Buster
  Badtaste
  janisb28
  m4verick
  MADDIN
  kai
  Karol143
  maarkos2
  Jesse_James23
  Freshpat


Punk-Buster
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 580
8192 MB

forplay
Intel Core 2 Quad Q6600
AMD Radeon HD 6900 Series
8192 MB

goodN8
Intel Core 2 Quad Q6600
nVidia GeForce GTX 470
4096 MB

janisb28
AMD Phenom II X4 965
nVidia GeForce GTX 480
8192 MB

MADDIN
Intel Core 2 Quad Q9450
2X nVidia GeForce GTX 470
4096 MB

kai
Intel Core i7 920
nVidia GeForce GTX 295
6144 MB

Karol143
Intel Core 2 Quad Q6600
ATI Radeon HD 4800 Series
4096 MB

-=]V3NoM[=-
Intel Core i7 920
nVidia GeForce GTX 970
12288 MB

maarkos2
Intel Core 2 Duo E7300
2xnVidia GeForce 9800 GT @ SLI
6144 MB

Jesse_James23
AMD Phenom II X4 940 Black Edition
ATI RADEON 4870 DK
4096 MB

Freshpat
Intel Core 2 Duo E8500
nVidia GeForce Zotac GTX 260 Amp²
4096 MB

Ballermfrau
Intel Core 2 Quad Q6600
Msi gtx295
8192 MB

xGrushnaKx
Intel Pentium Dual-Core E5300
Club 3D HD 5770
2048 MB

Driftking007
Intel Core 2 Quad Q9550
nVidia GeForce GTX 260
8192 MB

KingUtti
Intel Core i7 -930
GeForce GTX 260
4096 MB


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
Noch keine !






Letzten Bewerter:
- B@ngB@ng
- Bluefire21
- Iceman187
- INDEX75
- Frost
- ismirschlecht

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- LucLaCroix
- baloca
- Harkon





Passwort vergessen?
ID: