EvilRoyEvilRoy

Willkommen im sysProfile nr: 21431

Profil geändert: 03.05.2017, 16:04
Profil erstellt: 16.12.2006, 19:36
Anzahl Views: 14471
D 403
D 406

 
     






EvilRoy's System is powered by...

iNTEL ProzessorIntel Core i5GigaByteAcerCorsairOCZTranscend Information

ThermalTakeMicroSoftEpsonWesternDigitalSamsungEVGAnVidia GeForce

1&1AntiVirMozilla FireFoxMicrosoft WindowsNOKIATyphoonCreative X-Fi

CreativeAVM Fritz!LogiTechLGSharkoon



Preis/Leistung

75%
Silence

70%
RechenPower

90%
GamingPower

100%
Cooles Design

55%



     
 

Prozessor: Intel Core i5 4670K Sonstige Features:
Codename: Haswell
Architekt.: 1 CPU - 4 Kerne - 4 Threads
Revision: C0
Tech.: 0.0220 µ
F.M.S.: 6.C.3 - Ext. 6.3C
Instruct.: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, EM64T, VT-x, AES, AVX, AVX2, FMA3
Socket: Socket 1150 LGA
CPU-Takt: 3791.0 MHz
Multiplik.: x38.0
FSB: 99.8 MHz
L1 Cache: Data: 4 x 32 KBytes / Inst: 4 x 32 KBytes KBytes
L2 Cache: 4 x 256 KBytes KBytes
L3 Cache: 6 MBytes KBytes
Voltage: 1.264 Volt
Kühlung: Corsair Hydro H75
Temperatur: 28°C - 57°CKühler Vergleich
CPU-Z Vers.: 1.68.0

MainBoard: Gigabyte Z87-DS3H
Chipsatz: Intel Z87
Northbridge: Intel Haswell rev 06
Southbridge: Intel Z87 rev C2
BiosVersion: F1
RAM: 4096 MB Corsair (10700)
4096 MB Corsair (10700)
4096 MB Corsair (10700)
4096 MB Corsair (10700)
Size: 16384 MB
Typ: DDR3-SDRAM
Timing: 9.0-9-9-24
RAM-Takt: 665.1 MHz
Voltage: 1.65V
Ratio: 1:5
Kühlung: XMS-Kühlkörper
Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1070 SC
Subvendor: EVGA
Chipsatz: GP104 Rev. A1
Tech.: 16 nm
RAM: 8192 MB GDDR5
RAM-Takt: 2002 MHz (2002 MHz) = 0%
Width: 256 bit
Bandwith: 256.3 GB/s
Core-Takt: 1595 MHz (1595 MHz)
Shaders: 1920 (DX 12 (12_1))
Fillrate: 102.1 GPixel/s | 191.4 GTexel/s
Bus: PCI-E 3.0 x16 @ x16 3.0
Anschlüsse: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Temperatur: Idle 37°C, Last69°C
Kühlung: ACX 3.0 Cooler
Treiber, Ver.: (ForceWare 372.90) / Win10 64
Sound: Creative SoundBlaster X-Fi XtremeMusic
Soundmodus: 5.1 Channel Surround
Boxen: TYPHOON 5.1
Headset: Logitech Digital Precision PC Gaming Headset
GehäuseTyp: Midi Tower
Marke: Thermaltake Chaser A21
Lüfter: Lüftkühlung
Front: 1x 120mm Thermaltake
Heck: 2x 120mm Corsair
Seite: 1x 120mm Sharkoon
Netzteil: OCZ ModeXStream Pro
Leistung: 600W
Kühlung: Lüfter
Geräusch: Kann ich nicht sagen,den seid dem Einschalten bin ich taub :D
WirkGrad: 82-86% laut Hersteller
Bauart: ATX

Monitor: 19" Acer X193WCdb Widescreen
max. Aufl.: 1440*900 @ 75HZ
Bildfläche: 16:10
Reaktion: 5ms
Helligkeit: 300cd/qm
Kontrast: 50000 : 1
Anschlüsse: 1xDVI, 1xVGA
so. Features: ACM (Adaptive Contrast Management)

HardDisk: 120GB Samsung SSD, WesternDigital 500GB Caviar Blue und 750GB Caviar Green
CD / DVD: LG DVD Brenner

Maus: Sharkoon Shark Zone M52
Gamepad: Microsoft XBox360 Gamepad
Drucker: Epson Stylus Office BX525WD WiFi
Keyboard: Corsair STRAFE RGB Mechanische Tastatur
Sonstiges: Transcend 2GB USB Stick
Sonstiges: AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270
Sonstiges: Nokia N97 Mini
Sonstiges: Samsung GT-S5230
Sonstiges: LG K10
 
     



     
 

Laufwerk: LG GH22NS50
Beschreib.: DVD Benner

Laufwerk: Samsung 840 EVO
Beschreib.: 256 MB
Kapazität: 120 GB
Interface: SATA
DataSpeed: 540|410 MB/s
Temperatur: 29°

Laufwerk: Western Digital (Caviar Blue)
Beschreib.: 16MB Cache
Kapazität: 500 GB
Umdrehung.: 7200 Upm
Interface: SATA
AccessTime: 8,9ms
Temperatur: 32°C

Laufwerk: Western Digital (Caviar Green)
Beschreib.: 16MB Cache
Kapazität: 750 GB
Interface: SATA
AccessTime: 8,9
Temperatur: 32°

 
     



     
 

 
Hallo liebe Besucher. Ich freue mich über euren besuch hier in meinen Profil und eventueller Bewertung.
 
Meinen ersten PC haben meine Eltern mir
für
600DM gekauft. Es handelte sich um einen gebrauchten 386SX33. Ab
diesen PC war auch mein Interesse auch an der Hardware geweckt.
Diese Komponente waren drin (bis auf das Mainboard) kannte ich den PC all zu gut.

386SX33 -> 33Mhz mit Turbomode “aktivierter Turbotaste“ ohne nur 16Mhz
Mainboardhersteller unbekannt
2MB Arbeitsspeicher
512KB VGA Grafikkarte
Diskettenlaufwerk
120MB Festplatte mit Doublespace auf 240MB verdoppelt.
Windows 3.1 + MS Dos 6.2

Natürlich habe ich meinen PCsaurus aufgerüstet. Es kamen weitere 2MB Arbeitsspeicher und eine Soundkarte (Viva Maestro 16Bit).

Den 386 benutzte ich sehr lange. Für ne kurze zeit hatte ich dan einen 486DX2 66Mhz. Dieser PC war in gegensatz zu meinen 386 Dino eine wucht.
Dies hatte der PC drin:

486DX2 66Mhz
16MB Arbeitsspeicher
1MB SVGA Grafikkarte 
Diskettenlaufwerk
1x sechsfach CD-Romlaufwerk
300MB Festplatte
Creative Sound Blaster 16
Windows 95 lief da bereits

Nach meinem Praktikum bei der Firma BEGA und paar Ferienjobs, konnte ich mir den Pentium 200MMX kaufen. Der hat mich Stolze 1100DM gekostet. Dies waren seine Komponente die natürlich durch bessere ersetzt wurden.

P200MMX 200Mhz
32MB Arbeitsspeicher.. auf 265MB Aufgerüstet
1.6GB Festplatte später 30GB

40xCD-Rom von Yakumo und einen 32xCD-Rom Brenner Helwet Packerd
4MB 3DBeschläuniger, später die Jazz Adrenalin 3D (Voodo1) 6MB.
16Bit Soundkarte von Yamaha, später Creative SB16Bit

Nach meiner Ausbildung kaufte ich mir bei ALDI einen Medionrechner für 1200€. Diesen PC Benutzte ich sehr lange.

Pentium 4 2.0 Ghz
256MB Arbeitsspeicher, später 1GB
GeForce 4 MX460 64MB -> Ti4800SE 256MB -> 5700LE 128MB -> 6600GT 128MB
80GB Festplatte
Sound on Board
1x CD-Brenner
1x DVD-Laufwerk


Mit meinen Medionrechner hatte ich so die höhen und tiefen. Nun war es zeit für einen neuen PC.
Diesmal beschloss ich mir einen zusammen zu bauen. Dies war dann der PC (natürlich mit kleinen Hardwareupdates).

Pentium D805 2x 2,6Ghz
AsRock 775 Dual Vsta Mainboard
2 GB DDR2 (PC4300) Arbeitsspeicher
ATI 1600Pro 512 dann die XFX 7900GT 256MB
160 GB Festplatte
Sound on Board
DVD-RAM Brenner

Irgendwie entstand die bastellsucht und ca. 5 Monate später kamm neue Hardware.
Der D805 war schön und gut aber ich wollte ein wenig mehr Leistung. So entstand ein weiterer selfmade PC.
Hier die Hardware:

Core2Quad Q6600 G0 4x 2,4Ghz
ASUS P5N-e SLI Mainboard
2GB OCZ DDR2 (PC6400) Arbeitsspeicher-> 4GB Corsair XMS2 (PC6400) 
2ei Festplatten 160GB und 500GB  
XFX7900GT 256MB -> Gainward 9600GT 512MB -> Elitegroup 8800GT 512MB -> XFX GTX260 XT 896MB 
SB Audigy SE  -> X-Fi XtremeMusic ..
LG DVD-RAM Brenner 


Das System wurde noch bis ende Mai 2012 benutzt. Ich kamm günstig an ein
GIGABYTE Mainboard und die Bastelsucht war wieder da.^^ Hier nun das
Systemchen mit meinen ersten AMD Prozessor:

AMD FX-6100 Black Edition 6x 3,3Ghz

Gigabyte GA-990XA-UD3
8GB Corsair XMS3 DDR3-1600 Kit
2ei Festplatten 500GB WD Caviar Blue und 750GB Caviar Green
Gainward GTX570 1280MB-> GTX760 4GB
X-FI XtremeMusic
LG DVD-Brenner
 
Update 2014: Bin vom AMD wieder auf Intel umgestiegen.

Intel I5-4670K 4x 3,4Ghz @Turbo 3,8Ghz
Gigabyte Z87-DS3H
8GB Corsair XMS3 DDR3-1600Kit und zweites Kit kamm am 06.09.2014 dazu. (nun stecken 16GB drin)
1x 120GB Samsung SSD, 1x 500GB WD Caviar Blue und 1x 750GB WD Caviar Green Festplatte
EVGA GTX760 4GB --> EVGA GTX970 SC 4GB --> EVGA GTX1070 SC 8GB
X-FI XtremeMusc von Creative
LG DVD-Brenner

Hier macht meine Story erstmal ne Pause bis mich wieder die Bastellsucht packt…

Bis dann euer Roy <Wink>




 
     



     
 

Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit
Display: 1440*900, 32Bit
Browser: FireFox
Mail: GMX

Security: Security
Anti-Virus: Avira Antivir PersonalEdition Classic
Firewall: Windows Firewall
AntiSpy: Spybot Search & Destroy

Media: Media
BildEditor: Paint.NET
Messenger: Trillian, TeamSpeak2 und 3,Origin, Steam,Uplay
 
     



     
 

Anschluss: DSL6000
DownStream:
UpStream:
Zugang: Router 1&1 HomeServer

Provider: 1&1

Einwahlsoftware:

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 4670K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1070 SC

Auflösung: 1440*900, 32Bit

Mainboard: Gigabyte Z87-DS3H

Treiber: (ForceWare 372.90) / Win10 64

OS: Windows 10 Home 64Bit

3DMVantage
  Gesamtpunkte
(1024 x 768 x 32)
38.018 Punkte (non OCed) Link
  Kommentar Basic Edition


3DMarks 11
  Gesamtpunkte
E = Entry
P = Performance
X = eXtreme
P 14888 3DMarks   Link
  Kommentar Basic Edition (Demo)


 
Windows Leistungsindex (Vista)
  Prozessor 7.6 Punkte
7,6
  
  Arbeitsspeicher (RAM) 7.6 Punkte 
  Grafik (Desktop) 7.9 Punkte
  Grafik (Spiele) 7.9 Punkte
  Primäre Festplatte 7.9 Punkte
  Kommentar: Antivir und alles andere war an ..
D 403
D 406

 
     



     
 

Prozessor: Intel Core i5 4670K

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1070 SC

Auflösung: 1440*900, 32Bit

Mainboard: Gigabyte Z87-DS3H

Treiber: (ForceWare 372.90) / Win10 64

OS: Windows 10 Home 64Bit

Battlefield 4 - Deluxe Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1440x900

Bildwiederholfrequenz: 75Hz

Watch Dogs - Deluxe Digital Edition

Perform.: flüssig

FPS: 75 fps

Qualität: maximal

Auflösung: 1440x900

Tom Clancy´s The Division Gold Edition

Perform.: spielbar

FPS: 74 fps

Qualität: hoch

Battlefield 3 - Limited Edition

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1440x900

Borderlands 2

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1440x900

Mass Effect 3

Perform.: flüssig

Qualität: maximal

Auflösung: 1440x900

 
     



     
 

Profile mit ähnlicher Hardware:

 Core i5 4670K
  Gigabyte Z87-DS3H

  Killerpixel11
  Psychedelixx
 Core i5 4670K
  GeForce GTX 1070 S

  Eversaw
  Gigabyte Z87-DS3H
  GeForce GTX 1070 S

Keine
@ sek.
+/- 5%

Keine
  @ Pkt.
+/- 5%

Keine

 
     


 





Name oder ID:

Passwort:














Passwort vergessen?
ID: