qaplaqapla

Willkommen im sysProfile nr: 143326

Profil geändert: 06.02.2011, 16:35
Profil erstellt: 06.12.2010, 10:53
Anzahl Views: 1585

 
     






qapla's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i5GigaByteG.SkillATi Radeon GPUATi GraphicsSapphire

CoolerMasterRevolTECEpsonHewlett PackardCanonWesternDigitalSamsung

Linux Debian DistributionLinux DistributionMicrosoft WindowsMicrosoft Windows 7MDPC-XGRAVISCanton

SennheiserCreativeLogiTechNECLGRoccatRazer



Preis/Leistung

20%
Silence

75%
RechenPower

75%
GamingPower

50%
Cooles Design

50%



     
 
Einblicke.
Einblicke.
Im Dunkeln.
Im Dunkeln.
Der Schreibtisch.
Der Schreibtisch.
 
Die Front...
Die Front...
...und die Seite.
...und die Seite.
19"-Rack @Keller (s.u.)
19"-Rack @Keller (s.u.)
 
Netzplan
Netzplan
Siehe unten!
Siehe unten!
Screenshot Anmeldung
Screenshot Anmeldung
 

 
     



     
 
Prozessor: Intel Core i5 760 Sonstige Features:
Codename: Lynnfield
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Revision: B1
Tech.: 0.0450 µ
F.M.S.: 6.E.5 - Ext. 6.1E
Instruct.: MMX SSE (1 2 3 3S 4.1 4.2) EM64T VT-x
Socket: Socket 1156 LGA
CPU-Takt: 3316.53 MHz
Multiplik.: x25.00
FSB: 132.66 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 / Inst: 4 x 32 KBytes
L2 Cache: 4 x 256 KBytes
L3 Cache: 8192 KBytes
Besonderh.: Intel TurboBoost (variabl. Multipl.)
Overclocked: pfui.
Kühlung: Original Intel Boxed Kühler
Temperatur: Idle: 23°C, Last: 45°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.56

MainBoard: GigaByte GA-P55-USB3
Chipsatz: Intel iP55
Northbridge: Intel DMI Host Bridge rev 11
Southbridge: Intel P55 rev 06
Revision: F8 Rev 2.0
Anschlüsse: 2x PCIe 2.0 x16, 2x PCIe x1, 3x PCI, 8x Sata 3GB/s
extern: 14x USB2, 2xUSB3, Audio, Gbit-LAN, Bracket mit 2x eSata
Temperatur: Idle: 30°C, Last: 36°C
Kühlung: Lüfter

RAM: 2048 MB G.Skill (10700)
2048 MB G.Skill (10700)
Size: 4096 MB
Typ: DDR3-SDRAM Dual Channel
Timing: 9.0-9-9-24
RAM-Takt: 663.3 MHz
Ratio: 2:10
Kühlung: RipJaws Heatpipes
Grafikkarte: ATi Radeon HD 6850
Subvendor: Sapphire
Chipsatz: Barts
Tech.: 40 nm
RAM: 1024 MB GDDR5
RAM-Takt: 1000 MHz (1000 MHz)
Width: 256 bit
Bandwith: 128.0 GB/s
Core-Takt: 775 MHz (775 MHz)
Shaders: 960 (DX 11.0)
Fillrate: 24.8 GPixel/s | 37.2 GTexel/s
Bus: PCI-E 2.0 x16 @ x16 2.0
Anschlüsse: 2x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort
Temperatur: Idle: 36°C, Last: 55°C
Kühlung: Standard Lüfter
Treiber, Ver.: 8.782.0.0 (Catalyst 10.10) / Win7 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 0.4.9

Sound: Creative Labs SoundBlaster Audigy 2 ZS
Kanäle: 8 Analog, 2 Digital
Soundmodus: 7.1 Surround
Boxen: Canton an externem Vollverstärker
Headset: Sennheiser schlagmichtot
GehäuseTyp: MidiTower
Marke: CoolerMaster Elite 330 all-black
Front: n/a
Heck: CoolerMaster 120mm
Seite: n/a
Oben: n/a
Unten: n/a
Netzteil: CoolerMaster GX Series
Leistung: 650W
Kühlung: Lüfter
WirkGrad: 85%
so. Features: Standard Window-Kit, Revoltec Prollfunzeln (aka Kaltlichtkathoden), MDPC-X Sleeves
Bauart: ATX

WaterCooling: pfui!
Monitor: NEC EA241WM 24"
max. Aufl.: 1920x1200
Bildfläche: 16:10
Anschlüsse: DVI+HDCP, D-Sub
so. Features: 4fach USB Hub, Lautsprecher; angeschlossen über KVM-Switch

2. Monitor: 2x 24" Samsung Syncmaster
max. Aufl.: 1920x1200
Bildfläche: 16:10
Anschlüsse: DVI+HDCP, D-Sub
HardDisk: Samsung HD753LJ
CD / DVD: LG HL-DT-ST BDDVDRW CH10LS20
Router: OpenBSD Router

Sonstiges: ATEN KVM Switch (DVI+USB)
Drucker: Samsung CLX-3185FN
HP LaserJet 1100N
Canon Pixma iP2700
Scanner: Epson Perfection 1670 Photo
Keyboard: Logitech Illuminated Keyboard
Maus: Logitech M500
Logitech LX8 über KVM
Sonstiges: Razer Vespula Mauspad
Roccat Apuri Mausbungee
Joystick: Good ol' CH FlightStick Pro
Gamepad: Good ol' Gravis Gamepad Pro

 
     



     
 
Laufwerk: Samsung HD753LJ
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: 3.5 Zoll Intern: System
Kapazität: 750GB
Umdrehung.: 7200rpm
Interface: SATA300
Temperatur: 30°C
Anschluss: Sata Port0


 
 
 
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung
Laufwerk-Nutzung


Laufwerk: LG HL-DT-ST BDDVDRW CH10LS20
Beschreib.: BD-ROM / DVD-RW
Interface: SATA
Anschluss: Sata Port4


Laufwerk: CIFS share
Laufwerk-Nutzung
Beschreib.: OpenSolaris ZFS FileServer
Kapazität: 6.25TB
Interface: 16x SATA, 2x Gbit-LAN
Anschluss: Gbit-LAN


Laufwerk: Samsung HM160HJ
Beschreib.: 2.5 Zoll Extern
Kapazität: 160GB
Interface: eSATA
Anschluss: eSATA


Laufwerk: Samsung S1 mini
Beschreib.: 1.8(!) Zoll Extern
Kapazität: 250GB
Interface: SATA
Anschluss: USB 2.0


Laufwerk: ADATA Nobility N005
Beschreib.: USB 3.0 Stick
Kapazität: 32GB
Interface: USB 3.0
Anschluss: USB 3.0


Laufwerk: Western Digital Elements
Beschreib.: 3.5 Zoll Extern: Backup
Kapazität: 2TB
Interface: SATA
Anschluss: USB 2.0



 
     



     
 
Quick Facts:
"Wahnsinn ist nicht schlimmer als eine normale Erkältung." (M*A*S*H)
  • Baujahr 1980
  • PCs seit 1989, UNiX und Netzwerke seit 1995, Linux seit 1998
  • LAN-Partys, Games und Modding von 1997-2001
  • Von 2001-2005 Windows- und Spiele-abstinent
  • 2005 durch X² und C&C - Generals wieder angesteckt
  • Seitdem Windows als Gameloader auf "Zock-PC"
  • Sys- und Net-Admin mit Leib und Seele
  • Bekennender Serienjunkie und P&P-Rollenspieler

Eine komplette Auflistung meine PC Historie würden den Rahmen sprengen; aber schon so ziemlich alles in den Fingern (oder unterm Schreibtisch), das es seit dem i8086 gab. Dabei waren auch diverseste exotische Hardwarestücke, Server und Serverteile, Netzwerkkomponenten und und und... Das alles in den Größenordnungen von SoHo über Midrange bis hin zu Enterprise/Carrier-Grade/Datacenter. Ein spannendes Hobby und glücklicherweise gleichzeitig Beruf(ung)...

Wasserkühlungen mag ich nicht, Overclocking brauche ich nicht, meine favorisierten Designs sind eher schlicht und mit Understatement als auffällig/bunt/laut/optisch schreiend - aber jedem das Seine. Leben und leben lassen ist die Devise <Smile>
Deshalb gibt es bei mir auch keine auffälligen Mods am Gehäuse - ein Window-Kit, ein wenig Licht durch Revoltec Kaltlichtkathoden, gesleevte Kabel und ein mehr oder weniger stimmiges Bild der Komponenten gefallen mir persönlich am Besten, verpackt in ein dezentes Gehäuse.
Ebenso brauche ich keine unendliche Gaming-Performance - meine Favoriten laufen flüssig mit genügend Reserven nach oben. Was will man da mehr? Also war bei der Wahl der Komponenten eher die Stabilität und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis entscheidend.

Ich bin Admin, kein Designer: Dementsprechend ist mein M&M-Bereich schlicht, aber funktional.
Die Bilder sind auch nicht supertoll, aber die kleine digitale Knipse muss dafür reichen. "Richtige" Fotos schieße ich weiterhin analog mit meiner Nikon SLR...

Über Anregungen und konstruktive Kritik freue ich mich immer und Fragen werde ich nach bestem Wissen und Gewissen beantworten <Wink>


TODO:
Es wird wohl ein neues Gehäuse fällig, da ich mit dem Jetzigen unzufrieden bin: Es bietet keinerlei Möglichkeiten und nur wenig Platz für ordentliches Kabelmanagement - kein Wunder, bei dem Preis. Folglich werde ich etwas suchen, das folgende Kriterien erfüllt:
  • Keine Schnörkeleien, Tragegriffe, Verzierungen
  • Keine unnötigen Lüfte oder laute Kühlstrategie
  • Innen wie außen mattschwarz
  • Platz für Kabelmanagement!
  • Unten liegendes Netzteil (evtl. sogar um 90-180° gedrehtes Mainboard)
  • Window Kit
Wird wohl doch teurer als geplant...


Einige Einblicke:


Die wunderbaren Sleeves von Nils aka DualBrain
erhältlich bei mdpc-x.de
Featuring: Simple Pin Remover. Tipp: Zippo's sind perfekt für Schrumpfschläuche...
Leider brauche ich noch mehr Übung im Sleeven - beim nächsten Mal wirds besser, versprochen. <Wink>



Serverkeller:
Einige Details dazu: Im offen 19"-Rack (mit 1000mm Tiefe - wichtig für längere Server) betreibe ich meine Server, sowohl "produktive" wie Firewalls und Fileserver als auch Testmaschinen zum "rumspielen" wie auch mein Netzwerkequipment.
Dazu gehören ein Dual Xeon im 2HE-Gehäuse, auf dem die Hauptfirewall läuft. Als Betriebssystem kommt ein gehärtetes OpenBSD zum Einsatz. Dazu kommt davor ein Cisco Router (nein, kein kleines SoHo-Gerät) mit Paketfilter und dahinter eine kleine selbstgebaute Appliance mit pfSense. Dies entspricht dem PAP-Prinzip (Paketfilter - Application Layer Gateway - Paketfilter) des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik).
Der Fileserver steckt im 3HE-Gehäuse und bietet 16 HotSwap-SATA-Einschübe an einem Areca 16Port Servercontroller. Angetrieben wird er von zwei Dualcore Opterons und läuft unter OpenSolaris (die Migration zu OpenIndiana folgt noch).
Desweiteren gibt es noch drei kleine 1HE Sun Server, einen 2HE Dell Server mit 2 Itanium2 Prozessoren, diverse Switche (Layer3 Routing, Gigabit Kupfer + LWL (Glasfaser), etc), Cisco Geräte und mehrere Appliances.
Daneben steht noch ein Schreibtisch mit Arbeitsgeräten für die Administration und ein Schwerlastregal mit einer Sammlung feinster UNiX Workstations Marke SUN, SGI (Silicon Graphics), HP, IBM, Digital...
Eine komplette Vorstellung würde den Rahmen sprengen - ein paar mehr Infos sind für den geneigten Leser im Netzplan versteckt <Wink>




Netzplan, Screenshots, Schreibtisch:
Links neben dem Schreibtisch steht ein Samsung CLX-3185FN Multifunktionsgerät (Farblaser, Scanner, Kopierer, Fax; mit Netzwerk) und diverser Kleinkram wie Switche, WLAN Access Point etc. Auf dem 2.8x0.8m kleinen Schreibtisch (der mir wirklich zu klein ist...) stehen dann drei 24" Monitore und der mehr oder weniger übliche Kleinkram sowie der Office-PC; unter dem Tisch befinden sich links die Workstation und rechts der Spiele-PC aus diesem Profil hier.
Die Netzpläne zeigen einmal das physische Netzwerk im Gesamten und einmal eine kleine virtualisierte Arbeitsumgebung im Security-Umfeld, insbesondere für IDS-Systeme.




Und noch ein bisschen Nostalgie:



Festplattenbenchmarks:


Obere Reihe: Samsung HD753LJ (Spiele-PC) || WD 500GB Caviar Green (Office-PC) || CIFS (Netzwerk)
Untere Reihe: Samsung HM160HJ (2.5" eSATA) || Samsung S1 mini (1.8" USB2) || ADATA Nobility N005 32GB (USB3)

Interessanterweise ist der Fileserver via NFS mit Linux Client wesentlich schneller als unter Windows via CIFS (auf der gleichen Maschine). Via NFS gibt es etwa 115MB/s lesend und 110MB/s schreibend - da ist das Gigabit-Netzwerk der Flaschenhals...


Sonstige Benchmarks:
Unigine Heaven: Score 607, FPS 24.1
DX11, Shaders high, Tesselation normal, Anisotropy 4, Anti-aliasing 2x, Fullscreen 1920x1200

Cinebench 11.5:
OpenGL: 55.50 BpS, CPU: 3.78 Punkte, CPU (Einzelkern): 1.08 Punkte, MP-Verhältnis: 3.49x

AoI Benchmark: 27 seconds

jPerf: [SUM]  0.0-10.0 sec  1117 MBytes   937 Mbits/sec
8 parallele TCP Streams über 10 Sekunden


Profile:
Workstation: Kein Profil.
Office-PC: qapla 2
Spiele-PC: Das gerade betrachtete Hauptprofil...


Updates:
...werde ich versuchen hier chronologisch zu dokumentieren.
  • 2011-02-05: Kleinere Upgrades bei qapla 2
  • 2011-01-26: Ein paar kleine Benchmarks hinzugefügt
  • 2011-01-16: Ein paar neue Bilder, großes Bilderupdate bei qapla 2
  • 2011-01-08: Ein bisschen neue Peripherie, Updates bei qapla 2 und Festplattenbenchmarks hinzugefügt
  • 2011-01-07: Profil qapla 2 angelegt
  • 2010-12-28: M&M-Bereich erstellt, neue Bilder eingestellt
  • 2010-12-23: Gesleeved und Kabel so gut wie möglich geordnet
  • 2010-12-06: sysprofile.de entdeckt
  • 2010-12-03: Neuen Zock-PC zusammengestellt

Grüße,
qapla



 
     



     
 
Betriebssystem: Windows 7 Ultimate 64bit & Debian GNU/Linux Sonstige Features:
Display: 3840x1200, 32bit
Browser: Fire_Fox
Mail: Claws-mail

Security: Security
Anti-Virus: McAfee, ClamAV
Firewall: OpenBSD pf, iptables
Brennen: BrennSoftware
DVD-Burn: dvd+rw-tools
CD-Burn: cdrecord

Media: Media
BildViewer: gqview
BildEditor: The Gimp
Video-Player: VLC
Audio-Player: audacious

Messenger: irssi+screen

 
     



     
 
Anschluss: T-DSL DSL-SpeedTest
Sonstige Features:
DownStream: 16 Mbit
UpStream: 1 Mbit
Ping: ~18ms
Zugang: OpenBSD Router/Proxy
Verbind.: Kabel


Einwahlsoftware: PPPoE


 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 760

Grafikkarte: ATi Radeon HD 6850

Auflösung: 3840x1200, 32bit

Mainboard: GigaByte GA-P55-USB3

Treiber: 8.782.0.0 (Catalyst 10.10) / Win7 64

OS: Windows 7 Ultimate 64bit & Debian GNU/Linux

3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280x1024)
18.307 Punkte (non OCed) Link
  Kommentar Free Trial
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1280x1024)
12.569 Punkte (non OCed) Link
  Kommentar Free Trial, Performance
Vantage
  Gesamtpunkte
(1024x768)
8.560 Punkte (non OCed) Link
  Kommentar Free Trial


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
P 3332 3DMarks   Link
  Kommentar Basic Edition


SiSoft Sandra Version 2011.1.17.25
  Dhrystone ALU 82.000 MIPS Kommentar: iSSE4.2
  Whetstone FPU 34.000 MFLOPS Kommentar: iSSE3


SuperPi / Mod Version 1.6
  Time 1M 12.938 secs. Screenshot  
 


 
Windows Leistungsindex (Win 7)
  Prozessor 7.3 Punkte
5,9
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.5 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.7 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.7 Punkte
  Primäre Festplatte 5.9 Punkte
  Kommentar: Keine SSD...

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 760

Grafikkarte: ATi Radeon HD 6850

Auflösung: 3840x1200, 32bit

Mainboard: GigaByte GA-P55-USB3

Treiber: 8.782.0.0 (Catalyst 10.10) / Win7 64

OS: Windows 7 Ultimate 64bit & Debian GNU/Linux

X Superbox

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

X3 - Terran Conflict: ~100fps

X3 - Reunion: ~100fps

X2 - The Threat: >100fps

X-Tension: >100fps

X - Beyond The Frontier: >100fps

X3 - The Terran Conflict

Perform.: flüssig

FPS: 96 fps

Qualität: maximal

Drakensang - Phileassons Geheimnis

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

World of WarCraft: Cataclysm

Perform.: flüssig

FPS: 180 fps

Qualität: maximal

min. FPS: 60

max. FPS: 220

Two Worlds II

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Dragon Age: Origins - Collector's Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Assassin's Creed - Director's Cut Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Lost Horizon

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Sid Meier's Civilization V

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Empire: Total War

Perform.: flüssig

Qualität: maximal


 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i5 760
  GigaByte GA-P55-US

  vidi
  OsiriusW
  LakeOphilD - 2010
  allian13
  Attackman
  Halfcast;
  matthi121
  dante696
  TaNiC
 Core i5 760
  ATi Radeon HD 6850

Keine
  GigaByte GA-P55-US
  ATi Radeon HD 6850

Keine
@ 12.938 sek.
+/- 5%

  Da GuRu
  misteranwa
  el-pira
  Cabz
  LHW_Wiesel
  IronMD
  machine2
  floh1911
  xp-eriment
  C4S3
  @ 18307 Pkt.
+/- 5%

  Cabz
  K.I.T.T.
  Vincent Vegas
  RaySpoint
  athome77
  floh1911
  xsodonx
  MasterMui
  barbarian
  Driftking007


Da GuRu
Intel Mobile Core 2 Duo T7700
nVidia GeForce 8600M GT
4096 MB

TaNiC
Intel Core i5 4460
Radeon RX 480 Graphics
8192 MB

el-pira
Intel Core i7 920
nVidia GeForce GTX 260 AMP²!
6144 MB

Cabz
Intel Core i7 940
nVidia GeForce GTX 285
3072 MB

Vincent Vegas
Intel Core i7 875K
ATI 4890VaporX 2GB DDR5
8144 MB

machine2
Intel Core 2 Quad Q9450
GeForce 9800GTX
4096 MB

floh1911
Intel Core 2 Quad Q9550
nVidia GeForce GTX 260
4096 MB

C4S3
Intel Core 2 Quad Q9650
XFX GeForce GTX 280
6144 MB

barbarian
Intel Core 2 Quad Q6600
ATI Radeon HD 4800 Series
4096 MB

Driftking007
Intel Core 2 Quad Q9550
nVidia GeForce GTX 260
8192 MB

LakeOphilD - 2010
Intel Core i5 760
nVidia GeForce GTX 460
2x2048 MB

Attackman
Intel Core i7 2600K
EVGA GTX 680 SuperClocked
16384 MB

Halfcast;
Intel Core i7 4770K
Zotac GeForce GTX470 AMP!
4x 4GB



 
     


 





Name oder ID:

Passwort:










Letzten Bewerter:
- B@ngB@ng
- Bluefire21
- Iceman187
- INDEX75
- Frost
- ismirschlecht

Die Letzten 5 Profile:
- Yuno
- Derber-Shit3
- LucLaCroix
- baloca
- Harkon





Passwort vergessen?
ID: