k@i.ehstk@i.ehst

Willkommen im sysProfile nr: 158729

Profil geändert: 24.07.2017, 21:00
Profil erstellt: 01.11.2011, 13:35
Anzahl Views: 3171
D 4
D 17

D 22
D 38

D 59
 
     






Last twitter

k@i.ehst zwitscherte vor 1165 Tagen...

uiii wieder platz nach oben, 3dmark2011 P :-) Schaut mal rein und last gern ein paar pdm punkte da....



k@i.ehst's System is powered by...

Aldi SüdAMD ProzessorMSIAsusCorsairCrucial TechnologynVidia GeForce

Analog DevicesLogiTechLGCoolerMasterEnermaxSeagateSamsung

T-OnLineSymantechMicrosoft Internet ExplorerMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7Creative X-Fi



Preis/Leistung

0%
Silence

30%
RechenPower

100%
GamingPower

100%
Cooles Design

75%



     
 

PC
PC
Enermax ELC 240
Enermax ELC 240
Radiator Wasserkühlung eingebaut
Radiator Wasserkühlung eingebaut
 
Grafikkarte x2
Grafikkarte x2
CPU Wasserkühler
CPU Wasserkühler
SLI
SLI
 
SLI
SLI
SLI in Aktion
SLI in Aktion
Prozessor
Prozessor
 
 
     



     
 

Prozessor: AMD FX-9590
Codename: Vishera
Architekt.: 1 CPU - 8 Kerne - 8 Threads
Revision: OR-C0
Tech.: 0.0320 µ
F.M.S.: F.2.0 - Ext. 15.2
Instruct.: MMX (+), SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, XOP, FMA3, FMA4
Socket: Socket AM3+ (942)
CPU-Takt: 4715.7 MHz
Multiplik.: x23.5
FSB: 200.7 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 64 KBytes / Inst: 8 x 16 KBytes KBytes
L2 Cache: 4 x 2048 KBytes KBytes
L3 Cache: 8 MBytes KBytes
Voltage: 1,5125V
Besonderh.: Black Edition
Kühlung: Enermax ELC240 Wasserkühlung
Temperatur: Idle: 34° C, Core Temp 5-17° C Kühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.70.0

MainBoard: Crosshair V Formula
Chipsatz: AMD 990FX
Northbridge: AMD RD9x0 rev 02
Southbridge: AMD SB910/950 rev 40
BiosVersion: 1503
Anschlüsse: 3 x PCIe 2.0 x16 (dual x16 or x16, x8, x8) 1 x PCIe 2.0 x16 (x4 mode) 1 x PCIe 2.0 x1 1 x PCI
extern: 6 x USB 3.0 port, 12 x USB 2.0 port
Temperatur: Idle: 30° C, Last: 45°C
Kühlung: Lüfter

RAM: 4096 MB Corsair (10700)
4096 MB Corsair (10700)
Size: 8192 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 9.0-11-10-27
RAM-Takt: 1070.2 MHz
Voltage: 1.5 Volt
Ratio: 3:16
Grafikkarte: MSI nVidia GeForce GTX 680 lightning x2
Subvendor: MSI
Chipsatz: GK104 Rev. A2
Tech.: 28 nm
RAM: 2048 MB GDDR5
RAM-Takt: 1502 MHz (1502 MHz)
Width: 256 bit
Bandwith: 192.3 GB/s
Core-Takt: 1111 MHz (1111 MHz)
Shaders: 1536 (DX 11.0)
Fillrate: 35.6 GPixel/s | 142.2 GTexel/s
Bus: PCI-E 2.0 x16 @ x16 1.1
Temperatur: Idle:29° C,
Treiber, Ver.: 9.18.13.4052 (ForceWare 340.52) / Win7 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.7.9

Sound: SupremeFX II Audio Card
Signalproz.: ADI 1988B 8-Channel High Definition Audio
Kanäle: SupremeFX X-Fi 2 built-in 8-Channel High Definition Audio
Ausgänge: Coaxial / Optical S/PDIF out ports at back I/O
GehäuseTyp: Big Tower
Marke: Coolermaster HAF-X RC-942
Front: ColerMaster Rot 230x30mm
Heck: CollerMaster 140x25mm
Seite: Cooler Master 200x30mm
Oben: Cooler Master 200x30mm
Netzteil: Enermax ERV1250EGT Revolution85+ 80Plus Silver PC-Netzteil (1250 Watt, 135mm Lüfter)
Leistung: 1250 Watt
Kühlung: Lüfter
Geräusch: sehr leise
WirkGrad: 87-91 % bei einer Auslastung von 20 bis 100 %
Bauart: M-ATX, ATX, E-ATX

WaterCooling: Enermax ELC240
Monitor: LG L1953T 19 Zoll TFT Monitor
max. Aufl.: 1280x1024 @ 60 Hz
Reaktion: 5 Ms
Kontrast: 5000:1
Anschlüsse: VGA, DVI
Leistung: 33 Watt
2. Monitor: Asus VE248H 60,1 cm (24 Zoll) LED Monitor
max. Aufl.: Full HD Auflösung 1.920 X 1.080
Reaktion: 2ms
Helligkeit: 250 cd/qm
Kontrast: 10.000.000:1 (dynamisch)
Anschlüsse: VGA, DVI, HDMI
so. Features: 2x 1 Watt Lautsprecher

CD / DVD: Asus DRW-24B5ST Silent
Router: Speedport W921V

Keyboard: Logitech MK710 Tastatur und Maus
Maus: Logitech MK710 Tastatur und Maus
 
     



     
 

Laufwerk: 2x Crucial CT256M4SSD2 256GB
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 256 MB Cache
Kapazität: 2x 256GB
Umdrehung.: SSD
Interface: SATA III
DataSpeed: 819,7 read / 398,7 write MB/s (CrystalDiskMark 1000MB)
AccessTime: < 0.1 ms
Anschluss: STRIPE 476GB, SATA Raid 0


Laufwerk: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 8,9 cm (3,5 Zoll)
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 1TB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA II
DataSpeed: 101,5 read / 96,71 write (1000MB CrystalDiskMark)
Temperatur: 20 °C

Laufwerk: Seagate Barracuda ST3000DM001
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 64MB Cache
Kapazität: 3TB
Umdrehung.: 7200Upm
Interface: SATA III
DataSpeed: 182,6 / 169,3 (1000MB CrystalDiskMark)
Temperatur: 30°C

 
 
 
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung


Laufwerk: OneTouch4 750GB USB 2.0 extern
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: Puffer 16MB
Kapazität: 750GB
Umdrehung.: 7200Upm
Anschluss: FireWire / USB 2.0


Laufwerk: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 8,9 cm (3,5 Zoll) USB 3.0
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 32MB Cache
Kapazität: 1TB
Umdrehung.: 7200Upm
Interface: Sata II
Anschluss: USB 3.0


 
     



     
 

So, habe mich nun entschlossen mir einen komplett neuen PC aufzubauen. Als erstes musste ein passenden PC-Gehäuse gefunden werden. Nach vielen vergleichen entschied ich mich für das Coolermaster HAF-X RC-942.

Das Gehäuse:


HAF-X bietet besten Airflow mit Hilfe der Dual-200mm-Lüfter oben und einem 230mm Lüfter in der Front. Die rote LED-Beleuchtung im Frontfan lässt sich einfach per ON/OFF-Taster zuschalten – so trägt der vordere Lüfter zur hervorragenden Kühlung und des optischen Gesamtdesigns bei. Ein weiterer 200mm Lüfter speziell für die Grafikkarte(n)-Kühlung kann in die Seitenwand intergriert werden. Vorbereitungen zur Montage sind bereits getroffen.


Effortless Installation & Management: Simply Better
Einzigartige ist das Setup der Festplatten: mittels dem neuen SATA-Dock bietet der HAF-X eine HDD-Installation ohne die Seitenwand zu öffnen. Das SATA-Dock ist einfach und bequem von der Front erreichbar und kann bis zu zwei Festplatten aufnehmen. Weitere bemerkenswerte Features sind ein raffiniertes Kabel-Management-System in dem sogar die Netzteilkabel mit abgedeckt werden, eine Safety-Lock der ON / OFF-Taste um ein versehendliches Abschalten des Systems zu verhindern, ein VGA-Luftstrom-Leitkananl und die Unterstützung großer Gaming Grafikkarten wie zum Beispiel die ATI-Radeon™ HD 5970. Nicht zu vergessen: USB 3.0 Unterstützung im Frontpanel.


In der Praxis:

Das Gehäuse beweist sich in der Praxis wie oben beschrieben. Nach dem man die beiden Seitenwände mittels Rädelschrauben entfernt und die Zubehörkiste entnommen hat zeigt sich der enorme Platz. Als nächstes die Netzteil-Abdeckung und gleichzeitig Kabel-Führung entfernen sowie auch das Luftleitsystem für die Grafikkarte. Jetzt fand ich sehr Praktisch, dass die Punkte für den Stand-Off der jeweilige MB-Größe gut mit Buchstaben gekennzeichnet sind. Stand-Off mittels mitgelieferten Bit eingebaut sowie die Mainbordblende die sich gut einrasten ließ. Nun noch die vier Rollen unten angeschraubt womit man das Gehäuse dann gut zur weiteren Montage bewegen kann. Jetzt habe ich dann das Netzteil eingebaut, welches unten auf Fixpunkten aus Gummi sitzt. Netzteilabdeckung wieder ran und Kabel durch die Führung legen. Jetzt war das MB an der reihe. Dieses habe ich dann samt CPU, CPU-Lüfter und Ram eingeschraubt. Beim verkabeln erwiesen sich die Rollen sowie das Kabel-Management-System sehr Praktisch. Die beiden SSD Festplatten in die von vorne herausnehmbaren SATA-Dock Rahmen einschrauben, einstecken fertig.
Als nächstes habe ich dann meine beiden Samsung SATA II festplatten, die in meinem alten PC im Raid 0 liefen, in das neue System gebaut. Dazu nutze ich zwei von den fünf Schächten unten, direkt vor dem großen Lüfter. Sehr Praktisch ist das man hier nicht schrauben muss, sondern vier Gummihalter am Rahmen angebracht sind. Diese halten dann die Festplatten und gleichzeitig hat man Geräuschdämpfung. ( gleich null ) Anschließend von der Rückseite durch die Kabelführung mit dem MB und Netzteil verbunden, fertig. Nach dem ich dann die Grafikkarte, die auch noch vom alten System stammt eingesetzt und verkabelt habe war der größte teil vollzogen. Nun habe ich die drei Lüfter ( vorne, hinten und oben ), sowie das Kabel vom Netzteil zum auslesen ans MB gesteckt. Danach wurden die Kabel so gut wie möglich verlegt, wo bei noch das eine oder andere umgesteckt wurde. Den von Enermax mitgelieferten 120mm Lüfter habe ich in den VGA Fan Dock eingesetzt und diese dann wieder mittels Rändelschrauben ins Gehäuse gebaut und angeschlossen. Dieser transportiert dann die Luft vom Frontlüfter weiter zum Seitenlüfter und Grafikkarte. Nun war fast alles fertig und wie sollte es anders sein war die Aufregung riesig groß, erster Testlauf.
Begeisterung und Freude pur, alles lief und drehte sich.
Den Enermaxlüfter habe ich dabei dann noch mittels Schalter auf Rot umgestellt sowie den Drehregler auf die hälfte. Alles wieder ausgeschaltet und die Seitenwände wieder rangebaut. Dabei wurde dann noch der letzte Lüfter, Seitenwand, an das MB angesteckt.
System fertig. :-)

Fazit:

+ sehr gute Verarbeitung
+ Hervorragender Air Flow
+ guter durchdachter Aufbau
+ tolles Kabel-Management
+ viel Platz
+ schönes Design

- Anschluss des Front-Panel für USB 3.0 nur über ext. MB Port,
   nicht wahlweise auf den inneren Port ansteckbar
- die beiden Anschlüsse für die SATA Kabel sind zu dicht nebeneinander



Der Umstieg auf SSD hat sich bezahlt gemacht. Sytem läuft gut und schnell.

Nun habe ich mir vor der neuen Grafikkarte und der Wasserkühlung erstmal einen neuen Monitor gegönnt. :-)





Hurra es ist soweit, die neue Grafikkarte ist eingetroffen. :-)
 








Hab sie natürlich sofort eingebaut. Da sie Bauart bedingt sehr groß ist,
muste ich am Seitenlüfter den zusetzlichen Aufsatz demontieren da sosnst
die Seitenwand nicht mehr zu ging. Auch den den zusetzlichen Lüfter
( VGA Fan Dock ) muste ich vorerst ausbauen weil der hintere Lüfter dagegen
kommt.

So hab heut mal nen paar PC-Bilder eingefügt. :-)

Nun nach langem suchen habe ich mich nun für eine Kompakt-Wasserkühlung von
Enermax, den ELC240 entschieden. Hura. :-)










Die beiden lüfter ließen sich wie erwartet sehr gut an den Radiator montieren.
Die Einstellung der Lüfter habe ich auf maximum gewählt.
Für den Kühler der CPU muste ich ein neues Packpanel von hinten ans Mainbord anbauen,
was relativ gut ging da ja in meinem Gehäuse da ein Ausschnitt ist. Muste aber dafür
4 Mainbordschrauben lösen.









Nun schließlich noch den Kühler mit seiner Halterung auf die CPU aufsetzen und mit dem
Backpanel festschrauben. Kabel anschließen und los gehts.











Fazit:

Die Kühlleistung ist, so finde ich, sehr gut. Bei dem Box-Küler lag die Temperatur nach
3Dmark 11(X) Test bei 52-55°C.(Org.CPU-Takt 3600Mhz)
Bei der Enermax Wasserkühlung liegt die Temperatur nach 3Dmark 11(X) Test
bei 45°C (OV CPU- Takt 4600Mhz). Bei Übertaktung auf 5000 Mhz liegt die Temperatur bei Grafiktest
bei max 52° C. Kann ich somit nur weiterempfehlen.



Neuer Prozessor

Habe, da neue AMD Prozessoren auf dem Markt sind, mich zu einer Neuanschaffung entschlossen.
AMD 9590 Black Edition heist er jetzt. :-)









Also Wakü ab, Prozessoren tauschen und Wakü wieder drauf. Einschalten, siehe da... alles erkannt und funzt.

SLI System











Habe nun "juhuuuu" noch eine MSI GTX 680 Lightning gebraucht kaufen können. Eigebaut und angeschlossen,
Biosupdate drauf, das beide das selbe haben. Funzt... Erster test 3Dmark 2011 E 3000 punkte mehr. ;-)





Fortstzung folgt......
 
     



     
 

Betriebssystem: Windows 7 Profesional 64Bit
Display: 1920x1080, 32Bit
Browser: Internet Explorer 11
Mail: MS Outlook 2007 SP3

Security: Security
Anti-Virus: Norton Internet Security 2014
Firewall: Norton Internet Security 2014
Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: Nero 14 Platinum
Media: Media
BildEditor: Adobe Photoshop Elements 7.0
Messenger: Skype
 
     



     
 

Anschluss: T-DSL
DownStream: 12464 kBit/s
UpStream: 1180 kBit/s
Ping: 31
Zugang: Speedport W921V
Verbind.: Asus USB-N13 Wlan USB Stick, 802.11n, 300 Mbits
Entfern.: 1 Wand
Signalst.: 97%

Provider: T-OnLine
Tarif: Entertain Comfort IP T-DSL16000
Kosten: 39,95

 
     



     
 

Prozessor: AMD FX-9590

Grafikkarte: MSI nVidia GeForce GTX 680 lightning x2

Auflösung: 1920x1080, 32Bit

Mainboard: Crosshair V Formula

Treiber: 9.18.13.4052 (ForceWare 340.52) / Win7 64

OS: Windows 7 Profesional 64Bit

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280x1024x32)
24.516 Punkte (non OCed) Screenshot

25.665 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar overclocked: CPU-Takt = 5,0Ghz, // RAM = 2133Mhz // VGA = MSI-Werksfirmware
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
33.680 Punkte (non OCed)
 
Aquamark3
  Gesamtpunkte
(1280x1024x32)
0 Punkte (non OCed)

275.619 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar overclocked: CPU-Takt = 5,1Ghz, // RAM = 2400Mhz // VGA = MSI-Werksfirmware
PCMark2005
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
33.099 Punkte (non OCed)
  Kommentar Graphics Score


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
E 17060 3DMarks   Screenshot
P 15257 3DMarks   Screenshot
X 7174 3DMarks   Screenshot
  Kommentar Org. CPU-Takt = 4,7Ghz, // RAM = 2400Mhz // VGA = MSI-Werksfirmware


SiSoft Sandra Version 2013.01.19.23
  Dhrystone ALU 95.640 MIPS Kommentar: 1GIPS=1000MIPS
  Whetstone FPU 67.130 MFLOPS Kommentar: 1GFLOP=1000MFLOP


SuperPi / Mod Version 1,5
  Time 1M 17456 secs. Screenshot  
  Kommentar: OV FSB210MHz/CPU4930MHz


 
Windows Leistungsindex (Win 7) Screenshot
  Prozessor 7.8 Punkte
7,8
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.8 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 7.9 Punkte
 
D 4
D 17

D 22
D 38

D 59
 
     



     
 

Prozessor: AMD FX-9590

Grafikkarte: MSI nVidia GeForce GTX 680 lightning x2

Auflösung: 1920x1080, 32Bit

Mainboard: Crosshair V Formula

Treiber: 9.18.13.4052 (ForceWare 340.52) / Win7 64

OS: Windows 7 Profesional 64Bit

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 FX-9590
  Crosshair V Formul

  JonnysRache
  Valmont
  UTG|Mike
  MasterMadman
  rayman2dc
  TPFKARB
  phiLn4tiC
  Kester
  sHalLig0
 FX-9590
  MSI GeForce GTX 6

Keine
  Crosshair V Formul
  MSI GeForce GTX 6

Keine
@ 17456 sek.
+/- 5%

Keine
  @ 25665 Pkt.
+/- 5%

  Xetoxyc
  stinker
  alcione
  KBC_Avalon
  Boerner
  XFX_XXX
  _.MaX._
  Marvin82
  Expand
  A6_hase


stinker
Intel Xeon W3520
nVidia GeForce GTX 580
12288 MB

alcione
AMD Phenom II X6 1090T
2 x Radeon HD 6990
8192 MB

KBC_Avalon
Intel Core i7 940
nVidia GeForce GTX 580 MATRIX
12288 MB

Boerner
Intel Core 2 Quad Q9650
2x GTX 285 SLI
4096 MB

XFX_XXX
Intel Core i7
2x 260GTX AMP! Edition @ SLI
6144MB

Marvin82
Intel Core i7 3930K
nVidia GeForce GTX 780 Ti
16384 MB

A6_hase
Intel Xeon W3520
2-3 x EVGA GeForce GTX 580, 1536MB GDDR5
6x2048MB=12GB

Valmont
AMD FX-9590
AMD Radeon R9 Fury
16384 MB

UTG|Mike
AMD FX-9590
AMD Radeon R9 290 X
32000 MB

MasterMadman
AMD FX-9590
2x AMD Radeon R9 290X Vapor-X 8GB Series @ CrossFireX
32768 MB

phiLn4tiC
AMD FX-9590
HIS Radeon HD7970 GHz-Edition IceQ x² Crossfire
2x 8GB

Kester
AMD FX-9590
2x nVidia GeForce GTX TITAN Black
32768 MB


 
     


 





Name oder ID:

Passwort:














Passwort vergessen?
ID: