CooperCooper

Willkommen im sysProfile nr: 31028

Profil geändert: 17.01.2009, 17:42
Profil erstellt: 08.05.2007, 23:19
Anzahl Views: 5903
D 130
 
     





Cooper's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core 2 Extreme ProzessorAsusRealteknVidia GeForceSparkleMaxtor

LogiTechLGRazerThermalTakeKyoceraEpsonSamsung

ArcorMozilla ThunderBirdMozilla FireFoxMicrosoft WindowsMicrosoft Windows Vista



     
 
Intel Core 2 Extreme QX6800
Intel Core 2 Extreme QX6800
ASUS P5K Deluxe
ASUS P5K Deluxe
Cellshock DDR2 1000 (PC8000)
Cellshock DDR2 1000 (PC8000)
 
Sparkle 8800 Ultra
Sparkle 8800 Ultra
Thermaltake Kandal LCS
Thermaltake Kandal LCS
Die Frontklappe
Die Frontklappe
 
Das Innenleben
Das Innenleben
Samsung SYNCMASTER TFT 226BW
Samsung SYNCMASTER TFT 226BW
Speedtouch 585i V6
Speedtouch 585i V6
 
 
     


     
 
Prozessor: Intel Core 2 Extreme QX6800
Codename: Kentsfield
Revision: G0
Tech.: 0.0650 µ
F.M.S.: 6.F.B
Instruct.: MMX SSE SSE2 SSE3 SSSE3 EM64T
Socket: Socket 775 LGA
CPU-Takt: 2933.5 MHz
Multiplik.: x11.0
FSB: 266.7 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 / Inst: 4 x 32 KBytes
L2 Cache: 2 x 4096 KBytes
Voltage: 1.100 - 1.350 Volt
Kühlung: Wasserkühlung Thermaltake LCS
Temperatur: Norm: 25°C, Last: 36°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.42

MainBoard: ASUS P5K Deluxe
Chipsatz: P35
Northbridge: Intel P35/G33/G31 rev A2
Southbridge: Intel 82801IR (ICH9R) rev 02
Revision: 1
BiosVersion: 0705
Anschlüsse: 3 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 6x USB, 8x S-ATA2
Temperatur: Norm: 35°C, Last 40°C
RAM: 1024 MB MSC (PC2-6400)
1024 MB MSC (PC2-6400)
Size: 2048 MB
Typ: DDR2-SDRAM Dual Channel
Timing: 5.0-5-5-18
RAM-Takt: 400.0 MHz
Ratio: 2:3
Temperatur: Norm: 39°C

Grafikkarte: Sparkle GeForce 8800 GTX
Chipsatz: G80
RAM: 768 MB GDDR3
RAM-Takt: 900 MHz
Width: 384 Bit
Core-Takt: 575 MHz
Shader-Takt: 1350 MHz
Bus: PCIe 16x
Temperatur: Norm: 45°C, Last 60°C
Kühlung: Thermaltake TMG ND4
Treiber, Ver.: nVidia ForceWare 169.01
Sound: Realtek ALC833
Boxen: Logitech Z-4
GehäuseTyp: BIG
Marke: Thermaltake Kandalf LCS
Lüfter: Werksseitige Lüfter
Netzteil: Coba Nitrox 750W
Bauart: ATX

Monitor: Samsung SyncMaster 226BW(Digital)
max. Aufl.: 1650x1050 @ 60 Hz
Reaktion: 2ms
Helligkeit: 300 cd/qm
Kontrast: statisch 700:1 / dynamisch 2000:1
HardDisk: Maxtor 160 GB / Samsung 200 GB
CD / DVD: LG GSA-H66N / LG GSA-H30N
Router: Speedtouch 585i V6

Drucker: Epson Stylus C86
Drucker: Kyocera FS-1800
Keyboard: Logitech G15 Refresh
Maus: Razer Diamondback
 
     


     
 
Laufwerk: Maxtor STM 3160211 AS
Beschreib.: 2 MB Cache
Kapazität: 160 GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: S-ATA 300
DataSpeed: 300 MB/s
AccessTime: 8,5 ms
Temperatur: 38 °C
Anschluss: Serial ATA 1 (SATA)


Laufwerk: Samsung SP2004C
Beschreib.: 8 MB Cache
Kapazität: 200 GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: S-ATA 300
DataSpeed: 300 MB/s
AccessTime: 7 ms
Temperatur: 38 °C
Anschluss: Serial ATA 2 (SATA)


Laufwerk: LG GSA-H30N
Beschreib.: 2 MB Cache
Kapazität: DVD-Ram Brenner
Interface: Serial ATA (SATA)
DataSpeed: 16x Double Layer, RAM +/-RW
Anschluss: Serial ATA 3 (SATA)


Laufwerk: LG GSA-H66N
Beschreib.: 2 MB Cache
Kapazität: DVD Brenner
Interface: Serial ATA (SATA)
DataSpeed: 18x Double Layer, RAM +/-RW
Anschluss: Serial ATA 4 (SATA)


 
     


     
 
Hier dann mal ein paar Foto´s von meinem neuen Case.

Bitte noch nicht auf das Kabelmanagement achten, da ich das in der kommenden Woche in Angriff nehmen werde.

Schon bei der Abholung war ich mehr als überwältigt, was die Ausmaße (B 74,5cm H 67,5cm T 32cm) der Verpackung betraf:




Nachdem ich das Teil dann erst einmal aus dem Karton herausbekommen hatte, sah es so aus:



Und unter dem Sidewindow kam folgendes zum Vorschein:



Echt gut verpackt, das Teil und dahinter kam dann wieder etwas mehr zum Vorschein:



Was mag nur in diesem weißen Karton sein:



Nachdem ich also die Wasserkühlung aus dem Case entnommen hatte, bemerkte ich erst einmal wieviel Platz dort drin war.
Hierbei beachte man bitte an der Seite zur Front die Menge an Einschüben, wobei es sogar für 3 5.25 Zoll Laufwerke einen eigenen Käfig gab:



Hier der Einbaurahmen mit eingebauten Festplatten:



Nach dem Einbau aller Laufwerke sah es dann so aus:



Die Front, welche mir geschlossen sehr gut gefällt, verbirgt folgende Technik:



Eine geniale Lösung, wie ich finde.


In der Einbauanleitung waren dann noch folgende dicke Folien mit Kleber vorhanden:



Nach dem Studium dieser Einbauanleitung, wo genau diese Teile hinsollten, sah es im Case dann so aus:



Diese Teile dienten dazu an den dortigen Kanten keinen Kontakt zum Board herzustellen. Diese überklebten Kanten sind laut Anleitung nur von Bedeutung, wenn man den BTX-Einbau vorhat.

Dann ging es auch schon an den Einbau der Komponenten für die Wasserkühlung.
Hier ist erst einmal die Backplate zu sehen, welche mittels dicker Schaumstoffkleber am Board angebracht wurde.



Nachdem nun der CPU-Kühler auf der Vorderseite mit der Backplate verschraubt und das Board ins Gehäuse eingebaut war, kam folgender Anblick zum Vorschein:



Dann noch schnell Pumpe und Ausgleichsbehälter im Gehäuse platziert und schon konnte die Verschlauchung erfolgen.
Zu erwähnen sei aber noch, das die Pumpe normalerweise an 4 Stellen mit dem Gehäuseboden verschraubt werden sollte.
Doch technisch ist dieses leider nur immer mit 2 Schrauben auf einer Seite möglich, da die Bohrungen im Boden nicht mit denen der Pumpe übereinstimmen.
Also zunächst eine Seite verschraubt und die andere einfach mit Kabelbinder fest angezogen. Geht auch.
Der Verlauf der Schläuche war auch nicht weiter wild, als auch war das Anschließen kinderleicht, dank der Schraubgewinde.




Alles in Allem bin ich mit meiner ersten Wasserkühlung mehr als zufrieden, obwohl ich mich schon sehr über die nicht übereinstimmenden Bohrungen im Gehäuseboden aufgeregt habe.
Da hätte man doch mit Sicherheit als Hersteller direkt drauf achten müssen, daß das passt.

Weiterhin kommt es aufgrund der Verschraubung der Pumpe mit dem Boden zu einem unüberhörbaren Brummen.
Da werde ich dann wohl mal in nächster Zeit ein wenig Abhilfe durch Unterlegung einer dünnen Dämmfolie schaffen.

Doch ein Problem hatte ich schon beim Zusammenbau.
Und zwar, nachdem ich das Netzteil in den wirklich grad mal ausreichenden Platz eingebaut hatte, sollte ich noch folgendes Teil irgendwo einbauen:



Aber die schwarz-weiße Bebilderung in der leider in englisch gehaltenen Einbauanleitung waren nicht aussagekräftig genug, sodaß das Teil jetzt hier übergeblieben ist.
Wenn einer nen Tip hat, immer raus damit.

Und so sieht das Teil jetzt an seinem Endplatz aus.
Hierbei sei noch zu erwähnen, das mein altes Case das Window rechts hatte und da das Kandalf es nun links hat, wollte ich das auch sehen.
Was soll ich sagen: es passt wunderbar und haargenau zwischen meine beiden Schreibtische und den jeweiligen Standbeinen.












Kommen wir nun also zum bebilderten Umbau.

Doch zuvor noch zwei Foto´s vor dem Projekt.

Hier ist das Case noch unangetastet gewesen:




Dabei sah die Front dann noch folgendermaßen aus:




Doch dann hätte ich noch ein paar Foto´s von meiner GTX, nachdem ich sie völlig nackig gemacht habe:




Leider ist das Foto, nachdem ich den Wasserkühler montiert hatte, doch nichts geworden.
Aber egal.

Weiter gehts nun mit der neu gestalteten fast fertigen Frontansicht.




Dementsprechend sah es Innen dann so aus:




Ans Kabelmanagement wollte ich diesmal auch vorher dran denken.
Daher dann mal diese kleine Ansicht:




Nach dem Einbau der Laufwerke in die Front sah es schon wesentlich besser aus:




Die Pflicht war somit vollendet.
Doch nun sollte die Kür an diesem Ort stattfinden:




So langsam konnte man sich mit dem Teil sogar auf der Straße blicken lassen:




Dann noch schnell die S-ATA Käbelchen in neckischem UV-orange (passend zum Forum) angestöpstelt und den AGB dann doch in der kurzen Ausführung ausgewählt, Flüssigkeit rein und schon war das Ergebnis fertig.




Ein kurzer Beleuchtungstest sah dann schon sehr sehr gut und so schön blau mit einem Schimmer von grün aus:




Und bei Licht sah es dann im direkten Vergleich so aus:








Und hier dann nochmal 2 schöne Detailaufnahmen aus dem Innern.
Dabei sei noch kurz erwähnt, das ich 2 UV Lichter und 2x 3 LED´s zur Ausleuchtung ins Case mit eingebaut habe:






Das Aquaero, mit OLED Display, ist sehr gut ablesbar und hat so einige nette Sachen drauf:




Und die Frontansicht kann sich doch wohl jetzt sehen lassen.
Hierbei sei aber noch erwähnt, das die Edelstahlblende bald durch eine schwarze Metallblende ersetzt wird, damit der Gesamteindruck komplett stimmig ist:




Ich habe fertig.
 
     


     
 
Betriebssystem: WinXP Pro SP3 und Vista Ultimate 64 Bit
Display: 1650x1050, 32 Bit
Browser: Firefox 3.0.1
Mail: Thunderbird 2.0.0.16

Security: Security
Anti-Virus: Avira Premium Security Suite
Firewall: s.o.
AntiSpy: s.o.

Media: Media
Video-Player: 0.86i
 
     


     
 
Anschluss: DSL 16000
DownStream: 15586
UpStream: 650
Zugang: Router

Provider: Arcor

Einwahlsoftware:

 
     


     
 

Prozessor: Intel Core 2 Extreme QX6800

Grafikkarte: Sparkle GeForce 8800 GTX

Auflösung: 1650x1050, 32 Bit

Mainboard: ASUS P5K Deluxe

Treiber: nVidia ForceWare 169.01

OS: WinXP Pro SP3 und Vista Ultimate 64 Bit

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
11.365 Punkte (non OCed) Screenshot

15.350 Punkte (overclocked) Link
 
Aquamark3
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
153.499 Punkte (non OCed) Screenshot

226.086 Punkte (overclocked) Link
 


SuperPi / Mod Version 1.5XS
  Time 1M 17.844 secs. Link  
  Time 1M overclocked 12.406 secs. Screenshot  
 
D 130
 
     


     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core 2 Extreme QX6
  ASUS P5K Deluxe

  Ultragamer
 Core 2 Extreme QX6
  Sparkle GeForce 88

Keine
  ASUS P5K Deluxe
  Sparkle GeForce 88

Keine
@ 12.406 sek.
+/- 5%

  philipp
  mrmouse
  Calvin-De-Luxe
  yourshitmother
  bigkahoona
  Startrooper55
  Anto
  IntelQ9550Reaktor
  Cornholio
  Franky92
  @ 15350 Pkt.
+/- 5%

  PSP-Simon
  Domas
  wirr0.2
  yourshitmother
  Aexcel
  Pogo @ New
  Hurrican.bln
  ThoXeN
  MaximumGame92
  Voigte


CalvinDeLuxe
Intel Core i7 920
nVidia GeForce GTX 570 Phantom
6144 MB (3 x 2048 M

Franky92
Intel Core i7 920
ATi Radeon HD 6950 /w Shader Unlock
18432 MB

Ultragamer
Intel Core 2 Extreme QX6850
EVGA GeForce 8800Ultra "BlackPearl"
8192MB

Startrooper55
Intel Xeon E3-1230 V3
ASUS R9 280 Series
16384 MB

Voigte
Intel Core i5 3570K
Sapphire 7950 Boost
8192 MB

wirr0
Intel Core 2 Quad Q9450
AMD Radeon HD 6870 Series
8192 MB

PSP-Simon
Intel Core i7 860
Nvidia Geforce 9800GTX+
4096 MB

ThoXeN
Intel Core i5 6600K
AMD Radeon R9 390
16384 MB

bigkahoona
Intel Core i7 920
ATI Radeon HD 5870 @ Crossfire
6144 MB

mrmouse
Intel Core 2 Extreme QX9770
XFX Radeon HD 5850 Black Edition
8192 MB

MaximumGame92
Intel Core2 Quad Q9550
nVidia GeForce GTX 295
4096 MB

philipp
Intel Core2 Duo E8400 2x3.0GHz
PowerColor Radeon HD 4890 PCS+
2 x 2048 MB = 4096 M

yourshitmother
Intel Core i7-920
ATI Radeon HD 5850 Crossfire X
6144MB

IntelQ9550Reaktor
Intel Core 2 Quad Q9550
nVidia GeForce GTX 680
4096 MB

AntoPrivat
Intel Core i5 4590
nVidia GeForce GTX 760
8192 MB


 
     

 





Name oder ID:

Passwort:




Empfehlungen:
Noch keine !










Passwort vergessen?
ID: