BKidoBKido

Willkommen im sysProfile nr: 26357

Profil geändert: 12.11.2017, 16:15
Profil erstellt: 25.02.2007, 19:38
Anzahl Views: 27360
D 53
D 68

D 75
D 117

D 118
D 128

D 189

 
     







Last twitter BKido

BKido zwitscherte vor 485 Tagen...

EVGA GTX 1080 FTW endlich eingebaut.



BKido's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i7AsusRepublic of GamersDeLLOCZnVidia GeForce

MicroSoftPhilipsSONYApple ComputersSeagateSamsungEVGA

AntiVirOperaMozilla ThunderBirdMozilla FireFoxMicrosoft WindowsDENONSennheiser

CherryTHX VerifiedLogiTechHitachiLGSynologyRoccatRazer

BeQuietGELIDPHOBYANZXT



Preis/Leistung

40%
Silence

75%
RechenPower

100%
GamingPower

100%
Cooles Design

100%



     
 
Meine Heimkinoecke...
Meine Heimkinoecke...

 


 


 

 
     




     
 
Prozessor: Intel Core i7 4790K
Codename: Haswell
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 8 Threads
Revision: C0
Tech.: 0.0220 µ
F.M.S.: 6.C.3 - Ext. 6.3C
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EM64T, VT-x, AES, AVX, AVX2, FMA3
Socket: Socket 1150 LGA
CPU-Takt: 4700.0 MHz
Multiplik.: x47.0
FSB: 100.0 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 KBytes / Inst: 4 x 32 KBytes KBytes
L2 Cache: 4 x 256 KBytes KBytes
L3 Cache: 8 MBytes KBytes
Voltage: 1,292V
Besonderh.:
Kühlung: NZXT Kraken X61 280mm Radiator mit 2x Gelid Wings UV 140mm Push + 2x NZXT 140mm Pull
Temperatur: 30° C, 75° CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.70.0

MainBoard: ASUS ROG MAXIMUS VII HERO
Chipsatz: Z97
Northbridge: Intel Haswell rev 06
Southbridge: Intel Z97 rev 00
Revision: 1.02g
BiosVersion: 402
Anschlüsse: 2x PCI-E X16; 3x PCI-E X1, 2x PCI
Kühlung: Heatpipe passiv

RAM: 4096 MB Avexir Core (17000)
4096 MB Avexir Core (17000)
4096 MB Avexir Core (17000)
4096 MB Avexir Core (17000)
Size: 16384 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 11.0-11-11-31
RAM-Takt: 1066.5 MHz
Voltage: 1.5V
Ratio: 1:8
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1080
Subvendor: EVGA
Chipsatz: GP104 Rev. A1
Tech.: 16 nm
RAM: 8192 MB GDDR5X
RAM-Takt: 1276 MHz (1251 MHz) = 2%
Width: 256 bit
Bandwith: 326.7 GB/s
Core-Takt: 1771 MHz (1721 MHz)
Shaders: 2560 (DX 12 (12_1))
Fillrate: 113.3 GPixel/s | 283.4 GTexel/s
Bus: PCI-E 3.0 x16 @ x16 3.0
Anschlüsse: 2xDVI, 1xHDMI, 1xDisplayport
Treiber, Ver.: WHQL (ForceWare 368.81) / Win10 64
GPU-Z Vers.: GPU-Z 1.9.0

Sound: Denon AVR-X4200W / Schiit Jotunheim / Chord Mojo
Boxen: 2x Nubert nuBox 681 Front, Nubert nuBox CS-411 Center, Nubert Nubox AW-600, 2x Nubert Nubox DS-301 +2x Nubert Nuline RS-54 Dolby Atmos + 2x KRK Rokit 8 Studiomonitore
Headset: Sennheiser HD595; Sennheiser IE 80, Noble 6 IEM, Monoprice Monolith M1060
Features: DSPeaker Anti-Mode 8033 s-II; DTS, Dolby Digital 5.1, THX, Sonos Connect + 2x Sonos Play:3 + Sonos Play 1

GehäuseTyp: Full-Tower
Marke: Phanteks Enthoo Primo
Lüfter: 4x Phanteks 140mm + 4x Geldid Wings UV 140
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P10 750W mit BitFenix Sleeve Cables
Leistung: 750W
Kühlung: 1x135mm
WirkGrad: 93 %
so. Features: Beleuchtung: Phobya Flexlight UV 120mm
Bauart: ATX

Monitor: Dell UltraSharp U3415W
max. Aufl.: 3440x1440 @ 80Hz
Bildfläche: 34" (21:9)
Reaktion: 5ms
Helligkeit: 300cd/qm
Kontrast: 1000:1
Anschlüsse: 1x HDMI 2.0; 1x DP; 1x mDP etc.
so. Features: Curved

2. Monitor: Samsung UE65KS8080 + Sharp Aquos LC-60LE740E + Sony VPL-HW40ES
max. Aufl.: 3840x2160 1920x1080
Bildfläche: 65" (16:9) bzw. 110" (16:9)
Reaktion: 3ms
Helligkeit: 1000cd/m²
Kontrast: 2000000:1
Anschlüsse: 4xHDMI
so. Features: 4K UHD Premium, HDR 10,Philips Hue Lightstrip Plus

HardDisk: Samsung 320GB + Hitachi 1TB + Seagate 2TB
CD / DVD: LG GGC-H20L
Router: Apple Time Capsule 2TB 802.11ac

Maus: Mionix Naos 8200 / Logitech Performance Mouse MX/ Mad Catz M.O.U.S. 9
WebCam: Logitech HD Pro Webcam C920
Sonstiges: Mauspad, Razer eXactMat + eXactRest
Gamepad: Fanatec CSR Wheel + Fanatec Clubsport Pedals + Fanatec Wheel Stand ;Microsoft XBOX 360 Wireless Controller
Keyboard: Roccat Ryos MK Pro (Cherry MX Brown) + Logitech Wireless Illuminated Keyboard K810
Sonstiges: Nikon D5100; Sony DSC-RX100
Sonstiges: Sony Playstaion 4 (Japan Import) ; Microsoft Xbox One ; Samsung UBD-K8500
Sonstiges: 1xApple iPhone 6 64GB; 1xApple iPhone 4 16GB
Sonstiges: RaspberryPi 2 mit OpenELEC 5.0.4, Sony VPL-HW40W Beamer

 
     




     
 
Laufwerk: Samsung 850 Pro @ 4GB Samsung RAPID
Kapazität: 256 GB

Laufwerk: Seagate 2TB
Beschreib.: 16 MB Cache, gekühlt
Kapazität: 2 TB
Umdrehung.: 7200 U/min
Interface: SATA III 600
Anschluss: Serial ATA


Laufwerk: LG GH-22NS30
Beschreib.: 2MB Cache
Anschluss: S-ATA


Laufwerk: LG GGC-H20L
Beschreib.: 2MB Cache
Anschluss: S-ATA


Laufwerk: OCZ Vertex 4
Beschreib.: 256MB Cache
Kapazität: 256GB
Interface: SATA/600
DataSpeed: 505/480MB/s
AccessTime: 0,08ms

Laufwerk: Hitachi Deskstar 7K1000.B
Beschreib.: 16BM
Kapazität: 1TB
Umdrehung.: 7200 U/min
Interface: S-ATA 300

Laufwerk: Synology DS415Play NAS
Beschreib.: 4x WD Red 4TB
Kapazität: 16TB


 
     




     
 
++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION  ++++


Willkommen in meinem M&M Bereich.
Hier möchte ich euch ein bisschen mein aktuelles und meine vorherigen Systeme etwas näher bringen.

P.S.: Falls jemand von euch ein paar Tipps hat mit welcher Software man einen schöneren M&M Bereich hinbekommt wäre ich dafür sehr dankbar. Somit bin ich erst mal auf diesen Standardeditor angewiesen.


Historie:

Mein erster Rechner:

Ja, mein erster Rechner liegt schon einige Jahre zurück und ich kann mich nur noch grob an dessen Ausstattung erinnern, da ich damals noch nicht so an der Technik dahinter interessiert war.Außerdem war es "nur" der alte Rechner von meinem Vater den er mir geschenkt hat.
Woran ich mich noch erinnern kann, dass es ein Sky Tower von der bei Vobis vertriebenen Marke Highscreen war. Drin steckte ein Pentium 90 mit - wer hätte es gedacht ^^ - 90 MHz (untertaktbar auf 60MHz). Die Grafikkarte war von S3 und er hatte ganze 24 MB EDO-RAM, ein 2x CD-Rom Laufwerk und eine 2 GB Festplatte. Betrieben an einem 17" CRT von Proview. Waren das noch Zeiten :-)

Rechner Nummer 2:

Meinen zweiten Rechner habe ich mir dann selber zusammengestellt. Dank meiner damaligen Konfirmation hatte ich ca. 3000 DM für ein neues System. Habe mir den PC mit meinen gewünschten Komponenten zusammengestellt und damals noch zusammenbauen lassen:

Hier mal eine kleine Liste von den Komponenten, an die ich  mich noch erinnern kann:
  • Intel Pentium III 1000MHz
  • AOpen Nvidia Geforce 2 GTS 32MB DDR (später Geforce 3)
  • 1GB SDRam 133 MHz
  • AOpen Brenner
  • NoName Bigtower
  • 40GB IBM-Festplatte

Rechner Nummer 3:

Meinen dritten Rechner habe ich mir von meinem ersten Azubigehalt gekauft - wie sollte es auch anders sein :-). Zu dieser Zeit hat mich auch zum ersten mal das OC-Fieber überkommen. Die Komponenten haben sich über die Jahre immer wieder verändert, desshalb hier die Komponenten in chronologischer Reihenfolge:
  • AMD Athlon 64 3000+, A64 4000+ @ 3GHz, A64 3800 X2 @ 2,7 GHz
  • MSI K8TNeo-FR S.754 später Upgrade auf Asus A8V S.939
  • Sapphire ATI Radeon 9500, Nvidia Geforce 6800, MadMoxx ATI Radeon X850 PE, Gecube ATI Radeon X1950 AGP
  • 2GB GSkill DDR400
  • Samsung 160GB Festplatte + 320 GB Samsung T166
  • AeroCool Aeroengine Jr.
  • AeroCool HT-101 CPU Kühler 
  • Terratec Aureon 5.1 Soundkarte
  • Sharkoon Cosmic 5.1 Headset

Leider habe ich nicht viele Bilder davon. Nur noch ein paar ganz schlechte...



Noch ziemlich chaotisch :-) - Heute lacht man darüber, damals wusste man es nicht besser.

Rechner Nummer 4:

Ja, mein vierter Rechner und mein aktueller Rechner lassen sich nicht wirklich richtig trennen, da alles nach und nach ausgetauscht wurde. Da meine aktuelle Konfiguration immer in meinem Sysprofile zu sehen ist, reihe ich hier mal grob die Komponenten auf, die alle mal verbaut waren :-)
  • Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3,4 GHz; Intel Core 2 Quad Q6700 @ 3,6GHz
  • MSI P35 Neo2-FR S.775; Asus P45 Maxiums II Formula S.775
  • Powercolor ATI Radeon HD3870 PCS @ Zerotherm GX815 später mit Arctic Cooling Accelero S1 + Powercolor 4870 512MB (R.I.P) @ Scythe Musashi
  • 4 GB Corsair XMS2 DDR800 , 4GB Corsair XMS2 DDR1066
  • Gigabyte 3DMars Gehäuse
  • Scythe Mugen CPU-Kühler; Thermalright True Black
  • 500GB Samsung T166 Festplatte
  • Enermx CoolerGiant 600W Netzteil
  • Nanoxia FX12 CPU Lüfter
  • Microsoft Reclusa Tastatur
Hier die ganze Geschichte auch mal in Bildern festgehalten:

Stage 1:
Hier noch mit Q6600, MSI Neo2-FR, Radeon HD3870, Corsair XMS2 DDR800 und Scythe Mugen. Kabelverlegung war damals auch noch etwas chaotisch.


Stage 2:
Hier umgestellt auf die noch heute eingesetzten Xigmatek Lüfter. Außerdem mit Radeon HD4870 @ Accelero S1


Stage 3:
Umgebaut auf Q6700, Maximus II Formula, Thermalright True Black und optimierte Kabelführung (soweit das in diesem Gehäuse möglich war)


Stage 4:
Umgebaut auf Sandy Bridge Core i5 2500K
Asus P8Z68-V Pro Gen3
Thermalright True Black 120 --> Corsair H70 AIO-Wakü --> dann wieder Lukü mit einem Noctua NH-D 14
Asus Radeon HD5870 --> Gainward GTX680 Phantom





BLOG:

Neues Gehäuse:

Da ich in den PC in meiner neuen Wohnung unter einer Dachschrägen stehen habe, habe ich mit dem Gigabytegehäuse leider nicht mehr die Möglichkeit gehabt den PC auf dem Tisch stehen zu haben. Erst mal, weil er zu hoch ist und weil er das Fenster auf der falschen Seite hat :-). Habe nämlich nur die Möglichkeit links von mir auf dem Tisch einen Rechner hinzustellen. Das wollte ich aber auf jeden Fall wieder, weil sonst die ganze schöne Hardware gar nicht richtig zur Geltung kommt, wenn sie unterm Tisch steht.

Somit begab ich mich auf die Suche nach einem Gehäuse, was meine Bedingungen erfüllte. Erstmal musste es ein Midi-Tower sein. Außerdem sollte er das Fenster auf der rechten Seite haben und eine edle Optik bieten. Bei den ganzen Kriterien ist die Auswahl nicht wirklich sehr groß. Zum Glück hat Silverstone dann im Dezember das neue Fortress FT02 rausgebracht und das hat mir sofort gefallen. Einziger Haken war der relativ hohe Preis, dafür, dass es kein Vollalu-Case ist.
Letztendlich ist vor kurzem aber trotzdem meine Wahl auf dieses Gehäuse gefallen, weil es mir einfach nicht mehr aus dem Kopf ging :-)

Am 28-01-2010 ist das Gehäuse dann auch endlich bei mir eingetroffen und der Umbau hat sofort angefangen. Ist wirklich ein ganz schöner Wechsel vom Gigabyte. In Letzterem suchte man MB-Trayholes für Kabelmanagement vergebens. Somit musste man dort ziemlich viel Aufwand betreibenum ein ansprechendes Ergebnis zu erziehlen (hat bei mir ein paar Jahre und Versuche in Anspruch genommen ^^ ). Beim Silverstone ist das alles anders. Überall gut dimensionierte Kabelöffnungen. Da fällt das Kabelverlegen, auch wegen der 90 Grad Drehung des Mainboards, viel einfacher.
Bin von der Optik und der Technik des Gehäuses absolut begeistert und kann es nur jedem weiterempfehlen. Es könnte zwar etwas günstiger sein aber das ist eigentlich auch das einzige Manko.

Bilder findet ihr ja im Profil weiter oben. Ein paar Bilder vom der "Transplantation" möchte ich euch aber dennoch nicht vorenthalten. Leider stand mir zu dem Zeitpunkt nur meine Handycam zur Verfügung aber das Gröbste sollte erkennbar sein :-)




Neue Grafikkarte:

Da ich mittlerweile mit dem Ferseher als auch dem Monitor den Wechsel zu FullHD (1920x1080) vollzogen habe, sind die Anforderungen an meine Grafikkarte gestiegen, welche meine doch etwas ältere HD4870 512MB leider nicht mehr erfüllen kann.
Darum habe ich mich entschieden demnächst auf eine XFX oder Asus HD5870 zu wechseln sobald die finanzielle Situation es zulässt. Leider ist die Verfügbarkeit dieser Karten immer noch nicht optimal und somit sind die Preise auch noch dementsprechend hoch. Langsam bessert sich aber die Verfügbarkeit der Karten. Somit hoffe ich, dass ich in ca. 2-3 Monaten den Wechsel vollziehen kann.

Update 10.02.2010:
So heute musste ich früher als geplant die neue HD5870 bestellen, da meine HD4870 anscheinden schon gerochen hat, dass sie bald ersetzt wird, da sie plötzlich den korrekten Dienst verweigert. Habe überall nur noch Artefakte und Spiele stürzen regemäßig ab.
Deshalb wurde heute eine Asus EAH5870 geordert. Mal hoffen, dass sie bald eintrifft.

Update 13.02.2010:
So die Graka ist heute geliefert worden. Ich bin aber leider erst morgen wieder zu Hause und darum muss ich mit dem Einbau auch bis dahin warten - Fällt das schwer <Big Smile>
Ich berichte dann morgen und mache sicher auch noch ein paar neue Bilder.

Update 14.02.2010:
Hab heute endlich die neue 5870 eingebaut. Bin wirklich begeistert von der Leistung. Leider habe ich im Moment noch Probleme im Idle bei Win7 x64. Habe immer so grüne Punkte im Bild... ich warte mal noch den Februar-Treiber ab ob ATI das per Software beheben kann - Haben ja viele Leute das Problem im Moment. Habe den Hotfix zwar schon installiert, aber der hat anscheinend nicht geholfen. Allg. Habe ich die grünen Punkte nicht immer. Ich hoffe mal ATI kann das wirklich noch mit Software lösen. Die Karte nämlich wieder zurückschicken zu müssen wäre nicht so der Hit ^^. Falls von euch jemand das Problem selber hat und es vielleicht sogar irgendwie lösen konnte - bitte bei mir melden :-). Ich kann das ganze schon umgehen, wenn ich mein Desktop auf meinen Fernseher erweitere. Sobald dies nämlich der Fall ist, taktet die Karte nicht mehr soweit herunter (400/1200). Leider verbraucht sie dann aber kaum weniger als meine alte HD4870 und davon wollte ich mit der neuen Karte eigentlich weg.

Hier mal noch ein paar Bilder vom Auspacken:




Corsair H70

So heute war es so weit. Ich fand die Mini-Waküs von Corsair schon immer interessant. Als dann auch noch der H70 kam wusste ich, dass ich den irgendwann mal verbauen werde. Heute konnte ich einfach nicht mehr widerstehen und hab zugeschlagen. Er wäre zwar vielleicht für meinen mittlerweile betagten Quad nicht notwendig - obwohl der ein ganz schöner Hitzkopf ist - aber der Kühler ist ja zum Glück auch zu allen anderen Sockelvarianten kompatibel und somit kann ich ihn auch in Zukunft weiterverwenden ( Sandy ;-) ).
Der Einbau hat soweit problemlos geklappt. Die Schläuche sind zwar sehr unflexibel, aber es hat dann doch irgendwie gepasst. Als ich jedoch die mitgelieferten Lüfter mal kurz angeschlossen hatte, stand fest, dass ich diese nicht verbauen werden. Eindeutig zu laut. Habe jetzt meine orangen Xigmateks verbaut und diese per MB-Lüftersteuerung gedrosselt. Die Pumpe hab ich natürlich mit vollen 12V laufen.
Als alles montiert war, musste natürlich erst mal prime angeschmissen werden. Die Kühlleistung ist wirklich beeindruckend. Wo sich mit dem alten Thermalright die Temperaturen schnell auf 80 Grad zubewegten, schafft der H70 jetzt nach einer halbe Stunde prime max 66-67 Grad. Damit bin ich mehr als zufrieden.

Habe natürlich auch gleich ein paar Bilder geschossen. Bald mache ich nochmal eine richtige Photosession. Dann kommen noch mehr (und bessere) Bilder ;-).




Sandy Upgrade:

(08.01.2012)
Letzte Woche habe ich mich relativ spontan zu einem Plattformwechsel entschlossen. Es sollte, wie schon länger geplant, ein Sandy Bridge Prozessor werden, der meinen mittlerweile doch ziemlich betagten Q6700 ersetzen soll. Da bereits Ivy-Bridge vor der Tür steht, habe ich gedacht, nicht all zu viel in einen Prozessor zu investieren und habe mich darum für einen Intel Core i5 2500K entschlossen. Dazu das Asus P8Z68V-Pro Gen3 (PCI-E 3.0) um auch dort für Ivy-Bridge gerüstet zu sein.
Die ersten OC Versuche sehen bisher sehr viel versprechend aus. Habe für den Normalbetrieb ein gutes Setting bei 4,6GHz@1,27V gefunden. Für Benchmarks sind auch 5,1 GHz ohne grossen Aufwand möglich. Ich wusste zwar, dass sich die Sandys gut takten lassen, doch darüber wie einfach das geht war ich doch ziemlich überrascht :-). Jetzt muss Nvidia nur mal noch ein paar Infos zu Krepler veröffentlichen, damit ich mich dann zwischen Ati HD7970 bzw. Krepler entscheiden kann...dann sollte das System erst noch mal ausreichend befeuert sein.

Graka-Upgrade

Graka-Upgrade 2013/11/12:

Aktuell plane ich ein Upgrade auf eine Nvidia GTX 780 Ti oder eine AMD Radeon R9 290X um auch die aktuellen Spiele auf meinem 1440p-Panel flüssig zocken zu können. Da mich die Referenzdesigns der beiden Karten bisher jedoch nicht überzeugen - speziell das das R9 290X - plane ich noch etwas abzuwarten, bis Kühllösungen anderer Hersteller verbaut werden.

Graka-Upgrade 2013/12/05

Heute waren bei meinem Händler endlich Custom-Designs der GTX 780 Ti bestellbar. Dort habe ich gleich eine Gigabyte GTX 780 Ti OC 3GB bestellt. Sobald sie eingetroffen ist, gibt es neue Bilder und Bechmarks etc. ;-)

Nachtrag 2013/12/11

Da die Lieferzeit der Gigabyte-Karte auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, habe ich heute meine Bestellung auf eine Gainward GTX 780 Ti Phantom geändert.





Devil's Canyon Upgrade:

2014/08/15
Es wurde mal wieder Zeit für ein bisschen neue Hardware. Darum habe ich mir ein Asus ROG Maximus VII Hero und einen Core i7 4790K zugelegt. Da ich das ganze, nach 4 Jahren treuer Dienste meines Silverstone Fortrss FT02, auch noch mal neu verpacken wollte, habe ich im gleichen Zug auch ein Phanteks Enthoo Primo geholt. Hier hat mich zunächst mal die Optik als auch die Funktionalität zum Kauf bewogen.
Da meine bisherigen Komponenten inkl. Gehäuse etc. als Homeserver eingesetzt werden sollen, brauchte ich auch noch neuen Arbeitsspeicher. Da ich bisher nur 1600er Corsair verbaut habe, wir dieser zukünftig im Server arbeiten und wird in diesem System durch Avexir Core blue 2133MHz abgelöst.

Hier noch ein paar Bilder von der Umbauaktion:

Coming next:

 Eine NZXT Kraken X61 AIO-Wasserkühlung mit 280mm Radiator




Screenshot-Sammlung:

Hier werde ich noch ein paar Screens von den Spielen posten, die ich grade so zocke. Hoffe es gefällt euch. :-)

Fange mal mit Need For Speed Shift an. Settings 1920x1080 8xAA 16xAF Details @ max @ 90-110 fps:




Hier noch ein paar Bilder aus Crysis Warhead. Endlich kann man das mal mit vernüftigen Settings spielen. Die sehen bei mir folgendermaßen aus: 1920x1080, 16xAF Einstellungen überall auf Enthusiast incl. Vsync da sonst das Tearing zu schlimm ist. Das ganze mit 64 bit und DX10




Gestern ist endlich Battlefield Bad Company 2 aus England eingetroffen. Habe es heute erst mal angezockt und möchte euch natürlich ein paar Screens nicht vorenthalten :-).
Settings: Settings: 1920x1080, 8xAA, 16xAF, HBAO on mit VSync auf 30-60 fps.

 


Heute ist etwas verspätet Colin McRae Dirt 2 aus England eingetroffen. Gerade mal ein paar Runden gefahren und bei der Gelegenheit auch gleich ein paar Screens gemacht :-)
Settings: 1920x1080, 8xAA, 16xAF, DX11 Ultra Settings mit VSync auf 60 fps




Hier Screens von Metro 2033. Das Spiel vermittelt eine super Atmosphäre und super Grafik. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen es komplett durchzuspielen.




Endlich noch mal dazu gekommen in paar Screens zu machen. Diesmal in Starcraft 2. Finde das Game ist wirklich super geworden. Hat auf jeden Fall Suchtfaktor ;-).
Meine Settings: Graphics: Ultra; 1920x1080, 16x AF, 4xAA (per Catalyst 10.7a), VSync on



So, endlich ist F1 2010 erschienen und da hab ich es mir natürlich nicht nehmen lassen ein paar Screens zu machen. Hoffe sie gefallen euch.
Settings: 1920x1080, 8xAA, 16AF, Details @ Max



Da Need For Speed Hot Pursuit in England für 20€ im Angebot war, habe ich mal spontan zugeschlagen. Hier ein paar Screens. Hoffe sie gefallen euch :-)
Settings: 1920x1080, 24xSSAA, 16xAF, Details @ Max



Seit heute(19.10.2011) unterstütze ich das C.A.R.S. Projekt von Slightly Mad Studios. Der erste Eindruck
für eine Pre-Alpha ist schon mal viel versprechend.
Settings: 1920x1080 24xSSAA, 16xAF, Details@Max






++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++ UNDER CONSTRUCTION ++++

 
     




     
 
Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 Pro 64-bit
Display: 2560x1440
Browser: Firefox 9, Opera 11, Apple Safari 5, Google Chrome 15
Mail: Thunderbird; Windows Mail!

Security: Security
Anti-Virus: Avira Antivir Personal Edition
Media: Media
BildEditor: Paint.Net; Gimp; Adobe Photoshop
Video-Player: VLC; Cyberlink Power DVD 8.0; Media Player Classic
Audio-Player: Apple iTunes 11.1.5.5; Winamp 5.601

Messenger: Trillian Astria 4.1; Skype 5.0; Pidgin

 
     




     
 
Anschluss: FiberPower Internet 250 DSL-SpeedTest
DownStream: 500Mbit/s
UpStream: 50Mbit/s
Ping: 9ms
Zugang: Modem
Verbind.: Kabel

Provider: UPC Horizon
Tarif: Power Combi


 
     




     
 

Prozessor: Intel Core i7 4790K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1080

Auflösung: 2560x1440

Mainboard: ASUS ROG MAXIMUS VII HERO

Treiber: WHQL (ForceWare 368.81) / Win10 64

OS: Microsoft Windows 8.1 Pro 64-bit

3DMark03
  Gesamtpunkte
(1024x768)
0 Punkte (non OCed)

94.286 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar CPU@ 5,1GHz GPU@ 1GHz
3DMark06
  Gesamtpunkte
(1280/1024)
0 Punkte (non OCed)

40.578 Punkte (overclocked) Link
  Kommentar CPU@4700MHz GPU@1180/1580
3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1280x1024)
0 Punkte (non OCed)

46.744 Punkte (overclocked) Link
  Kommentar CPU@ 4700MHz GPU@1100/1580MHz
Aquamark3
  Gesamtpunkte
(1024x768)
0 Punkte (non OCed)

231.947 Punkte (overclocked) Screenshot
  Kommentar CPU@5100MHz GPU@ 1010/1250


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
E 24641 3DMarks   Link
P 21868 3DMarks   Link
X 10494 3DMarks   Link
  Kommentar CPU@ 4,7 GHz GPU@2,05GHz


SuperPi / Mod Version 1.5
  Time 1M overclocked 7,379 secs. Screenshot  
  Kommentar: @5,1Ghz


 
Windows Leistungsindex (Vista)
  Prozessor 7.7 Punkte
7,7
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.9 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 7.9 Punkte
 
D 53
D 68

D 75
D 117

D 118
D 128

D 189

 
     




     
 

Prozessor: Intel Core i7 4790K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1080

Auflösung: 2560x1440

Mainboard: ASUS ROG MAXIMUS VII HERO

Treiber: WHQL (ForceWare 368.81) / Win10 64

OS: Microsoft Windows 8.1 Pro 64-bit

Diablo III

Perform.: flüssig

FPS: 110 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 2560x1440

Antialiasing: AA

AA: 16x

The Witcher 2: Assassins of Kings - Premium Edition

Perform.: spielbar

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

Antialiasing: 8x

AA: 16x

Tomb Raider - uncut

Perform.: spielbar

FPS: 30 fps

Qualität: hoch

Auflösung: 1920x1080

Antialiasing: AAA

DirectX: 11

StarCraft II: Wings of Liberty

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

AF: 16x

DmC Devil May Cry Game PC

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

Detaillevel: Extreme

R Factor

Perform.: flüssig

FPS: 50 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

AA: 8x

AF: 16x

HBAO: on

Vsync: on

Battlefield 4 - Premium Service

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 2560x1440

Antialiasing: 4x

AF: 16x

ANNO 1404

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

AA: 8X

AF: 16X

SimCity

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 2560x1440

Dirt 3

Perform.: flüssig

FPS: 60 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1920x1080

AA: 8x

AF: 16x

Vsync: on


 
     




     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i7 4790K
  ASUS ROG MAXIMUS V

  qD3m0Np
  HAF-xTreme
  Directorscut
 Core i7 4790K
  GeForce GTX 1080

  Herb_24
  Benny0815
  manthegangster
  KaneTM
  claster
  --ChrisZocker--
  Borni
  Darkearth27
  JakeS76
  nyxone
  ASUS ROG MAXIMUS V
  GeForce GTX 1080

  qD3m0Np
@ 7,379 sek.
+/- 5%

  Djang0
  StrikerofDeath
  alQamar
  Hanibal1202
  atze
  RaZeR1986
  Finn
  ToTeR_OPA
  l0w
  -=TAXI=-
  @ 40578 Pkt.
+/- 5%

  xFEARx3
  haviboy0781
  *RushoR.de
  Digg
  PappaBear75
  Menax
  -=Insignia=-
  Leon03
  Gamer
  Darkearth27


*RushoR.de
Intel Core i7 4770K
AMD Radeon R9 290 Series
16384 MB

Djang0
Intel Core i7 5820K
nVidia GeForce GTX 1080 SC Gaming ACX 3.0
16384 MB

StrikerofDeath
Intel Core i7 3930K
nVidia GeForce GTX 780
16384 MB

alQamar
Intel Core i7 7700K
nVidia GeForce GTX 970
16384 MB

Hanibal1202
Intel Core i5 3570K
Asus GTX 580 DirectCU II
16384MB

Herb_24
Intel Core i7 4790K
nVidia GeForce GTX 1080 Ti Strix OC
16384 MB

atze
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 780
8192MB

xFEARx3
Intel Core i7 3930K
nVidia GeForce GTX 1080 Ti
16360 MB

Benny0815
Intel Core i7 4790K
nVidia GeForce GTX 1080
16384 MB

RaZeR1986
Intel Core i7 2600K
Sapphire AMD HD 6970 AquaComputer
8192MB

haviboy0781
Intel Core i7 4770 K
ATI 7970 CrossFire
8 GB

Finn
Intel Core i7 2600K
nVidia GeForce GTX 680
16384 MB

ToTeR_OPA
Intel Core i7 2600K
Gainward nVidia GeForce GTX 570
8192 MB

l0w
Intel Core i7 2600K
AMD Radeon HD 7970 Crossfire
8192 MB

Menax
AMD Phenom 1100t
AMD HD 6970 im Crossfire
4x 4GB



 
     



 





Name oder ID:

Passwort:














Passwort vergessen?
ID: